DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    1

    Als Freiberufler mehrere Dienstleistungen anbieten?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier im Forum richtig bin. Ich habe folgende Frage. Ich bin seit Februar 17 als freiberufliche Beraterin im IT-Bereich unterwegs. Erhalte allerdings noch nicht genug Aufträge, sodass ich für 2018 plane, neben dem Beraterjob auch weitere Projekte anzunehmen, z.B. Softwaretester, App-Entwicklung - alle aber als Freiberufler.

    Geht das? Macht das überhaupt Sinn, dass man "mehrere" Dienstleistungen anbietet?
    Dazu will ich noch erwähnen, ursprünglich bin ich Studentin im Master. Möchte aber eben meine Arbeit eher in den Vordergrund rücken.

    Für hilfreiche Tipps wäre ich wirklich dankbar!

    LG

  2. #2
    Moderator
    Dabei seit
    12/2015
    Beiträge
    225
    Alle freiberuflichen Tätigkeiten kannst du quasi "nebenbei" - neben deiner jetzigen beratenden freiberuflichen Tätigkeit - machen.
    Allerdings Sachen, die ein Gewerbe voraussetzen, kannst du nicht als Freiberufler machen sondern musst dann ein Gewerbe anmelden.
    Hast du ein Gewerbe angemeldet, dann kannst du auch deiner freiberuflichen Tätigkeit über das Gewerbe nachgehen.
    Dir gehen dann halt ggf. die Vorteile deiner freiberuflichen Tätigkeit verloren.

    Tip: StB fragen!;)

    Ich kann dir aber schon eines sagen, dass alle Tätigkeiten, in denen du programmierst/entwickelst - wie in deinem Fall App-Entwicklung - nicht mehr als freiberufliche Tätigkeit zählen!

    https://www.gruenderlexikon.de/check...rbetreibender/

Lesezeichen

Lesezeichen