DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Export aus Dtl als Geschäftsidee!?

  1. #1

    Dabei seit
    10/2014
    Beiträge
    1

    Export aus Dtl als Geschäftsidee!?

    Hallo zusammen :-)
    Ich bin neu hier und habe folgende Frage mit einem langen Hintergrund:
    Ein Schulkamerad aus meiner Kindheit lebt seit Jahren in der Türkei und betreibt eine mittelgroße Schreinerei. Als ich ihn neulich besuchte, kam ein Geschäftsmodell zustande :-) Er meinte, dass gute Scharniere in der Türkei entweder gar nicht oder zu teuer zu finden sind. Er kennt sich ja aus und sagte, dass man für manche Elemente vier- oder fünfmal soviel zahlen muss als hier in Dtl. Er fragte mich, ob ich für ihn Materialien besorgen kann. Er will z.B. so und so Modell 1.000 Stück und wäre bereit, für die Ware pro Stück 10 EUR zu zahlen. Ich kann entweder Provision verlangen oder die Differenz zwischen seinem Wunschpreis und Einkaufspreis behalten. Es handelt sich hierbei nicht um eine Riesenbestellung und ich kann das nur nebenbei machen, weil ich vollzeitbeschäftigt bin.
    Was meint Ihr? Ist so ein Vorhaben schwer zu verwirklichen? Ich kenne mich beruflich mit Buchhaltung und Steuern aus, aber Zoll, Import, Export etc absolut Neugebiet für mich.
    Ich freue mich auf eure Beiträge :-)
    Danke und Grüße,
    Tristan

  2. #2

    Dabei seit
    10/2014
    Beiträge
    1
    Ich muss sagen, dass dies Geschäft sehr lukrativ klingt. Sie können mich per E-mail erreichen.

    hijhaht@gamil.com

    PS: Ich schreibe gleich noch ein PN an Sie.

  3. #3

    Dabei seit
    11/2009
    Ort
    92342 Freystadt
    Alter
    67
    Beiträge
    114
    Hallo,
    zum Import in die Türkei kommen Zollgebühren auf den Importeur zu. Für Scharniere z. B. mit der Statistischen Warennummer 8302 1000 ist der Zollsatz ohne Präferenzpapier 2,7% und mit Präferenzpapier - EUR1 z.B. - 0%. Du solltest einen Hersteller mal fragen, ob die Waren vielleicht direkt von ihm in die Türkei geliefert werden können - mit einer EUR1. Ein Hersteller von Beschlägen ist Fa. NORMBAU in 77871 Renchen.
    Viel Glück
    Reinhard

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Neues Depo
    Von russianoskar im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 10:25
  2. Splitting russ. Energos
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 17:07
  3. polyus übernahmeangebot
    Von stef im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 16:20

Lesezeichen

Lesezeichen