DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neugründung mit Steuerberater nötig?

  1. #1

    Dabei seit
    12/2011
    Alter
    47
    Beiträge
    3

    Neugründung mit Steuerberater nötig?

    Hallo zusammen,

    ist zwangsläufig eine Neugründung als Kleinunternehmer alleine machbar, oder sollte man sicherheitshalber einen Steuerberater hinzuziehen? Mir wird jetzt schlecht bei dem Gedanken mich, das Unternehmen, schätzen zu lassen:mrgreen:

    Wie sind eure Meinungen dazu?
    Danke und Gruß vom [URL="http://www.svenschlieter.de"]Testworker[/URL] - [URL="http://www.Mietforum24.de"]Mietforum24.de[/URL] - [URL="https://www.internet-blogging.net"]Bloggen für Blogger[/URL]

  2. #2

    Dabei seit
    02/2014
    Beiträge
    56
    Was meinst Du mit schätzen lassen? Als Kleinunternehmer giltst Du bis 17.000 Euro Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit p.a. Geschätzt wird nur, wenn Du keine ordentliche Steuererklärung abgibst, dann macht das FA davon Gebrauch...hier gibt es aber nichts zu schätzen, denn der Betrag ist bekannt und Du berechnest ohnehin keine USt.. wichtig ist nur, dies auch dem FA so mitzuteilen, ansonsten führen die dich als umsatzsteuerpflichtiges Vollgewerbe und dann darfst jeden Monat eine USt Erklärung abgeben...zum zweiten ist es durchaus auch einem Steuerlaien möglich, 17k Euro selbst zu verwalten, zumal Du keine Umsatzsteuer ausweist... dafür braucht wirklich niemand einen Steuerberater... dir reicht eine einfache Einnahmen-Ausgaben Rechnung für das FA, mehr wollen die nicht sehen... bei 17k Euro wirst Du voraussichtlich auch Arbeitnehmereinnahmen haben, somit gibst alles zusammen als Einkommenssteuererkläung ab... hierfür findest kostenlose Buchhaltungssoftware im Inet... auf die eine Seite tippst deine Einnahmen ein, auf der anderen deine Ausgaben... raus kommen fertige Unterlagen für das FA...also alles ganz einfach und spar dir das Geld für die Steuersauger...

  3. #3

    Dabei seit
    08/2018
    Beiträge
    93
    Ja, man kann aber auch Fragen mal ordentlich verständlich formulieren, statt derart schlampig hinrotzen. Derartige Zumutungen beantworte ich nicht mehr.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Chernogorneft (900198) - nun kommt doch die Barabfindung!
    Von stockpicker999 im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 503
    Letzter Beitrag: 03.02.2017, 15:55
  2. GBP/AUD vor dem nächsten Satz nach oben?
    Von Winfried Strauss im Forum Winfried Strauss
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 00:03
  3. DAX Chart 7000 möglich?
    Von Thomas Heydrich im Forum Thomas Heydrich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 15:43
  4. babcock bsh 528400 strong buy
    Von Mr.JackDenver im Forum Aktien aus Deutschland und Westeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 16:07
  5. die Primamedic Aktien im Depot (WKN 901840)
    Von Sunny im Forum Showroom für Real- & Musterdepots
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 10:10

Lesezeichen

Lesezeichen