DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: RAM Speicher getauscht, jetzt Fehlermeldung

  1. #1

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054

    Ausrufezeichen RAM Speicher getauscht, jetzt Fehlermeldung

    Ich habe in einem meiner PC 1024 RAM aufgeteilt in 2 Teile á 512MB
    Auf den RAM steht DDR2 PC2 3200 333 512 MB

    Ich möchte nun meinen RAM erweitern auf 2 oder 4 GB.

    Nun habe ich 2 Stück RAM erhalten und zwar DDR2 667 2GB

    Also zusammen hätte ich dann 4GB. Angeblich sollen die neuen RAM abwärtskompatibel zu den bisher eingebauten sein.

    Ich habe nun heute die RAM gewechselt. Das Windows startet, die Schrift bzw. Icone auf dem Desktop erschlagen einen aber jetzt. Wenn das Windows dann komplett hochgefahren ist, kommt ein blauer Bildschirm und zeigt diesen Fehler an:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Was bedeutet diese Fehlermeldung ? RAM kaputt oder vielleicht doch nicht kompatibel ? Falls nicht kompatibel, welche passen in diesen PC ?

    Ich habe jetzt die neuen RAM wieder rausgebaut und die alten reingebaut. Windows fährt ganz normal hoch und auch die Schrift stimmt jetzt wieder.

    Beim PC handelt es sich um einen acer Aspire T630-HB62

  2. #2

    Dabei seit
    01/2004
    Beiträge
    190

    RE: RAM Speicher getauscht, jetzt Fehlermeldung

    Hi Manfred,

    ich habe mal in der Anleitung zu deinem Rechner geschaut: Er unterstützt maximal 4GB DDRII 400/533 (DDRII ist genauso abwärtskompatibel wie DDRI, dürfte also kein Problem sein, er läuft nur etwas langsamer als er könnte) und hat wohl 4 Speicherbänke.

    Es kann sein, dass er zwar 4GB unterstützt, aber nur max. 1GB pro Speicherbank (max. Größe pro Bank steht in der Anleitung leider nicht, eventuell die Bezeichnung des Mainboards ablesen und direkt beim Mainboardhersteller nachschauen).

    Falls der Speicher doch unterstützt wird kannst du noch versuchen nach dem Einbauen das CMOS zu löschen (ist normalerweise eine Steckbrücke, die nur kurz von PIN 2-3 auf 1-2 umgesteckt werden muß, steht oft CLR_CMOS dabei), da etliche Mainboards bei größeren Umbauten (andere Laufwerke oder Speicher) erst danach wieder vernünftig starten.

    Ansonsten könnte noch der Speicher selbst ne Macke haben (NoName oder Markenspeicher?). Ist bei neuem Speicher selten, kommt aber vor (kannst ja mal nur jeweils ein Speicher einbauen und dann testen).

    Und als letzten Tipp hätte ich noch, falls nicht gemacht: immer zuerst Speicherbank 1 und dann aufwärts bestücken, also nicht Bank 3 und 4.

    Gruß
    Freddy

  3. #3

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054

    RE: RAM Speicher getauscht, jetzt Fehlermeldung

    Richtig, das Board hat 4 Bänke, zwei sind gelb markiert und zwei rot.

    Der Speicher ist NONAME

    Danke für die Tipps :wink:

  4. #4

    Dabei seit
    01/2004
    Beiträge
    190
    Nach einigem Suchen hab ich folgendes gefunden (dein Board ist vermutlich ein Gigabyteboard, welches für Acer produziert wurde, daher leider keine Infos auf der Gigabyte-HP):


    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=438029

    Wenn also alles andere nichts geholfen könnte es einen Konflikt mit dem Grafikkartentreiber geben...

    Gruß
    Freddy

  5. #5

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054
    Vielleicht sollte ich auch erst einmal einen Riegel einbauen und dann testen, was passiert.

  6. #6

    Dabei seit
    07/2002
    Beiträge
    4.342
    Original von Manfred Back
    Vielleicht sollte ich auch erst einmal einen Riegel einbauen und dann testen, was passiert.
    Wichtig ist wohl auch, dass Du die Riegel entsprechend der Speichergröße paarweise belegst.

    Also 512 jeweils in den gelben Schacht und 1 GB jeweils in den roten (oder genau umgekehrt).

    Viele Grüße

    Claudia

  7. #7

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054
    Wichtig ist wohl auch, dass Du die Riegel entsprechend der Speichergröße paarweise belegst.

    Also 512 jeweils in den gelben Schacht und 1 GB jeweils in den roten (oder genau umgekehrt).
    Also in den zwei gelben Schächten hatte ich je ein Riegel á 2 GB eingebaut.
    Vorher waren dort jeweils ein 512 MB Riegel eingebaut. Diese Riegel hatte ich komplett ausgebaut. Die roten Schächte sind leer und waren auch vorher leer.

  8. #8

    Dabei seit
    07/2002
    Beiträge
    4.342
    Das hast Du ja bestimmt schon selber ergoogelt, oder:
    http://www.pc-mind.de/kb_article,3,-..._or_equal.html

    Es kann aber wirklich einfach am Speicher liegen, dass der vom Board einfach nicht erkannt wird.
    Habe mir gerade letzte Woche RAM gekauft und der Verkäufer hat mir gesagt, dass es teilweise mit noname-Speicher Probleme geben kann. Ich habe noname-RAM und es klappt wunderbar, ist wirklich von System zu System verschieden.

    Hast Du ggf. eine Möglichkeit, den Speicher an einem anderen PC zu testen?

    Viele Grüße

    Claudia

  9. #9

    Dabei seit
    01/2003
    Beiträge
    3.054
    Es kann aber wirklich einfach am Speicher liegen, dass der vom Board einfach nicht erkannt wird.
    Habe mir gerade letzte Woche RAM gekauft und der Verkäufer hat mir gesagt, dass es teilweise mit noname-Speicher Probleme geben kann. Ich habe noname-RAM und es klappt wunderbar, ist wirklich von System zu System verschieden.
    Ja, teilweise sollen die Boards Probleme haben. Ich habe mir am Wochenende sagen lassen, dass es bei meinem Board vermutlich daran liegt, dass pro Schacht nur 1GB erkannt wird. Mir wurde empfohlen 4 Riegel á 1GB zu kaufen, dann sollte es angeblich funktionieren.

  10. #10
    Gast995
    Gast-Trader
    durch nen quer verweiss bin ich hier gelandet .
    Also wenn der ram nicht erkannt wird sieht man das beim hoch fahren des rechners (erzählt den speicher durch das sollte man vielleicht mal checken) einige board zeigen das erst nach abschalten des bildschrim (z.b. Asus und das label dies kann man deaktivieren) da wird direkt beim starten gezeigt was los ist und man kann den fehler einkreisen desweiteren helfen tools wie z.b. toolstar denram zutesten im dos modus.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. No Risk - No Fun/Money ; )
    Von NRNF78 im Forum Neu bei Börsenforum.de?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 10:43
  2. Hasi's Depot 2006
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 16:09
  3. Soll man den Sony-Einbruch zum Einkauf nutzen?
    Von Trope im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 15:42

Lesezeichen

Lesezeichen