Hallo Leute, ich befinde mich derzeit im letzten Jahr meines Studiums (BWL Schwerpunkt Finance) und mache mir derzeit Gedanken ueber Jobs etc. und die Zeit danach. Da viele grosse Geldhaeuser Graduate Programme in verschiedenen Bereichen des Investmentbankings u.a. auch im Trading anbieten (ich aber nicht wirklich eine Experte bin) wollte ich einmal nachfragen, ob mir jemand grob die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Equity (Aktien) vs. FICC (Wertpapiere, Devisen und Rohstoffe) erklaeren kann aufgrund bspw. eigener Erfahrung bzgl. Anforderungsprofil, Arbeitsbelastung, Moeglichkeiten, Pro's + Con's etc. Was ist attraktiver bzw. kann man Empfehlungen ausprechen?

Das waere super hilfreich fuer mich. Vielen Dank im Voraus.

Gruss, Martin