DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wer ist der Ausführer - Exportrecht - Ausfuhrrecht?

  1. #1

    Dabei seit
    07/2015
    Beiträge
    2

    Wer ist der Ausführer - Exportrecht - Ausfuhrrecht?

    Wir haben viel inländische Unternehmen, welche Tochtergesellschaften in Drittländer haben und uns beauftragen die Lieferung an die Tochtergesellschaften zu senden und die Rechnung nach Deutschland. Dürfen wir dies einfach? Dürfen wir als Ausführer auftreten und auf unseren Namen die Exportpapiere erstellen? Wie ist hier bei Konzernen vorzugehen? Laut Wikipedia ist der Ausführer der direkte Vertragspartner mit dem drittländischen Unternehmen. Wären wir das in diesem Fall? Denn es handelt sich ja um ein Konzern. Als Beispiel. Audi Germany AG beauftragt uns nach Israel Tochter Audi XYZ zu liefern. Wie schaut es aus, wenn es nun VW Germany wäre? Zählt ja theoretisch auch zum Großkonzern. Wo ist die Grenze?

    Vielen Dank und Gruß

  2. #2

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    15
    hier hat es anscheinend keine Antwort gegeben- haben Sie schon die Lösung ? Würde mich auch interessieren. Sie müßten ja schon eine Rechnung zu den Ausfuhrpapieren haben für den Zoll, die aber in einigen Länder nicht Proforma - Rechnung heißen darf. Also müßten Sie wohl eine Rechnung für Exportzwecke beilegen (die aber nicht zur Zahlung gedacht ist) und eine an en deutschen Kunden. Der ausländische Kunde muß dann ja wohl EUSt zahlen auf eine Rechnung, die er aber gar nicht zahlt.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen