DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Abmahnung von nem Hr. OH.

  1. #1

    Dabei seit
    02/2009
    Beiträge
    2

    Abmahnung von nem Hr. OH.

    Moin Moin und hallo zusammen,

    nachdem nun der 1. Ärger etwas weniger geworden ist, und ich begriffen habe das auch ich oder besser gesagt meine Feundin mal ne Abmahnung bekommen kann hab ich mich im Internet zu diesem Thema mal etwas schlau gemacht und bin so auf euch gestossen. Erstmal grosses Lob an alle, die hier schreiben. Ich bin alo nicht allein. :-)

    Jetzt mal neFrage. Kann es wirklich sein das man 411,30 € an nen Anwalt zahlen mus nur weil man nicht alle Kosten für einen weltweiten Versand im Angebot angegeben hat? Ist doch wohl nicht war! Die Leute ausm Ausland können mich doch anrufen wenn sie was wissen wollen. Aber ich fürchte fast das es darauf nciht ankommt.

    Wie seht ihr das? Und habt ihr vieleicht auch Erfahrung mit einem Herrn O. aus Ilertissen gesammelt oder seinem Anwalt?

    Ich hab zum Glück noch was Zeit bis ich dem ne Unterlassungserklärung zurücksenden muss, hab ja begriffen das man das ernst nehmen muss. Aber vorher schau ich mal ob ich hier oder sonstwo noch Infos kriege.

    Kommts eigendlich drauf an was man bei ebay verkauft?

    Bis später

    Mario

  2. #2

    Dabei seit
    05/2006
    Beiträge
    360

    RE: Abmahnung von nem Hr. OHoven

    Original von Internetter
    Kann es wirklich sein das man 411,30 € an nen Anwalt zahlen mus nur weil man nicht alle Kosten für einen weltweiten Versand im Angebot angegeben hat?
    Ja - Click

  3. #3

    Dabei seit
    01/2009
    Beiträge
    5

    RE: Abmahnung von nem Hr. OHoven

    dass Du nicht alleine bist ist so gut wie SICHER...

  4. #4

    Dabei seit
    09/2007
    Beiträge
    479
    Hallo Internetter

    Interessant wäre jetzt der abgemahnte ebay-account.

    Vorerst lass ihr dir was da: http://www.internetrecht-rostock.de/...tauktionen.htm

  5. #5
    Hilft es, wenn man angibt "Versand nur innerhalb Deutschlands"?

    Ich glaube, bevor ich mich durch dieses ganzen Wahnsinn schlage, mahne ich selber Leute ab, einfacher kann man kein Geld verdienen,
    udn ist viel besser als Erpressung, weil verboten.
    Bei Abmhanungen hat man den Staat/Die Gerichte auf seiner Seite...


    Was mich wundert ist, dass von diesen **chsabmahnanwälten noch keiner **ZENSIERT* wurde.

  6. #6

    Dabei seit
    02/2009
    Beiträge
    2
    Halli hallo,

    dank euch allen erstmal für die vielen Antworten. Meine Laune ist schon wesendlich besser geworden weil ich bislang noch nicht entdecken konnte wo Hr. Ohofen ein Geschäft oder nen Online Shop haben soll. Vielleicht werd ich den RA mal nachfragen.

    Ich hab nur leider noch nix darüber gefunden was man machen kann wenn jemand gar nicht zum abmahnen berechtigt ist.

    An Wuckerl: so wie ichs bisher rausgefunden hab muss man die Kosten für den Versand nur für die Länder angeben in die auch geliefert wird. Dass hab ich zumindest hier gelesen http://www.it-recht-kanzlei.de/abmah...andkosten.html

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. MIDAS Gaming - jetzt TXTG
    Von BONG74 im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 11:33
  2. Absicherung mit Optionsscheinen, wie?
    Von lulipot im Forum Optionsscheine
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 13:08
  3. Leitzinsen
    Von m(d)ax im Forum Börsen Einsteigerforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 13:43
  4. Die jungen Russen kommen
    Von Goldfisch im Forum Abseits der Börse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2002, 06:21

Lesezeichen

Lesezeichen