DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie prüfen, ob's das Gerichtsurteil wirklich gibt?

  1. #1

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166

    Wie prüfen, ob's das Gerichtsurteil wirklich gibt?

    Wenn einem einer ein Urteil um die Ohren haut (per Aktenzeichen eines Landgerichts), wie kann ich dann prüfen, ob das Urteil überhaupt existiert, was der Verhandlungsgegenstand war und wie es ausging?

    Was passiert, wenn man auf dem Landgericht anruft und nachfragt? Es würde schon helfen, wenn geantwortet würde, an welchem Tage das Urteil erging.

    Wer weiß mehr, vielleicht hier unser Foren - Advokat ? ;)

  2. #2

    Dabei seit
    04/2008
    Beiträge
    325

    RE: Wie prüfen, ob's das Gerichtsurteil wirklich gibt?

    zum Beispiel hier :wink:

  3. #3

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    Danke für den Link.

    Nur leider ist das von mir gesuchte Urteil nicht in der Datenbank. Vermutlich sind da eher bekannte, große Urteile drin.

  4. #4

    Dabei seit
    04/2008
    Beiträge
    325
    google doch mal nach der "amtlichen Sammlung veröffentlichte Dokumente" im Zusammenhang mit deiner Stadt, bzw Gerichtsstand/Verhandlungsort!

    Wenn es so nicht klappt, würd ich mich einfach mal ans nächste Amtgericht wenden, da könnt vielleicht jemand mindestens anhand der Urteilsnummer das Gericht rausfinden, an dem du dich direkt weiter informieren kannst.

    Oder bei OBI, d. h. frag doch mal bei deinem Anwalt ;)

  5. #5

    Dabei seit
    07/2002
    Beiträge
    2.296
    Hi,

    sag doch mal das Az. bitte, ich schaue für Dich in Juris nach, ob es dort veröffentlicht ist...

    Ansonsten schicken die LG ihre Urteile gegen Gebühr zu. Einfach dort anrufen.

  6. #6

    Dabei seit
    09/2002
    Beiträge
    2.166
    @ Stephan

    Danke für Deine Hilfe.

    Ich habe nun auf dem Landgericht angerufen und herausgefunden, daß Aktenzeichen exististiert und Beschlussdatum paßt.

    Allerdings handelte es sich nur um eine einstweilige Verfügung und kein Hauptsacheverfahren (oder wie sich das nennt).

  7. #7

    Dabei seit
    07/2002
    Beiträge
    2.296
    Damit ist der Wert der Sache extrem gesunken für denjenigen, der das Az als "Druckmittel" verwenden wollte, solange es sich bei der Angelegenheit tatsächlich nur um die Einstweilige Verfügung (EV) handelt.

    Ne EV bekommt jeder in 3 Tagen, kein Thema.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Gold saisonal im Aufwärtstrend oder Golden Times
    Von Jörg Schulte im Forum Jörg Schulte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 04:03
  2. Dollar – wo geht es hin?
    Von Klaus Singer im Forum Klaus Singer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 14:53
  3. Nach der Korrektur erneutes Aufwärtspotenzial im AUD/USD?
    Von Winfried Strauss im Forum Winfried Strauss
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 14:16
  4. Japans Notenbank bleibt bei ultra-lockerer Geldpolitik
    Von Dagobert Duck im Forum Banken, Broker und der Fiskus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 11:30
  5. Amargi - die Geschichte der Verschuldung
    Von Klaus Singer im Forum Klaus Singer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 11:54

Lesezeichen

Lesezeichen