DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Freiberufler und private Krankenversicherung

  1. #1

    Dabei seit
    04/2004
    Beiträge
    28

    Ausrufezeichen Freiberufler und private Krankenversicherung

    Hi!

    wieviel muss man im Jahr Brutto verdienen um sich als Freiberufler privat Karnkenverichern zu können?


    MfG

    gicio

  2. #2

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054

    RE: Freiberufler und private Krankenversicherung

    Bist Du nun ein Freiberufler oder ein Angestellter ?

    Bei Selbständigen oder Freiberufler gibt es da keine Grenze, die können direkt in die PKV. Die GKV Versicherung muß natürlich vorher fristgemäß gekündigt werden.


    In der privaten Krankenvollversicherung kann sich jeder versichern, der die Voraussetzungen für die Eingangsprüfung erfüllt ( Risiko-, Gesundheits-, Bonitätsprüfung ) und der nicht versicherungspflichtiges Mitglied einer GKV ist.
    • Selbständige
    • Freiberufler
    • Arbeitnehmer mit einem Einkommen über der JAEG ( Jahresarbeitsentgeltgrenze )
    • Beamte ( Restkostenversicherung )


  3. #3

    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    1
    Hallo,

    als Freiberufler kann man frei wählen, ob man sich privat versichert oder doch lieber gesetzlich. Ich lese immer von den Vorteilen der PKV für Freiberufler.

    Ist es für einen Freiberufler, der gerade erst anfängt, sinnvoll sich privat zu versichern, oder sollte man zur Sicherheit lieber warten, bis man die Jahresentgeldgrenze überschreiten würde? Ich habe gehört, es soll nicht so einfach sein wieder aus der PKV heraus zu kommen, wenn man erst einmal dort versichert ist.

    Gruß Sciverit

  4. #4

    Dabei seit
    03/2011
    Beiträge
    1
    das liegt ganz an deinem lebensstil, kannst du es dir leisten oder nicht. du bist nicht gezwungen bzw musst kein mindesteinkommen haben, sondern kannst frei wählen!
    für eine mögliche finanzierung kann ich dir eine seite empfehlen, welche solche investitionen unterstützt. ein darlehen an selbständige zu erhalten ist nicht einfach.

  5. #5

    Dabei seit
    04/2012
    Beiträge
    1
    Im Gegensatz zu Selbstständigen haben Freiberufler doch eine eigene Kasse, oder? Ansonsten lohnt es sich natürlich erst, wenn man genug verdient. ;) Aber auch da sollte man aufpassen. Im Alter explodieren die Kosten!

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. DOW DAX vor der Entscheidung
    Von Thomas Heydrich im Forum Thomas Heydrich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 18:04
  2. DOW DAX und wieder die 13000
    Von Thomas Heydrich im Forum Thomas Heydrich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2018, 18:05
  3. IPO: Supreme Ltd
    Von NewBeing im Forum Spannende Börsengänge und IPOs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 13:41
  4. micron übernimmt Hynix
    Von Broker im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2002, 21:34

Lesezeichen

Lesezeichen