Hallo,
habe hier mal folgende Frage.
Wir sind ein Anlagenbauer (K) ansässig in Bayern und errichten eine maschinenbauliche Anlage in Südafrika für einen südafrikanischen Kunden (Tochter eines deutschen Konzerns). Ein Teil der Anlage wird von einem Zulieferer (I) aus Spanien auf die Baustelle geliefert. Der liefert dap Südafrika. Er erstellt vereinbarungsgemäß die Lieferpapiere in unserem Namen (und schreibet das auch drauf "in the name of "K").
Darauf würden wir dann angeben (lassen) "shipper" und "consignor". Hierzu meine Frage (zu weiteren Details komme ich vielleicht noch einmal separat):
a) Ist ein Unterschied zwischen shipper und consignor (zB, daß "shipper" mehr der "physikalische" Versender bzw. dessen Auftraggeber ist, "consignor" mehr der rechtliche) oder
b) ist es dasselbe ?
c) Falls a, wäre dann "K" der consignor und "I" der shipper oder
d) wer wäre sonst shipper und consignor und
e) wäre evtl. ein anders Forum passender für diese Frage ?

Gruß Hausl.