DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 42

Thema: Onlinebanking wo am günstigsten?

  1. #1

    Onlinebanking wo am günstigsten?

    Möchte meine Auktionen alle nur über ein Online Konto führen.
    Wer kann mir ein gutes Online Konto empfehlen?Wo es vielleicht auch paar Cents Zinsen gibt.Aber bitte nicht Sparkasse scheidet bei mir aus.

  2. #2

    Dabei seit
    07/2002
    Alter
    51
    Beiträge
    1.548
    Hallo



    Guck mal hier!

    Da steht eigentlich "Alles" zum Thema... 8)


    gruß
    light ;)

    die Sparkasse ist aber( leider!) trotzdem die schnellste

  3. #3
    Wenn's Dir nur um das Geld geht, bist Du mit Sicherheit bei einer Direktbank am günstigsten. Wir sind bei der RaiBa und eigentlich vollkommen zufrieden. Die haben auch so eine Zusatzsoftware für Firmen wo man auch Daueraufträge Einzugsermächtigungen und der gleichen drüber verwalten kann. Wenn die andere Seite auch Raiffeisen- oder Volksbank hat ist das Geld innerhalb von 12 Stunden verbucht, hatte mich diese Woch erst gewundert: Sonntag Auktionsende, Montag Mittag war das Geld auf dem Konto und die Ware konnte rausgehen.

    Zwischenzeitlich waren wir bei der Postbank, die sind aber ziemlich (!) langsam und buchen nicht am WE.

    Gruß, Dave

  4. #4

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    @ 2sound.de

    Am Wochenende bucht ja niemand. Bin bei meiner örtlichen Volksbank, die sind sehr schnell.

    Aber ab spätestens ca. 17.00 Uhr Freitags kommen keine Buchungen mehr (an anderen Wochentagen bis ca. 19/20.00 Uhr möglich!). Dann erst wieder Montag morgen.

    Die Geschwindigkeit war mein wichtigstes Kriterium für die Kontowahl für meine Online-Geschäfte.

  5. #5
    @walker: Doch eigentlich schon. Hab obiges Beispiel schon öfters gehabt. Wenn man bei der Raiba was einzahlt wird es direkt gutgeschrieben. Bei der Post werden jegliche am Freitag ausgeführten Transaktionen mit an Sicherheit grenzender Wahrwscheinlichkeit erst am Montag ausgeührt. Wir hatten deswegen schon ein paarmal Ärger...

    Gruß, Dave

  6. #6

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    782
    Am Wochenende bucht definitv keine Bank in Deutschland.

  7. #7
    Original von superlurchi
    Am Wochenende bucht definitv keine Bank in Deutschland.
    Das denke ich auch - es wäre mir jedenfalls neu, wenn es anders wäre. Eigentlich ziemlich verwunderlich, weil doch eh so gut wie alles automatisiert ist und Computer bestimmt keine 35-Stunden-Woche haben...

  8. #8
    Habe mich mal bei Direkt Bank angemeldet.

  9. #9

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    Dann kannst Du ja mal posten, wie schnell die sind.

    Ich habe meine Zweifel, ob Banken, deren Hauptaugenmerk auf anderen Feldern liegt, sich beim normalen Massen-Zahlungsverkehr sehr bemüht.

  10. #10

    Dabei seit
    07/2003
    Alter
    48
    Beiträge
    66

    RE: Onlinebanking wo am günstigsten?

    Hallo,

    den Thread gabs hier schon mal. Ich hab mich daraufhin mal bei der DiBa angemeldet. Kontodaten werden 2 mal täglich aktualisiert(natürlich nicht am Wochenende), und 2,5 % Zinsen gibts auch noch.

    gruß
    Thomas

  11. #11

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    2.836
    Original von 2sound.de
    Zwischenzeitlich waren wir bei der Postbank, die sind aber ziemlich (!) langsam und buchen nicht am WE.
    Am Wochenende bucht keine Bank. Zumindest keine Überweisungen. Und zu einer Überweisung gehören meistens zwei Banken. Die "Verzögerer" im Zahlungsverkehr sind in erster Linie die Sparkassen.

    Original von 2sound.de
    Wenn man bei der Raiba was einzahlt wird es direkt gutgeschrieben.
    Das dürfte bei jeder Bank so sein. Auch bei der Postbank werden Bareinzahlungen auf das eigene Konto sofort gebucht.

    Original von 2sound.de
    Bei der Post werden jegliche am Freitag ausgeführten Transaktionen mit an Sicherheit grenzender Wahrwscheinlichkeit erst am Montag ausgeührt.
    Das ist in dieser Form absoluter Stuss. Was meinst Du mit "ausgeführt"? Überweisungen werden bei keiner Bank am Wochenende gebucht. Wohl aber werden am Wochenende Barauszahlungen (egal ob am Automaten oder am Schalter oder als electronic cash) sofort gebucht, vermutlich gilt das auch für Bareinzahlungen. Das konnte ich aber noch nie ausprobieren, da ich noch nie in die Verlegenheit gekommen bin, samstags eine Bareinzahlung zu machen. Auf dem Kontoauszug erscheinen diese Kontobewegungen aber erst mit dem Datum des folgenden Bankarbeitstags. Die Verfügbarkeit ändert sich aber sofort.

    Bei der Postbank werden alle Überweisungsaufträge, die mit der Briefpost eingehen, alle Online-Aufträge bis 14 Uhr, telefonische Aufträge bis 18 Uhr am selben Tag abgebucht. Wer was anderes behauptet, missachtet die Schlusszeiten oder ignoriert Brieflaufzeiten. Auch eingehende Zahlungen werden entgegen wiederholter gegenteiliger Behauptungen den ganzen Tag über (bis ca. 17 Uhr) gebucht, der Kontostand wird sofort aktualisiert. Der Unterschied zu anderen Banken liegt nur darin, dass diese Buchungen im Kontoauszug erst ab Mitternacht auftauchen. Für jemanden, der auf Zahlungen sofort reagieren muss oder will, kann es u. U. zu einer Verzögerung von bis zu einem halben Tag kommen. Weitere Verzögerungen gibt es bei der Postbank nicht.

    Ich habe zwar keine exakte Statistik geführt, aufgrund einer großen Anzahl von ebay-Käufen, bei denen man oftmals eine sofortige Bestätigung des Zahlungseingangs beim Verkäufer in Form einer Bewertung (ja, das gibts noch) oder eines Mails bekommt, kann ich inzwischen die Überweisungslaufzeiten bei Zahlungen von der Postbank aus ganz gut einschätzen. Nehmen wir z. B. als Tag der Abbuchung auf meinem Konto einen Montag, dann erfordert das, wie oben geschrieben, dass die Überweisung als schriftlicher Auftrag am Montag eingeht, also am Sonntag morgen im Briefkasten liegt, als Online-Auftrag bis Montag 14 Uhr vorliegt oder als telefonischer Auftrag bis 18 Uhr. Der Tag der Gutschrift auf dem Empfängerkonto ist:

    bei Überweisung auf ein Postbankkonto (egal, welche Niederlassung): Montag
    bei Überweisung auf ein Konto bei Commerzbank, Deutscher Bank, Dresdener Bank usw.: Dienstag
    bei Überweisung auf ein Sparkassenkonto: Mittwoch

    Über Volksbankkonten kann ich keine definitive Aussage machen, da der Marktanteil der Volksbanken bei den ebay-Verkäufern offensichtlich sehr gering ist. Die wenigen eindeutigen Erfahrungswerte deuten auf Laufzeiten ähnlich wie auf ein Sparkassenkonto hin.

    Und jetzt zeig mir eine Bank, die das schneller macht.

  12. #12

    Dabei seit
    05/2003
    Beiträge
    244
    @ 2sound.de

    die schnellen Erfahrungen mit VoBa-RaiBa habe ich auch gemacht, liegt aber wirklich nicht am Wochenende.
    Alle Banken, die diesem Verband angehören schreiben Überweisungen idR am selben Tag gut.

    @ pleskau
    Habe schon viel eBay-Geld auf VoBa überwiesen, kriege dann immer eine nette positive Bewertung als "blitzschneller Zahler"
    Aber recht hast Du, die Verzögerer sind meist die Empfängerbanken


    Selbst bin ich bei einer Genossenschaftsbank (selber Verein wie obige) keine online-banking gebühren (gibts sowas überhaupt, das spart denen doch ne menge arbeit) und keine Kontoführungs-gebühren.

    michael

  13. #13

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    2.836
    Es kommt halt immer auch drauf an, wie Absender- und Empfängerbank zueinander stehen. Und die Sparkassen haben wohl gewisse "Probleme" mit den anderen Banken, nicht nur mit der Postbank. Über die Sparkassen gibt auch seit Jahrzehnten das böse Gerücht, dass sie eingehende Zahlungen von anderen Banken verspätet gutschreiben und ausgehende Überweisungen an andere Banken verzögert weiterleiten, damit sie für den einen Tag die Zinsen selbst kassieren. Ob da was dran ist, weiß ich nicht, aber es würde manches erklären.

    Werden Überweisungen zwischen verschiedenen Sparkassen eigentlich auch mit 0 Tagen Laufzeit ausgeführt?

    Bei der Postbank ist das Konto gebührenfrei, nur die Kreditkarte kostet extra. Einzige Voraussetzung: Monatliche Zahlungseingänge von mindestens 1000 Euro. Notfalls nimmt man halt zwei Konten und schubst das Geld immer hin und her. Da die Gebührenfreiheit keine Kulanzleistung, sondern definierter Preis ist, könnten die nicht mal was dagegen machen. Ich habs aber nicht ausprobiert, so schlecht gehts mir dann doch nicht.

    Nachtrag an die Chefs:
    Wird es bei den zahlreichen Beiträgen bis hin zu PayPal usw. nicht langsam Zeit, ein Unterforum "Zahlungsverkehr" einzurichten? Wäre ja das logisch konsequente Gegenstück zum Versandforum.

  14. #14

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    782
    Das uralte Märchen, dass Banken und Sparkassen Überweisungen absichtlich verzögern um Zinsgewinne zu vereinnahmen ist absoluter Quatsch.

    Vielmehr liegt es wohl auch an der Organisation des Zahlungsverkehrs.

    Folgende langjährige Erfahrungen liegen bei mir (Sparkasse) vor:

    Hausbuchungen: gleicher Tag

    Empfänger andere Sparkasse in Bayern (=gleiches Rechenzentrum, außer Münchern und Erlangen): gleicher Tag

    andere Sparkasse: spätestens nächster Arbeitstag

    andere Bank am gleichen Bankplatz: i.d.R. gleicher Tag, spätestens nächster Arbeitstag

    alle anderen Banken: spätestens übernächster Arbeitstag


    Außerdem verspricht jede Bank in den Überweisungsbedingungen, dass eine Gutschrift auf dem Empfängerkonto spätestens nach 3 Tagen erfolgt.
    Immer wieder wird ja behauptet, dass Überweisungen eine Woche und noch länger dauern. Das ist Blödsinn. Einen Beweis (Kontoauszug des Auftraggebers und Empängers) konnte bisher noch niemand erbringen.

    Eine Frage bleibt aber dennoch offen: warum in der heutigen Zeit trotzdem der Online-Zahlungsverkehr am Wochenende ruht.

  15. #15

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    2.836
    Das Gerücht bezog sich wohl speziell auf die Sparkassen. Aber vielleicht ist das ja wirklich vorbei.

    Deinen Beispielen entnehme ich aber auch, dass Sparkassenkunden mit längeren Laufzeiten rechnen müssen, da eine Zahlung zu irgendeiner anderen Bank bezogen auf mein Beispiel mit Abbuchung beim Absender am Montag eben erst am Mittwoch beim Empfänger verbucht wird.

    Die garantierte Laufzeit von 3 Tagen schließt den Tag der Abbuchung beim Absender nicht ein, im Beispiel wäre also die Gutschrift beim Empfänger am Donnerstag garantiert. Ebenso dürfte auch die verspätete Registrierung im Kontoauszug bei der Postbank nicht berücksichtigt sein (bzw. die Buchung um Mitternacht müsste noch als Buchung am abgelaufenen Tag gewertet werden). Im Fehlerfall ist aber sicher nicht auszuschließen, dass es länger dauern kann, dann nützt die Garantie gar nix.

    Wenn jemand meint "Überweisungen können eine Woche dauern", dann sind das möglicherweise Erinnerungen an die Realität von vor 15 Jahren, wo das tatsächlich vorkommen konnte. Außerdem denken manche Leute, die eine Überweisung am Abend online in Auftrag geben, dass die noch am selben Tag abgebucht wird. Wird sie natürlich nicht. Und schon ist es in der Wahrnehmung des Bankkunden ein Tag mehr.

  16. #16

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    782
    Original von pleskau11



    Wenn jemand meint "Überweisungen können eine Woche dauern", dann sind das möglicherweise Erinnerungen an die Realität von vor 15 Jahren, wo das tatsächlich vorkommen konnte. Außerdem denken manche Leute, die eine Überweisung am Abend online in Auftrag geben, dass die noch am selben Tag abgebucht wird. Wird sie natürlich nicht. Und schon ist es in der Wahrnehmung des Bankkunden ein Tag mehr.
    Ja das stimmt genau.

    Erschreckend finde ich, dass in vielen Auktionen (vor allem bei Powersellern) immer noch angegeben ist, dass Überweisungen bis zu einer Woche dauern.
    So kann man auch Zeit für den Versand rausschinden und schiebts auf die Bank.


    Bezüglich der Ausführungsfrist ist es so, dass diese mit dem Ablauf des Tages beginnt, an dem alle Angaben vorliegen und Deckung vorhanden ist und die im Preis/Leistungsverzeichnis genannte Annahmefrist erfüllt ist.

    Aber : wird der Auftrag schon an dem Tag ausgeführt, an dem alle o.g. Vorraussetzungen erfüllt sind, beginnt die Frist bereits an diesem Tag.

  17. #17

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    @ pleskau

    Um beim Postbank Konto auf die monatlichen 1000 Euro Geldeingang zu kommen, braucht man gar keine 2 Konten.

    Ich bin nebenher auch bei der Postbank. Wenn ich den Monatseingang nicht erreiche, dann hebe ich vor der Tür Geld mit der ec-Card ab, und zahle dann drinnen in der Poststelle wieder ein (und behalte vielleicht noch was für mich oder zahle umgekehrt noch zusätzlich ein).

  18. #18

    Dabei seit
    05/2003
    Beiträge
    244
    @ walker

    na das klingt aber nach schlangestehen und macht ja richtig arbeit. Wie hoch sind denn die Gebühren wenn man die 1000 € umsatz nicht erreicht?

    michael

  19. #19

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    Normal 5,90 Euro im Monat. 8o

    Als gewerblicher Versandhändler habe ich sowieso jeden Tag Postausgang. ;)

  20. #20

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    2.836
    Original von superlurchi
    Bezüglich der Ausführungsfrist ist es so, dass diese mit dem Ablauf des Tages beginnt, an dem alle Angaben vorliegen und Deckung vorhanden ist und die im Preis/Leistungsverzeichnis genannte Annahmefrist erfüllt ist.

    Aber : wird der Auftrag schon an dem Tag ausgeführt, an dem alle o.g. Vorraussetzungen erfüllt sind, beginnt die Frist bereits an diesem Tag.
    Na gut, so genau wusste ich das nicht. Ich hab (im Gegensatz zu Dir, wars nicht so?) auch beruflich nix damit zu tun. Deshalb glaub ich Dir das mal einfach.

    Original von walker
    Um beim Postbank Konto auf die monatlichen 1000 Euro Geldeingang zu kommen, braucht man gar keine 2 Konten.

    Ich bin nebenher auch bei der Postbank. Wenn ich den Monatseingang nicht erreiche, dann hebe ich vor der Tür Geld mit der ec-Card ab, und zahle dann drinnen in der Poststelle wieder ein (und behalte vielleicht noch was für mich oder zahle umgekehrt noch zusätzlich ein).
    Stimmt, so muss es auch funktionieren. Ich habe mich nie mit dem Problem auseinandersetzen müssen, da ich nur ein einziges Girokonto habe, eben bei der Postbank. Und da landet natürlich auch mein Gehalt.

  21. #21

    PSD-Bank

    Ich habe mir ein Extra Konto bei der PSD-Bank eröffnet.
    Es ist ein reines Online Konto ohne "Auflagen". Ich muß also keinen bestimmten Betrag im Monat erhalten und sehe immer online meinen Kontostand. Einmal im Monat (oder war es im Quartal? ?( ) bekomme ich einen Papierauszug kostenlos zugeschickt.
    Übrigens gibt es sogar noch Zinsen auf den Guthabenbetrag. Über die Laufzeitzen von Überweisungen kann ich leider noch nicht viel sagen, hatte noch nicht so viele verkäufe.
    Hier mal der Link:
    http://www.psd-bank.de/

    Gruß
    Tottipentium

  22. #22

    Dabei seit
    07/2003
    Alter
    48
    Beiträge
    66

    RE: PSD-Bank

    kann ich eigentlich nur empfehlen, hatte da mal ein Sparbuch Allerdings kochen die auch nur mit Wasser. Beim Abschluß bekam ich 3%, die nach 6 Monaten wieder auf 1,25% zurück gingen. Leider ohne den Kunden(also mich) zu informieren. Also das übliche Lockangebot. Ansonsten guter Service.

    Gruß
    Thomas

  23. #23

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    20
    wollte das thema konto wieder aufleben lassen.

    bin selber bei der postbank (geschäftskonto)

    wird mir aber langsam zu teuer (zu den üppigen buchungsgebühren kommen ab. 01.01.05 auch noch monatl. pauschalen hinzu). :wall:

    wo habt ihr euer geschäftskonto?
    und bitte nennt doch gleich die vorteile, welche euch zu dieser bank bewegt haben!

    danke

  24. #24
    Original von rw440
    wo habt ihr euer geschäftskonto?
    und bitte nennt doch gleich die vorteile, welche euch zu dieser bank bewegt haben!

    danke
    netbank, europas erste reine internet-bank.

    # bis zu 2,50% p.a. Guthabenverzinsung
    # kostenlose Kontoführung
    # Tagesgeld mit täglicher Verfügbarkeit
    # kostenlose ec-Karte
    # visakarte im ersten jahr kostenfrei


    und last but not least:
    die netbank ist die einzige bank, die das beweisverfahren beim verlust einer ec-karte umgekehrt hat

    Die Netbank übernimmt die Haftung für Missbräuche aller Art, es sei denn sie kann dem Kunden konkret nachweisen, dass er für den Missbrauch seines eigenen Kontos verantwortlich ist (z.B. wenn du grob fahrlässig deine Kontonummer und Online-PIN auf deine TAN-Liste schreibst und diese mit der Post verschickst).

    Diese No-Risk Garantie der Netbank ist einzigartig auf dem Markt. Damit dreht die Netbank als erste Bank die Beweislast bei einem Kontomissbrauch um: Nicht der Kunde muss beweisen, dass er unschuldig ist, sondern die Netbank muss beweisen, dass der Kunde grob fahrlässig einen Missbrauch gefördert hat.

  25. #25

    Dabei seit
    03/2004
    Beiträge
    792
    Original von crackniggaz
    Original von rw440
    wo habt ihr euer geschäftskonto?
    und bitte nennt doch gleich die vorteile, welche euch zu dieser bank bewegt haben!

    danke
    netbank, europas erste reine internet-bank.

    # bis zu 2,50% p.a. Guthabenverzinsung
    # kostenlose Kontoführung
    # Tagesgeld mit täglicher Verfügbarkeit
    # kostenlose ec-Karte
    # visakarte im ersten jahr kostenfrei


    und last but not least:
    die netbank ist die einzige bank, die das beweisverfahren beim verlust einer ec-karte umgekehrt hat

    Die Netbank übernimmt die Haftung für Missbräuche aller Art, es sei denn sie kann dem Kunden konkret nachweisen, dass er für den Missbrauch seines eigenen Kontos verantwortlich ist (z.B. wenn du grob fahrlässig deine Kontonummer und Online-PIN auf deine TAN-Liste schreibst und diese mit der Post verschickst).

    Diese No-Risk Garantie der Netbank ist einzigartig auf dem Markt. Damit dreht die Netbank als erste Bank die Beweislast bei einem Kontomissbrauch um: Nicht der Kunde muss beweisen, dass er unschuldig ist, sondern die Netbank muss beweisen, dass der Kunde grob fahrlässig einen Missbrauch gefördert hat.
    kann man als netbank kunde auch irgendwo kostenlos per eckarte abheben oder zahl ich da immer ?

  26. #26

    Dabei seit
    03/2004
    Beiträge
    792
    ah, hab sgefunden.
    kostenfrei an allen sparda automaten, gegen kleine gebühr bei allen diba automaten und normal bis zu 4 € gebühr bei allen banken.

    damit ist das für mich absolut teuer den mit 800 sparda automaten zum kostenlosenabheben ist das ein schlechter witz.

  27. #27

    Dabei seit
    04/2004
    Alter
    75
    Beiträge
    394

    Banken,

    Bei Banken ist es wie überall, die Menschen entscheiden.
    Die Mitarbeiter haben schon erheblichen Spielraum, wenn sie es nur wollen.
    Auf jeden Fall günstig ist es immer Konten bei einer Bank zu führen, wo auch andere Geschäftsbeziehungen laufen (Kredite usw.)

    Die Postbank, ist natürlich in der Abwicklung sehr stark und das auch im internationalen Bereich. (Beträge bis € 100.000, ab da nur noch die Deutsche Bank)
    Wenn du ein Konto für die Abwicklung der ebay Aktivitäten suchst, dann kannst du aber auch andere Banken nutzen, denn bei dir wird ja vor allem eingezahlt auf das Konto.
    Wenn du Bargeld abheben möchtest, dann geht natürlich nur ein Mitglied der Cash Group.

    Meine Konten kosten mich sero, bzw. ich habe ein kleines plus.
    Gut sind auch Banken, die mit efix arbeiten, dann brauchst du keine TAN ´´´s . und kein Hardware.
    Rede mit deiner Hausbank , meist die günstigste und beste Lösung.

  28. #28

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    20
    Original von mash
    ...damit ist das für mich absolut teuer den mit 800 sparda automaten zum kostenlosenabheben ist das ein schlechter witz.
    wenn ich per onlinebanking auf mein priv. konto (ebenfalls postbank) überweise (z. b. dauerauftrag), dann wäre eine bargeldabhebung doch aber wieder kostenfrei, richtig? ?(

    @ RollyundThomas

    nennt doch bitte die "sero-banken"

    thanks

  29. #29

    Dabei seit
    12/2003
    Beiträge
    20
    und vor allem:

    wie "flott" sind eure banken?

    ein "lahmes" unternehmen nützt dem ebayer gar nichts.

  30. #30

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    Richtig! Daher bin ich bei meiner örtlichen Volksbank gelandet.

    Mehrmals täglich Zahlungseingänge, alles sofort sichtbar. Wenn mal die Volksbank Online-Banking Software, deren Server oder mein PC versagen, dann kann ich vor Ort an den Kontoauszugsdrucker (übrigens wird online nicht immer der komplette Verwendungszweck übermittelt und oft fehlen die Namen von Auslandsüberweisern). Notfalls könnte ich sogar anrufen.

    Günstiger Pauschalpreis.

  31. #31

    Dabei seit
    07/2003
    Beiträge
    215

    Passt nicht ganz aber

    fast...bin fast vom Stuhl gefallen, kann mir jemand bestätigen das Sparkassen 50 Cent pro Zahlungseingang! nehmen! Also Augang 15 cent Eingang 50 Cent bei Geschäftskonten...gibt es da günstigere Alternativen, den nur diese Zahlen interessieren mich wirklich, egal ob 9 oder 12% Zinsen bei Überziehung ;)

    schnelle Antwort wäre klasse, bin auf dem Sprung tendiere zur Postbank (sollen 0,09 Cent nehmen pro Eingang) oder gibt es noch was anderes?

  32. #32

    RE: Passt nicht ganz aber

    Original von Chris007k
    fast...bin fast vom Stuhl gefallen, kann mir jemand bestätigen das Sparkassen 50 Cent pro Zahlungseingang! nehmen! Also Augang 15 cent Eingang 50 Cent bei Geschäftskonten
    Sparkasse Köln waren 0,30 EUR - da habe ich auch dankend abgewunken (dagegen sind die eBay-Gebühren ja echt günstig 8o ).

    Die Deutsche Bank hat verschiedene Konten mit unterschiedlichen Tarifen. Ich glaube, das günstigste sind 0,05 EUR.

  33. #33

    Dabei seit
    07/2003
    Beiträge
    215

    RE: Passt nicht ganz aber

    Hallo Konny...ist echt übel mache alles online und die wollen 50 Cent ... 8o, das mit der DB ließt sich gut...mal schauen auf der HP...hast Du einen Haustarif bei Deiner Bank ausgehandelt ...ich handel noch mit der SpKa...mal sehen was wird...

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 00:20
  2. Abwärtstrend im AUD/JPY von aufsteigender Trendlinie abgefangen...
    Von Winfried Strauss im Forum Winfried Strauss
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 13:07
  3. de beira
    Von Aktienanleger im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 14:40
  4. isteelasia.com
    Von Reiner im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2003, 13:07

Lesezeichen

Lesezeichen