DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    playboy
    Gast-Trader
    Hi,

    ich besuche das forum, fast jeden tag und fast jeden dritten tag, ist ein neues auktionshaus hier drin.
    ich frage mich immer: "Was soll das? Was denken die Betreiber überhaupt?"
    denken die betreiber, es wäre eine kleinigkeit mal eben so ein paar tausen verkäufer und wichtiger noch KÄUFER zufinden?

    Ich weiß einafch nicht, was ich dazu sagen soll, ich finde das total kindisch, das hier jeder ein "auktionhaus" eröffnen kann, der es will.

    *SPRACHLOS*

    Bye

    playboy

  2. #2
    rhwrpz
    Gast-Trader
    Ist wohl so wie auch mit den "Existenzgründungen" im "realen" alltag, wenn man die Onlineplattformen als "virtuellen" Alltag bezeichnet. Jeder, der sich berufen fühlt, etwas anzubieten, kann schließlich einen Gewerbebetrieb anmelden, eröffnen oder wie immer man das bezeichnen will. Doch auch im "virtuellen" Alltag regelt sich das wie im "realen" Alltag: Iregendwann wird das Hemd zu kurz, die Kosten zu hoch und man stellt seinen "Betrieb" ein. Das mag im virtuellen Alltag leichter sein - weil vielleicht der Konkurskostendruck nicht da ist - deshalb hier schnellere und mehr "Existenz"-Gründer.
    Dies ist meine höchstpersönliche Meinung, ohne Anspruch auf wie auch immer gelagerte Gültigkeit. Schließ0lich darf man hier ja auch seine Meinung äußern.

  3. #3
    dodo1
    Gast-Trader
    Hi!

    Aber ich denke einige Leute wollen nicht wirklich ein 'Gewerbe' gründen und richtig viel Geld machen. Ich meine wer kommt schon richtig gegen Ebay und die anderen Größen an? Schließlich gehört eBay sogar zu den 500 größten Unternehmen der Welt!

    Ich selbst habe auch ein kleines Auktionshaus gegründet und es ist völlig kostenlos! Ursprünglich hatte ich schon vorgehabt mit eBay zu konkurrieren, aber eher um gegen deren mittlerweile hohe Preise anzukämpfen!
    Aber ich habe schnell bemerkt, dass es an ein Wunder grenzt, jetzt, wo es so viele andere große Auktionshäuser gibt, selbst schnell erfolgreich zu werden.
    Vielleicht wird mein Auktionshaus aber irgendwann einmal auch groß sein.
    Ich habe auch ein Vorbild: hood.de

    Tschüss,
    dodo1

    meine URL: http://www.nala-auctions.com

  4. #4
    uzzebuzze
    Gast-Trader
    Ohje, dodo1, mit ´ner grossen Frustbeule vorne dran wird sich der Erfolg sicher nicht so rasch einstellen.

    Das Monopol von Ebay erinnert an das der Post. Ich glaube, dass der Zenit des Erfolges bereits ueberschritten ist und als Privatmensch stelle ich auch nur noch Artikel mit einem recht hohen zu erwartenden Erloes ein, ganz einfach, weil die Frequenz hoeher ist, als anderswo.

    Seit einiger Zeit finden auch meine Keywords mehr bei Hood und ich habe dort keine Probs -des Naechtens aufbleiben zu muessen, nur, um dann doch ueberboten zu werden.

    Auch die Preisschraube hat das Ende des wirtschaftlich vernuenftigen erreicht, sodass Ebay sich immer mehr in Richtung auf den gewerblichen Handel entwickelt und damit fuer Jaeger&Sammler, die sicherlich den Grossteil der Bieter ausmachen uninteressant werden wird. Man denke analog an die Entwicklung der grossen Flohmaerkte...

    Hier kommt die Zeit der kostenlosen- und Spezialauktionen...und ich glaube...sehr bald!

    Anzumerken sei noch, dass nach meiner Rechtsauffassung nicht zwingend gewerblich taetig ist, wer ein Auktionshaus betreibt, da hier die Dienstleistung und nicht der Handel im Vordergrund steht. Insoweit waeren dann zwingende Folgen wie die Buchfuehrungspflicht und GewSt evtll zu vermeiden. Leider gibt es gegenwaertig noch keine Rechtssprechung zu diesem Thema, kommt aber sicher kurzfristig, spaetestens, wenn das erste kleine Auktionshaus entsprechend veranlagt wird und klagt.

    Ich denke: mit etwas Stehvermoegen, Freundlichkeit und Offenheit sowie vor allem ZUSAMMENSCHLUESSEN kleinerer Auktionen laesst sich diese Zeit ueberbruecken.

    Also lasse den Kopf nicht haengen!

    Gruss aus Hessen
    Johannes

  5. #5
    dodo1
    Gast-Trader
    Ja, die Anzahl von Benutzern steigt bei Hood schneller als bei eBay, und somit wird Hood sicherlich bald ePay überholt haben.
    Aber dann haben wieder ein paar kleine Auktionshäuser keine Chance gegen Hood, da die dann den Markt beherrschen. Dann bleibt wieder nur zu hoffen, dass Hood dann wie ePay Geld verlangt und dass ePay nicht anfängt wieder kostenlos zu werden um sein Monopol zurückzuerobern.
    Ich hoffe man kann meinem Gedankengang folgen, sicherlich ist er nicht so ganz unrealistisch.

    Eine Sache, die den Erfolg eines kleinen Auktionshauses sehr erschwert ist, dass es bekannt werden muss. Suchmaschinen und Linklisten und andere kleinere Werbung helfen da wenig, da in der Suchmaschine, in der das kleine Auktionshaus eingetragen ist, auf jeder Webseite eine eBay-Werbung platziert ist die bunt und groß angezeigt wird und sofort zum Anmelden lockt.
    Den kleinen Auktionshäusern fehlt da das Geld Werbung zu machen. Wenn ich ehrlich bin: ich suche selbst bei eBay billige Auktionen für Bannerwerbeplätze. Aber natürlich komm ich da nur an unbekannte Seiten ran, die nicht wirklich viel bringen. Und die großen Seiten verlangen viel zu viel für Werbung für ein kleines Unternehmen. Auktionssuche.de z.B. verlangt weit über 1000 Euro pro Monat! Ist nur ein Beispiel...
    Und bis ich auf die Mundpropaganda als Werbemittel aufbauen kann, dauert es noch ein paar Jährchen...

    ...und vielleicht kann ich mir dann den Server und die Domain nicht mehr leisten... sicherlich ein Teufelskreis, aus dem es schrecklich schwer ist raus zu kommen.

    Bis dann,

    dodo1

    (dodo1_nala@web.de)

  6. #6
    Auktionssuche.de
    Gast-Trader
    Hallo dodo1.

    dodo1 schrieb am 2002-11-09 18:54 :
    ...
    Und die großen Seiten verlangen viel zu viel für Werbung für ein kleines Unternehmen. Auktionssuche.de z.B. verlangt weit über 1000 Euro pro Monat! Ist nur ein Beispiel...
    Und bis ich auf die Mundpropaganda als Werbemittel aufbauen kann, dauert es noch ein paar Jährchen...
    ...
    (dodo1_nala@web.de)
    Wo hast Du denn das mit den 1000 Euro her ?
    Wäre ja wirklich schön :wink:... aber irgendwer hat Dir da eine falsche Auskunft gegeben.
    Melde Dich doch einfach mal bezüglich günstiger Werbung per Email bei mir (werbung@auktionssuche.de).

    Viele Grüße
    Thomas Kipar

  7. #7
    El Vez
    Gast-Trader
    Thomas Kipar schrieb am 2002-11-09 19:30 :
    Wo hast Du denn das mit den 1000 Euro her ?
    Er meint sicherlich das Mindestvolumen auf http://www.realmedia.de/html/pop_site.php3?id=202

  8. #8
    uzzebuzze
    Gast-Trader
    Wie bei fast allem im Wirtschaftsleben, laesst der der kluge Kaufmann mit sich reden...

  9. #9
    dodo1
    Gast-Trader
    1750.- €

    Die E-Mail habe ich von Nicole Rohmeier bekommen, die für RealMedia arbeitet und anscheinend für die Marketingsachen bei Auktionssuche.de und AlleAuktionen.de zuständig ist.
    Bei dem Preis (1750Euro) sind 50 % Rabatt wegen Neukunde sogar noch mit drin! Normalerweise wäre das anscheinend 3000 Euro laut der E-Mail (1500 Euro + MwSt 240 Euro).

    Die mehr als 1000 Euro sind also nicht bei den Haaren herbeigezogen, sondern Wirklichkeit! Es sind sogar fast 2000 €...

    cu dodo1
    http://www.nala-auctions.com

  10. #10
    Frank
    Gast-Trader
    Für eine Seite die kaum Besucht wird ! Ist ja Putzig.Bekommen wohl Höhenflüge

  11. #11
    uzzebuzze
    Gast-Trader
    Wie heisst es so schoen: Wer nicht wirbt, der stirbt.

    Denkst Du mal an so einfache, wie sinnvolle betriebswirtschaftliche Grundsaetze, wie das AIDA - Prinzip (Attention - Interest - Desire - Action), so erkennst du schnell, dass Dodo im Kern gar nicht so daneben liegt.

    Gerade um die Besucherfrequenz seiner Seite zu erhoehen, ist er auf Werbung zwingend angewiesen.

    Auch wenn ich grundsaetzlich die Bedenken von Playboy teile, sehe ich hier keinen Hoehenflug...

  12. #12
    Frank
    Gast-Trader
    Wir Reden hier aber schon von der seite alleauktionen.de

  13. #13
    El Vez
    Gast-Trader
    Frank schrieb am 2002-12-20 21:34 :
    Für eine Seite die kaum Besucht wird ! Ist ja Putzig.Bekommen wohl Höhenflüge
    Wenn Du damit alleauktionen.de meinst, würde ich nicht so vorlaut sein! Die Seite wird mehr Besucher haben, als Dir lieb ist...

    Grüße
    El Vez

  14. #14
    Frank
    Gast-Trader
    Wer Lesen kann ist klar im Vorteil

  15. #15
    El Vez
    Gast-Trader
    Dann kläre doch bitte mal einen Legastheniker auf...

Lesezeichen

Lesezeichen