+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: DAP / Steuern und Zölle

  1. #1

    Dabei seit
    11/2014
    Beiträge
    1

    DAP / Steuern und Zölle

    Hallo,

    bezüglich des INCOTERMS benötige ich bitte dringend Auskunft.

    Bei DAP handelt es sich darum, dass wir als Verkäufer dem Kunden die Ware bis (in diesem Fall) Baustelle liefern inkl. Abwicklung, Seefracht, Inlandsfracht.

    Der Käufer muss sich aber selbst um die Verzollung und Einfuhr(-umsatzsteuer) etc. kümmern. Fallen für mich als Exporteur irgendwelche lokalen Steuern im Zielland an wie z.B. sales tax, Körperschaftsteuer, etc. oder nicht?

    Vielen Dank,
    Gruß
    Tobias

  2. #2
    Avatar von imported_schorsch
    Dabei seit
    06/2008
    Ort
    Taiwan, Taipei
    Beiträge
    823
    "Delivered At Place"/„Geliefert benannter Ort" bedeutet, dass der Verkäufer liefert, wenn die Ware dem Käufer auf dem ankommenden Beförderungsmittel entladebereit am benannten Bestimmungsort zur Verfügung gestellt wird. Der Verkäufer trägt alle Gefahren, die im Zusammenhang mit der Beförderung zum benannten Ort stehen.

    Du trägst alle Kosten bis zum Bestimmungsort, ausser Einfuhrzoll und Einfuhrversteuerung.
    Der Bestimmungsort muss genau definiert sein, hier geht es auch über den Gefahrenübergang, also LADEBORDWAND SCHIFF oder KANTE LADERAMPE LAGER, natürlich mit Adresse wo das ist etc.

    Körperschaftsteuer ist die Einkommenssteuer einer Kapitalgesellschaft, diese fällt im deutschen Inland an und ist von dir zu tragen bzw von der Kapitalgeselleschaft respektive

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Southpointe Ltd. WKN 906545
    Von D.O.G. im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2002, 19:10

Lesezeichen

Lesezeichen