DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: lafeo - Wir stellen uns vor

  1. #1

    Dabei seit
    06/2010
    Beiträge
    5

    lafeo - Wir stellen uns vor

    Hallo liebe Mitglieder vom auktionshaus,

    wir möchten euch gerne unsere neue Seite lafeo vorstellen.

    lafeo ist seit dem 15.05.2010 Online hat schon jetzt folgende Daten zu bieten:
    Traffic Rank in DE: 5.642
    Pageviews für 1 Monat 0.00016 mio das ist ein plus von 1010%
    Pageviews/ User für 1 Monat 13.80000

    lafeo ist eine Auktionsplattform mit komfortablen Shop System und auch afterbuy Anbindung.

    Derzeit sind 490.000 Artikel gelistet und wir sind bei Google schon über 121.000 mal gelistet.


    lafeo ist KOSTENLOS!
    - keine Einstellgebühr
    - keine Verkaufsgebühr
    - keine Provisionen

    - Ein Shop ist für die ersten 3 Monate KOSTENLOS und kostet danach nur 9.90 pro Monat.

    Es sind derzeit über 70 Shopsysteme integriert.
    Jeder kann seine Artikel auf lafeo listen - ob mit oder ohne Shop!
    Die Listung kostet kein Geld!
    Sie können Ihre Artikel als Sofortkauf, zum Bieten oder Preisvorschlagen einstellen.
    Wenn Sie Gewerblich sind können Sie Ihre Artikel auch Verlinken!
    Auch die Verlinkung kostet kein Geld!

    Ihre Artikel werden in allen Suchmaschinen und Portalen erscheinen wo Ihre Artikel auch gesucht werden!

    Beispiel: http://www.lafeo.de/show.php?pd=2906915
    Ein Gast klickt hier auf den Warenkorb und gelangt direkt zu Ihrem Artikel.
    Der Klick ist für den Verkäufer auch KOSTENLOS!


    euer lafeo- Team
    http://lafeo.de

  2. #2

    Daumen hoch

    Hallo lafeo

    Grundsätzlich mal ein "Daumenhoch" zu eurem Auftritt.

    Da wir hier @ CH ebenfalls an einem solchen Projekt arbeiten (aber noch meilenweit vor dem Go-Live sind) habe ich mich entsprechend schon mit sehr vielen Portalen herumgeschlagen. Bei uns hier bin ich zuständig für das Design, was mich gerade in eurem Fall sehr anspricht. 95% der Portale, welche ich gesehen habe, kaufen sich ein Default-Script und lassen teilweise sogar noch das vom Hersteller auf seiner Demo-Seite angezeigt Default-Template laufen. Teilweise wird über das Design noch das eigene Logo buchstäblich geklebt und fertig ist. So geht das "Ding" Online und ein paar Monate später wieder Offline. Der einzige welcher profitiert war der Script-Verkäufer. Kein Wunder dass die meisten nicht mal im Ansatz eine Chance haben zu gedeihen, denn die meisten kriegen schon Augenkrebs beim Anblick solchen "Quick and Dirty" Lösungen.

    Eure Seite macht auf mich einen frischen und auch seriösen Eindruck! Die Farben sind gut gewählt und die Navigation durch die Produkte und die Übersicht des Produktes soweit eigentlich verständlich und einfach gehalten.

    Etwas zu meckern habe ich aber auch noch bzw. ein paar Sachen welche mir (ist einfach eine Meinung) aufgefallen sind:

    1) Die Werbung auf der Startseite (Der Sommer kann kommen) find ich verhältnissmässig zu gross. Ich weiss nicht ob man den "Interessante Artikel" buchen kann. Wenn ja, dann sollte dieser meiner Meinung nach an Stelle der Blumen erscheinen.

    2) Wenn ich auf die "Kleinanzeigen" Flash Werbung auf der Startseite klicke, komme ich immer wieder auf die Startseite - mit target=blank. Etwas sinnlos, nicht? Wenn schon klicken dann wäre denn da schon besser ein Ziel auf den entsprechenden News-Beitrag in welchem über diese Funktion informiert wird.

    3) Ich habe mich gleich auf der Startseite dazu verleiten lassen die Sparte "Grill" anzuklicken (die Anzeige inmitten des Blumen-Flashs). Ich habe mir auf der Liste einen ausgewählt und dann die Details aufgerufen. Was mich danach aber doch sehr verwundert hat war der Button "Warenkorb". Eigentlich ging ich davon aus auf einem Auktionsportal zu sein bei welchem man eigentlich bietet / Gebote abgibt. Sollte es sich hierbei um die Shop-Angebote handeln wäre es für mich weniger irritierend wenn diese Angebote auf den Listen auch separat angezeigt werden und/oder eigenen komplett eigenen Bereich bekommen. Und sollte es sich tatsächlich um Fixpreis Auktionen handeln, wäre dann wohl die Warenkorb Funktion falsch am Platz.

    Ich gehe mal davon aus, dass ein Grossteil der Angebote seitens Administration eingestellt wurde. Ich denke, dass macht zu Beginn auch Sinn den man will den Besuchern ja nicht eine leere Seite bieten. Damit ich aber als Kunde auch das Gefühl bekomme hier ein Schnäppchen landen zu können (seien wir ehrlich... dass wollen wir alle!) würde ich die Artikel grundsätzlich ein paar Euro unter dem Ladenpreis anbieten und diese Differenz unter "Marketing" abbuchen. So besteht für mich ein zusätzlicher Reiz wieder zu kommen.

    Viel Erfolg euch!
    Sascha

  3. #3

    Dabei seit
    06/2010
    Beiträge
    5

    Vielen dank für die Blumen :-)

    Hallo Sascha,
    vielen dank für deine netten Worte und deiner ausführlichen Beschreibung wie du andere Seiten beobachtest und vergleichst.

    Zu deinen Punkten die dir Missfallen:
    1. Interessante Artikel sind die gerade zuletzt angesehenen Artikel.
    ( So kann jeder sehen was andere gerade interessiert! )

    2. Kleinanzeigen wird in kürze fertiggestellt werden - es wird aber sehr umfangreich und darum brauchten wir noch etwas mehr Zeit.

    3. Der Warenkorb ist für Besucher die nicht angemeldet sind und diesen Artikel sofortkaufen wollen ( wenn es keine Auktion ist! )
    Wenn ein Mitglied von lafeo diese Seite betritt, sieht er diesen Warenkorb nicht sondern einen Button mit "Sofort-Kaufen"

    Wir bieten mehrere Alternativen für den Käufer und auch Verkäufer an.
    1. Auktion
    2. Preisvorschlagen
    3. Sofortkauf
    4. Sofortkauf für Gäste ( Warenkorb )
    5. Direktverlinkung auf eine andere Shop Seite wo der Käufer den Artikel direkt auf der Seite des Shopanbieters kaufen kann.




    Wir haben derzeit weit über 500.000 Artikel - und keines von denen wurde von lafeo eingestellt.

    lafeo besteht seit dem 15.05.2010, hat bis jetzt über 4.500 Mitglieder, 78 Shops und sehr viele Besucher täglich.

    lafeo ist schon jetzt alleine bei Google mit über 220.000 Beiträgen vertreten.


    gruss
    lafeo

    ps.
    Wenn noch weitere Fragen offen sind - einfach Fragen

  4. #4

    Dabei seit
    09/2010
    Beiträge
    20
    wieviele registrierte nutzer habt ihr denn schon?

  5. #5

    Dabei seit
    06/2010
    Beiträge
    5
    Hallo liebe Mitglieder!

    Wir haben lafeo immer weiterentwickelt und es gibt viel neues zu Berichten!

    1. über 11.000 Mitglieder
    2. über 1.500.000 Artikel
    3. unser Online-Lister verfügt über 170 verschiedene Schnittstellen für alle gängigen Shop Formate wie auch von Ebay, Hood, Tradoria, Yatego, Plenty usw!
    4. unser Online-Lister kann Dateien bis zu 1 GB ohne Probleme einlesen und die Artikel selbstständig in die Kategorien einlisten!
    5. Bei Google kann man mit dem Suchbegriff "lafeo.de" über 500.000 Einträge finden!
    6. Wir stellen alle Artikel die uns per CSV zugesendet werden KOSTENLOS ein!
    7. Alle Artikel können täglich Aktualisiert werden ( Update )
    8. Jeder Verkäufer der einen Shop hat kann seine Artikel entweder über lafeo verkaufen oder der Kunde wird direkt zu dem Angebot auf deren Shop Seite weitergeleitet.


    Wir wünschen euch viel Spass und gute Geschäfte mit und auf lafeo!

    http://lafeo.de

  6. #6
    Hi, ich habe über Google einen Beitrag gefunden:

    "Verfasst von rene am 25. September 2010 - 17:55
    Heute wurde uns mitgeteilt, dass www.lafeo.de offline ist und "versucht wurde lafeo.de von einer Fremdfirma zu übernehmen". "
    Was ist da denn dran?
    [URL="http://www.verkaufe-was.de"]Die Alternative[/URL] zum kostenlosen Anbieten und Verkaufen

  7. #7
    Zitat Zitat von lafeo Beitrag anzeigen
    5. Bei Google kann man mit dem Suchbegriff "lafeo.de" über 500.000 Einträge finden!
    Das ist nicht relavant.
    Derzeit sind es 400.000 Einträge.
    Vergleich mit meiner Seite "verkaufe-was.de" über google direkt gesucht ergeben ca. 15.100.000 Einträge.
    Relevant ist die Suche mit "site:lafeo.de" (186 Einträge) und "site:verkaufe-was.de" (1080) Einträge.
    [URL="http://www.verkaufe-was.de"]Die Alternative[/URL] zum kostenlosen Anbieten und Verkaufen

  8. #8

    Dabei seit
    06/2010
    Beiträge
    4
    habe mal gegooglet und gesehen das lafeo maßlos übertreibt! Es gibt nur wenige Seiten, der Aufbau ist langsam und der Lister von lafeo macht ständig Fehler.

    Seit einiger Zeit gibt es anscheinend auch probleme mit der Seite als solches. mal ist sie gar nicht online, mal kommt eine Sexseite.

    Ich bleibe da lieber bei ebay oder Hood. habe keine Lust mir Arbeit zu machen wo hinterher die Seite eh nicht mehr online ist.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Hallo zusammen
    Von Mika im Forum Neu bei Börsenforum.de?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 19:00

Lesezeichen

Lesezeichen