DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Ultimate Auction Startup 3.7L

  1. #1
    Bertram
    Gast-Trader

    Daumen hoch Ultimate Auction Startup 3.7L

    Hallöchen@all,
    habe mir gestern mal wieder die Zeit genommen um mal zu schauen was sich auf dem Auktionssoftware-Markt neues getan hat. Leider nichts nennenswertes außer bei ultimate-auction.de. Die haben jetzt eine Startupversion zu einem, wie ich finde, sehr moderaten Preis. Da ich schon länger mit dieser Software liebäugel, habe ich gleich mal dort angerufen. Um die Sache mal abzukürzen, hier mein Fazit: Wer auf einige Erweiterungen wie z.B. ein Cafe, ein Forum, einen Chat etc. zum Anfang verzichten kann, ist mit der Startupversion gut bedient. Nach Aussage des netten Herren am Telefon gibt es keine Einschränkungen bei den klassischen Auktionsfunktionen (Artikel einstellen, Bieten, Kaufen, Bewerten etc.). Ich denke mal, daß das für meine Zwecke erstmal völlig ausreichend ist, zumal man jederzeit auf eine XL Version wechseln kann. Wenn meine Finanzministerin jetzt noch zustimmt werdet Ihr bald wieder von mir lesen.

    Ich würde mich freuen wenn jemand diese Version bereits einsetzt und hier mal seine Erfahrungen aufschreibt.

    Liebe Grüße an alle
    Bertram

  2. #2
    Webfee
    Gast-Trader

    Daumen runter Aus Informatiker-Sicht: Finger weg!

    Hallo Bertram,

    es wäre interessant zu wissen, was du mit dem Auktionshaus vorhast. Ich kenne die Software seit Version seit 3.6x und glaube kaum, dass etwas an der Grundstruktur der Datenbank verbessert wurde. Außerdem kannst du den Support vergessen, da dieser imho nur per Hotline (0900) erreichbar ist. Zitat aus dem Adminbereich:
    (0900) 133 40 50-300 Mo-Fr 09 bis 17 Uhr (0,99 Euro/Minute)

    HINWEIS: Ein Support per eMail ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich, eMails mit Support-Anfragen werden NICHT beantwortet.
    Ich bin Informatiker und seit mehreren Jahren mit Datenbanken (mysql) vertraut. Aus dieser Sichtweise kann ich dir nur empfehlen: FINGER WEG!

    Den Entwicklern scheinen vernünftige Datenbankarchitekturen unbekannt zu sein. Mit ein paar Artikeln funktioniert die Software, sicher. Aber wenn es an größere Mengen zu verwaltender Artikel geht, kannst du sie schlichtweg vergessen. Die Software ist mit einer sehr heissen Nadel gestrickt.

    Hinweis: Diese Aussage bezieht sich auf Version 3.6x - aber wie gesagt, ich glaube nicht dass es in 3.7x grundlegende Änderungen gab - maximal "Verschlimmbesserungen".

    Fazit: Spar das Geld und fahr lieber mal in Urlaub. Da hast du auf jeden Fall mehr von.


    Gruß,
    Webfee

  3. #3

  4. #4
    Bertram
    Gast-Trader
    Hallöchen Webfee,
    danke für Deine schnelle Antwort. Dein Link war mir bereits bekannt da ich schon im Vorfeld ein bischen gegoogelt habe. Es gibt leider keine unabhängige Bewertung oder Begutachtung zur verschiedenen Software-Anbietern. Meiner Meinung nach sind das eher "Frustbeiträge" aus welchen Gründen auch immer. Zudem sind die Beiträge doch recht veraltet und beziehen sich auf eine alte Version. Trotzem lese ich sowas auch immer sehr genau und versuche durch weitere Recherche mehr Infos zu finden. So auch hier im Forum wo 321mir schon geschrieben hatte das sich im Punkto Support vieles verbessert hat und er zufrieden sei.

    http://auktionsforum.de/forum/showthread.php?t=1807

    Wenn man mal ein wenig googelt findet man auch Auktionshäuser mit Ultimate Auction welche doch meiner Meinung nach gut gefüllt sind wie zB amprice mit 470058 Artikel oder jedermanmarkt mit 259447 Artikeln. Halb so viel würden mir schon reichen... ;-)

    Da ich auch einen Bekannten habe der Informatiker ist, nehme ich aber gern Deinen Hinweis auf und werde Ihn mal bitte sich das anzuschauen.

    Hättest Du denn eine bessere Alternative für mich?

    Liebe Grüße Bertram

  5. #5
    Bertram
    Gast-Trader

    Daumen hoch

    Hallöchen@all,

    da Kollege "webfee" sich hier anscheinend nur registriert hat um seinen persönlichen Frust, ohne sachliche Argumente, loszuwerden, gehe ich mal davon aus, daß auch die Beiträge bei ciao aus der selben Feder stammen...

    Hier möchte ich jetzt einmal meine Erfahrungen posten:
    - erstklassige Beratung sowohl per Telefon als auch per Email
    - sollte mal besetzt sein wird man zurückgerufen
    - erstklassiger Service bei der Einrichtung meines Servers sowie der
    Auktionssoftware inklusive der Übergabe an mich
    - top Einweisung in die Verwaltung und dessen Möglichkeiten
    - Supportanfragen werden schnell und kompetent beantwortet, wenn
    es länger dauert (ich kapiere manches eben etwas langsamer) werde ich
    auch wieder zurückgerufen

    Bin bis jetzt top zufrieden und werde mich jetzt ersteinmal intensiv mit allen Funktionen beschäftigen. Mein Bekannter hat sich auch mal die Datenbank angeschaut und meine: "Viele Wege führen nach Rom... die Datenbankstruktur ist sehr logisch und effektiv aufgebaut." Keine Beanstandungen.

    Liebe Grüße an alle
    Bertram (Ein zufriedener Kunde)

  6. #6
    amprice
    Gast-Trader

    Ausrufezeichen Nicht ganz richtig...

    Sowohl in amprice, als auch in Jedermannmarkt (ja, wir kennen und schätzen uns) sind erhebliche Programmierungs-Aufwendungen geflossen, um die Systeme so aufzubohren, dass sie mit den Stückzahlen arbeiten können. Ganze Bereiche wurden neu programmiert.

    Von Seiten UA gab es null Unterstützung nachdem der Kauf der Software abgeschlossen war. Wir haben auch Vorschläge gemacht, die aus unserer Erfahrung mit der Software herrührten, interessierte aber nicht. Support-Anfragen wurden ebenso übersehen, wie Anfragen im UA-Forum.

    Fazit: Wir wurden komplett allein gelassen.

    Dafür entdecken wir seit einigen Monaten immer mehr unserer Verbesserungen in den neueren Versionen von UA. Aber das ist sicher Zufall.

    Unsere Software hatte schon bei 10.000 Artikeln Schwierigkeiten und musste deshalb seit Start kontinuierlich debugged und weiterentwickelt werden. Bei 100.000 Artikeln stand die Software fast und musste wiederum erheblich überarbeitet werden. Wir haben vor dem Start allein sechs Monate die gröbsten Fehler beseitigt.

    Lass Dich deshalb nicht blenden... Könnte ja sein, dass UA alles umgearbeitet hat, mach vor dem Kauf eine genaue Überprüfung aller Funktionen und unbedingt einen Belastungstest. Dann weißt Du mehr...

    Markus Burgdorf

  7. #7
    Bertram
    Gast-Trader
    Hallöchen,
    Danke für die schnelle Antwort, welche mich doch sehr verwundert hat...

    Zitat: Wir wurden komplett allein gelassen.

    Dazu kann ich leider nichts sagen da ich, wie geschrieben, andere und sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

    Zitat: Dafür entdecken wir seit einigen Monaten immer mehr unserer Verbesserungen in den neueren Versionen von UA.

    Das heißt für mich, daß Ultimate-Auction Eure Ideen geklaut hat was mittlerweile ja kein Kavaliersdelikt ist und gleichzeitig, daß Ihr mit einer älteren Version arbeitet. Würde mich mal genauer interessieren welche Verbesserungen das sind. Das würde ich mir aber nicht bieten lassen.

    Zitat: Bei 100.000 Artikeln stand die Software fast und musste wiederum erheblich überarbeitet werden.

    Mein Bekannter sitzt derzeit genau daran und prüft das. Er ist gerade bei ca. 450000 Artikeln (keine Ahnung wie der das so schnell machen kann) und ist immernoch sehr zufrieden. Er meine, daß das Problem nicht die Software sondern meißtens die Server- und MySql-Einstellungen sind welche von den Proviedern vorkonfiguriert, gedrosselt ausgeliefert werden. Diese soll man wohl ändern können, ähnlich wie er das mal bei meinem PC gemacht hat und der war danach ziemlich flott! :-D Mal sehen wie weit er das noch treiben wird...

    Zitat: Markus Burgdorf
    __________________
    Unter diesem Namen schreiben Mitarbeiter des Online-Marktplatzes amprice.de.


    Was ich nicht so schön finde, ist wenn sich mehrere Personen hinter einem Namen verstecken und Beiträge schreiben. Wenn ich Chef einer Firma wäre würde ich ganz schön sauer werden... Erweckt für mich auch den Eindruck des "Schußes aus dem Hinterhalt"... In diesem Sinn

    Klaus Mustermann
    _______________
    Unter diesem Namen schreiben die Frau, die Schwiedereltern, Freunde, Bekannte, Schwippschwager, Sandkastenkumpels aus der Jugendzeit und Verwandte 1. bis 3. Grades von Bertram

  8. #8
    she76
    Gast-Trader
    Kann das sein, dass dieser Bertram hier Werbung für Ultimate Fuction Startup 3.7L macht.

    Dazu kann ich leider nichts sagen da ich, wie geschrieben, andere und sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
    Wie kannst du auch Erfahrung gemacht haben, wenn du die Software noch nicht gekauft hast?

    Von Seiten UA gab es null Unterstützung nachdem der Kauf der Software abgeschlossen war. Wir haben auch Vorschläge gemacht, die aus unserer Erfahrung mit der Software herrührten, interessierte aber nicht. Support-Anfragen wurden ebenso übersehen, wie Anfragen im UA-Forum.

    Zitat: Wir wurden komplett allein gelassen.
    Hier spricht einer, der die Software gekauft hat.

  9. #9
    Bertram
    Gast-Trader
    Hallöchen,

    Zitat: Kann das sein, dass dieser Bertram hier Werbung für Ultimate Fuction Startup 3.7L macht.

    Ja, und ich bekomme für jeden Beitrag 500 Euro auf mein schweizer Nummernkonto. Nein, da ich nicht die Startup sondern doch die XL-Version gekauft habe.

    Zitat: Wie kannst du auch Erfahrung gemacht haben, wenn du die Software noch nicht gekauft hast?

    Nicht gekauft? Achso ja, ich werde ja nur für die Werbung bezahlt und die Installation der Software auf meinem Server war dann ein "Geschenk des Hauses". (meistens mach es Sinn alle Beiträge zu lesen bevor man drauf losschreibt)

    Liebe Grüße
    Bertram (Ein Werbebezahlter zufriedener Kunde)

  10. #10
    she76
    Gast-Trader
    Nicht gekauft? Achso ja, ich werde ja nur für die Werbung bezahlt und die Installation der Software auf meinem Server war dann ein "Geschenk des Hauses". (meistens mach es Sinn alle Beiträge zu lesen bevor man drauf losschreibt)
    Wenn das Script so gut ist, wie du es behauptest, dann kannst du ja voller Stolz deine Webadresse nennen und uns ein Einblick in deine Testumgebung gewähren.

  11. #11
    Dummbraddler
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von she76
    Wenn das Script so gut ist, wie du es behauptest, dann kannst du ja voller Stolz deine Webadresse nennen und uns ein Einblick in deine Testumgebung gewähren.
    Meine nenne ich gerne:

    http://localhost


  12. #12
    Bertram
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von she76
    Wenn das Script so gut ist, wie du es behauptest, dann kannst du ja voller Stolz deine Webadresse nennen und uns ein Einblick in deine Testumgebung gewähren.
    Das könnte ich sicher machen... Du kannst ja mit gutem Beispiel voran gehen und uns Deine Webadresse nennen auf dem Dein Ultimate-Auction installiert sein soll.

    Liebe Grüße
    Bertram

  13. #13
    amprice
    Gast-Trader
    Vielleicht etwas mißverständlich: Mit Namen war mal der Nick gemeint. Wenn ich etwas schreibe, setze ich meinen Namen darunter, da schreibt also keiner unter meinem Namen.

    Werde das gleich auf "Nick" ändern, damit keine Mißverständnisse entstehen.

    Markus Burgdorf

  14. #14
    she76
    Gast-Trader
    Das könnte ich sicher machen... Du kannst ja mit gutem Beispiel voran gehen und uns Deine Webadresse nennen auf dem Dein Ultimate-Auction installiert sein soll.
    Kann mich nicht erinnern, dass ich behauptet habe dass ich Ultimate-Fuction einsetze.

    Bin bis jetzt top zufrieden und werde mich jetzt ersteinmal intensiv mit allen Funktionen beschäftigen. Mein Bekannter hat sich auch mal die Datenbank angeschaut und meine: "Viele Wege führen nach Rom... die Datenbankstruktur ist sehr logisch und effektiv aufgebaut." Keine Beanstandungen.
    Referenz: keine

    Sowohl in amprice, als auch in Jedermannmarkt (ja, wir kennen und schätzen uns) sind erhebliche Programmierungs-Aufwendungen geflossen, um die Systeme so aufzubohren, dass sie mit den Stückzahlen arbeiten können. Ganze Bereiche wurden neu programmiert.

    Von Seiten UA gab es null Unterstützung nachdem der Kauf der Software abgeschlossen war. Wir haben auch Vorschläge gemacht, die aus unserer Erfahrung mit der Software herrührten, interessierte aber nicht. Support-Anfragen wurden ebenso übersehen, wie Anfragen im UA-Forum.

    Fazit: Wir wurden komplett allein gelassen.

    Dafür entdecken wir seit einigen Monaten immer mehr unserer Verbesserungen in den neueren Versionen von UA. Aber das ist sicher Zufall.

    Unsere Software hatte schon bei 10.000 Artikeln Schwierigkeiten und musste deshalb seit Start kontinuierlich debugged und weiterentwickelt werden. Bei 100.000 Artikeln stand die Software fast und musste wiederum erheblich überarbeitet werden. Wir haben vor dem Start allein sechs Monate die gröbsten Fehler beseitigt.
    Referenz: amprice.de

    Wem sollte ich deiner ansicht nach mehr glauben schenken?

  15. #15
    Bertram
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von she76
    Wem sollte ich deiner ansicht nach mehr glauben schenken?
    Hier geht es nicht darum jemandem etwas beweisen zu müssen, sondern um die Veröffentlichung eigener Erfahrungen. Da ja nun selbst keine hast, kannst Du Dir die passende heraussuchen oder Deine eigenen machen.


    Liebe Grüße
    Bertram

  16. #16
    bookcrossing.com
    Gast-Trader
    Hier geht es nicht darum jemandem etwas beweisen zu müssen,
    Also, dafür betreibst Du aber einen erheblichen Aufwand die Erfahrung eines anderen als Unzutreffend hinzustellen!


  17. #17
    Bertram
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von bookcrossing.com
    Also, dafür betreibst Du aber einen erheblichen Aufwand die Erfahrung eines anderen als Unzutreffend hinzustellen!
    Das sehe ich eher umgekehrt. Hier werden meine bis jetzt guten Erfahrungen angezweifelt und ich als bezahlter Werbeträger hingestellt. Da ich dachte, daß andere meiner Meinung interssieren könnte, habe ich es hier einmal, im guten Glauben, kundgetan. Ich wußte leider nicht, daß es sich hier wohl um ein "Anti-Ultimate-Auction-Forum" handelt da ich gleich angefeindet werde weil ich bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, weder mit der Software als auch mit den Vertrieb/Support machen konnte. In einem anderen Forum habe ich mittlerweile wesentlich konstruktivere Beiträge gefunden, bei denen Gleichgesinnte gegenseitig Ihre Erfahrungen austauschen und vorallem sachlich argumentieren. In diesem Sinn wünsche ich Euch weiterhin viel Spaß...

    Liebe Grüße
    Bertram

  18. #18
    bookcrossing.com
    Gast-Trader
    Wenn ich Deine Bemerkungen über Andere hier so lese, scheinst Du Dein eigenes Posting # 7 nicht mehr in Erinnerung zu haben.
    So weit ich das Überblicke war dieses das erste Posting hier, wo jemand nicht von seiner Erfahrung gesprochen hat, sondern die Aussage von jemanden zu der Software, die scheinbar nicht in Dein Meinungsschema passte, unsachlich nieder gemacht wurde.
    Da ich nichts zu der Software sagen kann, hab ich mich dazu auch nicht geäußert, aber zu deinem Verhalten (natürlich nur das hier) kann ich mich schon äußern und dass scheint mir nicht so zu sein, wie Du jetzt hier zum Anschein geben möchtest:
    Da ich dachte, daß andere meiner Meinung interessieren könnte, habe ich es hier einmal, im guten Glauben, kundgetan. Ich wußte leider nicht, daß es sich hier wohl um ein "Anti-Ultimate-Auction-Forum" handelt da ich gleich angefeindet werde weil ich bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, weder mit der Software als auch mit den Vertrieb/Support machen konnte. In einem anderen Forum habe ich mittlerweile wesentlich konstruktivere Beiträge gefunden, bei denen Gleichgesinnte gegenseitig Ihre Erfahrungen austauschen und vorallem sachlich argumentieren.
    Nun sachlich hast Du Dich hier wahrlich nicht verhalten, von daher spreche ich Dir auch das Recht ab, selbiges zu verlangen.
    Nun, wenn Du Gleichgesinnte gefunden hast, die Dir in allem Recht geben, dann viel Spaß.
    Komisch nur, dass Du es dann noch Nötig hast dies hier so breitzutreten.
    Ein Schelm, der Arges dabei denkt.
    -Nenn mich ruhig einen Schelm

  19. #19
    she76
    Gast-Trader
    Hier geht es nicht darum jemandem etwas beweisen zu müssen, sondern um die Veröffentlichung eigener Erfahrungen. Da ja nun selbst keine hast, kannst Du Dir die passende heraussuchen oder Deine eigenen machen.
    Etwas beweisen sollst du auch nicht, aber wenn du eine Software erst vor ein paar Tagen gekauft hast, dann kannst du hier noch lange nicht von Erfahrungen sprechen. Wenn Herr Burgdorf hier von seinen Erfahrungen spricht, dann hat seine Äußerungen mehr Substanz, zumal er ja die Software schon über 2 Jahre nutzt.

    Wie bereits gesagt, kannst du deinem Beitrag auch etwas mehr Substanz schenken und dich vom Vorwurf (wie du ja behauptest), Du würdest Werbung für Ultimate Fuction machen distanzieren, indem Du mal deine Website bekannt gibst.

  20. #20
    Auctioneer
    Gast-Trader
    Da hat doch ein gewisser "Tool.de" mal so 'nen Bericht gechrieben. Ich zitiere zusammenfassend:

    >>> Genrell ist festzustellen, dass HTML mit Perl vermischt ist, damit ist alles sehr schwer zu pflegen. Im Perlcode werden die Templates nach Variablen durchsucht und dabei Unmengen an Code verschwendet, was man auch in einer Zeile lösen kann.<<<

    >>>Auszug aus:

    http://gd.tuwien.ac.at/languages/per...1/history.html

    Perl steht für Practical Extraction and Reporting Language. Dieser Name deutet auf den ursprünglichen Zweck von Perl hin: dem Extrahieren von Informationen aus beliebigen (Text-)Dateien und dem Präsentieren dieser Informationen in einem Report-Format.<<<

    Der Mann scheint keine Ahnung zu haben, wie PERL funktioniert, sonst hätte er keinen solchen Quatsch geschrieben. Was sollte PERL denn tun, wenn kein HTML dabei wäre? PERL braucht ununterbrochen irgendwelche Variablen, um überhaupt arbeiten zu können. Die PERL Programm Routinen dienen ja dazu, mit den entsprechenden HTML (intern oder als Template) Teilen schlussendlich eine ganz Seite aufzubauen und natürlich auch die gewünschten Eingabe-Felder, Rahmen, Bilder, Ergebnisse, etc., anzuzeigen.

    Natürlich kann man ganze Templates mit den Variablen in eine Zeile bringen, fragt sich nur wie lange diese Zeile dann wird. So mancher Text Editor würde mit einem Zeilen-Ueberlauf Error antworten und einen Teil davon schlichtweg löschen (z.Beispiel mein PFE).
    Abgesehen, dass Einzeilen - Programmierung geschwindigkeitsmässig gewisse (kleine) Verbesserungen bringt, das Ganze bei nachträglichen "Bearbeitungen" aber völlig unübersichtlich macht.

    Aber das hat der Authos wahrscheinlich mit dem "Einzeiler" auch gar nicht so gemeint...

    >>>Es gibt zwar HTML-Templates, die aber geschickter weise die Endung TXT haben.<<<

    Logisch, denn auf einem sauber programmierten UNIX Server kann man keine Seiten mit Endung .HTML oder .HTM abrufen, da im CGI-BIN Verzeichnis Dateien mit diesen Endungen aus Sicherheitsgründen (normalerweise) gesperrt sind. Dateien mit .TXT oder .DAT (auch andere) sind dagegen (in der Regel) für den Auktions Script verwertbar. Ob eine HTML programmierte Datei für das Auktionsprogram eine Endung .HTML oder .TXT hat, spielt daher in dieser Beziehung überhaupt keine Rolle. Zudem stellt die Ablage derartiger Dokumente im CGI-BIN Ordner sicher, dass, ohne die Notwendigkeit einer zusätzlichen .htaccess Ordner Sicherung, die Dateien als solche nicht von Hackern oder anderen Besuchern einfach so abgerufen werden können.

    Was also "gechickt" daran sein soll, bleibt wahrscheinlich ein Geheimnis von Tool.de.

    >>>Andere Sprachen ausser Deutsch? Nur wenn man den Perl-Code umschreibt.<<<

    Auch hier irrt sich der Kritiker gewaltig, denn der PERL Code hat mit Spracheinstellungen oder dem Einbau zusätzlicher Sprachen nun wirklich nicht sehr viel zu tun. Oder ist Folgendes wirklich PERL ?:

    ---
    <form method="post" action="auction.pl">
    <input type="hidden" name="action" value="access">
    <input type="hidden" name="lang" value="$form{'lang'}">
    <div align="center">
    <table bgcolor="#FFFFFF" border="0" cellspacing="1" cellpadding="4">
    <tr bgcolor="#EFEFEF"><td align="center">$txt{'Auction User Center'}></td></tr><tr bgcolor="EFEFEF"><td>
    <table border="0" cellpadding="1" cellspacing="0">
    <tr><td>
    <table bgcolor="EFEFEF" border="0"cellspacing="0" cellpadding="4">
    <tr bgcolor="#EFEFEF">
    <td valign="top"><b>$txt{'Alias Name'}:</b></td>
    <td><input name="ALIAS" size="30" maxlength="30" value=""></td></tr>
    <tr bgcolor="#EFEFEF">
    <td valign="top"><b>$txt{'Password'}:</b></td>
    <td><input name="PASSWORD" type="password" size="30" value=""></td>
    </tr></table>
    ---
    Denn ungefähr so kann ein ganz normales MULTI LANGUAGE HTML Formular-Feld, als Einbau in eine PERL Umgebung oder als separate Template, aussehen, welches als Login zu einer "Benutzer Center" Seite dienen könnte.

    Der entsprechende Konfigurations- und Sprach Datei Eintrag würde für sowas dann so aussehen:
    ---
    $config{'lang'} = 1; # 1 = English, 2 = German
    ---
    Die Auktion würde so mit Setting 1 standardmässig in Englisch ablaufen und überall den ersten (englischen) Text im entsprechenden Feld anzeigen. Per Hyperlink Knopfdruck kann die Sprache vom Besucher geändert werden.
    ---

    %txt = (
    'Alias Name'' => ['Ihr Benutzername', ],
    'Password' => ['Ihr Passwort ', ],
    'Auction User Center' => ['Benutzer Center', ],
    );

    ---

    Und die Beispiel - Variablen:
    $txt{'Alias Name'} , $txt{'Password'} , $txt{'Auction User Center'}

    dienen dazu, die entsprechende Sprache anstelle der sonst angezeigten Standard-Sprache am entsprechenden Ort anzuzeigen, verbunden mit einem gewählten Haupt Parameter:

    <input type="hidden" name="lang" value="$form{'lang'}">

    welcher hier die (vor)gewählte Sprachform "definiert". (so ungefähr formuliert)
    Soviel zu dem. Vielleicht hat der eine oder andere sogar etwas dazu gelernt...

    >>>Der Hammer des ganzen ist noch, dass die Userpasswörter als Cookie auf dem Client gespeichert werden. Die Herren der Schöpfung beweisen so auch noch ihre Unkenntnis.<<<

    Ok, hier kann man einverstanden sein, allerdings lässt die Formulierung darauf schliessen, dass der Author ganz einfach "den Herren von UA" irgendwie "ans Bein seichen" wollte, wie wir es in der Schwiiz so ausdrücken.

    Abgesehen, dass auch server-gespeicherte Cookies auch nicht das Gelbe vom Ei sind. Vor Allem kann die Bedienerfreundlichkeit eines Programms, je nach Art und Weise wie Prioritäten gesetzt werden, darunter leiden.


    ...was ich eigentlich sagen wollte:

    Kritiken, vor Allem solche in Internet - Foren, sind mit grösster Vorsicht zu geniessen. Mein Vater pflegte in solchen Fällen zu sagen:

    Ein Mannes Reed ist keine Reed, man muss sie hören alle beed...

    Wobei ich mich noch präzisieren möchte. Ich kenne nur die amerikanische UA ein wenig und weiss nicht, in wieweit die deutsche Version überhaupt noch damit verwandt ist. Und wie überall, was nutzt der stärkste Ferrari Motor, wenn er einen alten VW Käfer mit Radgrösse 5.60 - 15 mit original Viergang Getriebe antreiben soll ?

    Wer >100'000 aktive Auktionen auf seineN (natürlich dezidierten) ServerN haben will, muss sich im Klaren sein, dass diese Server nicht für 99 Euro pro Monat zu mieten sein werden. Allerdings sind >100'000 aktive Auktionen sowieso ein Ziel, welches für Leute, wie Du und ich das sind, fernab von aller Realität ist...

    Wenn also Aprice schreibt:

    >>>Sowohl in amprice ... sind erhebliche Programmierungs-Aufwendungen geflossen, um die Systeme so aufzubohren, dass sie mit den Stückzahlen arbeiten können. Ganze Bereiche wurden neu programmiert. Von Seiten UA gab es null Unterstützung nachdem der Kauf der Software abgeschlossen war. Wir haben auch Vorschläge gemacht, die aus unserer Erfahrung mit der Software herrührten, interessierte aber nicht. Support-Anfragen wurden ebenso übersehen, wie Anfragen im UA-Forum.<<<

    Ist das ganz klar, denn wer Auktions Software auf eigene Bedürfnisse umstellen will, hat eine gewaltige Aufgabe vor sich. Ich zum Beispiel weiss schon lange nicht mehr, wieviele einzelne Seiten meine Auktions Programm überhaupt erzeugen kann (inkl. allen möglichen Fehlerseiten etc.). Es sind auf jeden Fall wesentlich mehr als 300. Und schliesslich will man, dass alle Seiten genau gleich aussehen, auch wenn diese im täglichen Normalbetrieb gar nie erscheinen werden. Trotzdem beinhaltet jede dieser Seiten irgend etwas, was sie speziell macht, und das nicht einfach mit einer String-Variablen am rechten Ort programmiert werden kann. So habe ich übrigens jeden einzelnen Punkt auf jeder dieser Seiten von Hand "hingesetzt". Und sowas geht nur in vielen hunderten von Stunden über die Bühne.

    Dass eine Firma wie UA daher natürlich nicht monatelang mit Hilfe und guten Tips zur Stelle sein kann, wenn Fragen auftauchen, ist ja eigentlich logisch. Der TV Verkäufer kommt ja auch nicht jeden zweiten Tag gratis, um den Fernseher umzuprogrammieren, nur weil der Kunde es so haben möchte.
    Aber wenn es Amprice gelungen ist, die Plattform wunschgerecht "aufzubohren", hat man dort wenigstens etwas dabei gelernt, was für den kommerziellen Betrieb sowieso zwingend notwendig ist. Ich gehe ja nicht davon aus, dass die Leute wirklich geglaubt haben, einen echten Ebay Clone für "ein paar Mücken" so ab Stange übernehmen zu können.

    Ok, eigentlich habe ich ja gar nichts von dem Schrott, den ich hier schreibe, denn !... wenn ich einmal in fernerer Zukunft vielleicht einen echten "Kompetitor" haben könnte ...!, würde er mit grosser Wahrscheinlichkeit UA heissen...

    einen schönen Sonntag trotzdem,

    Ernie

  21. #21
    Bülent
    Gast-Trader
    Na das ist wenigstens mal ein substantiierter Beitrag.

  22. #22
    Tikro
    Gast-Trader

    Mach dir nix daraus

    Zitat Zitat von Bertram
    Das sehe ich eher umgekehrt. Hier werden meine bis jetzt guten Erfahrungen angezweifelt und ich als bezahlter Werbeträger hingestellt. Da ich dachte, daß andere meiner Meinung interssieren könnte, habe ich es hier einmal, im guten Glauben, kundgetan. Ich wußte leider nicht, daß es sich hier wohl um ein "Anti-Ultimate-Auction-Forum" handelt da ich gleich angefeindet werde weil ich bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, weder mit der Software als auch mit den Vertrieb/Support machen konnte. In einem anderen Forum habe ich mittlerweile wesentlich konstruktivere Beiträge gefunden, bei denen Gleichgesinnte gegenseitig Ihre Erfahrungen austauschen und vorallem sachlich argumentieren. In diesem Sinn wünsche ich Euch weiterhin viel Spaß...

    Liebe Grüße
    Bertram
    Mach dir nix daraus andere Meinungen werden hier todgeredet niemand will hier ne normale Meinung es sei denn sie ist gegen das AH. Ich dagegen lese auch gerne mal Positive Meinungen aber da bin ich hier der einzige glaube ich :-)

  23. #23
    Bülent
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Tikro
    Mach dir nix daraus andere Meinungen werden hier todgeredet niemand will hier ne normale Meinung
    Was ist bitte eine "normale" Meinung? Ich fand den Beitrag von auctioneer fundiert und sachlich.

  24. #24
    Tikro
    Gast-Trader

    Ich

    Zitat Zitat von Bülent
    Was ist bitte eine "normale" Meinung? Ich fand den Beitrag von auctioneer fundiert und sachlich.
    Ich Habe bis jetzt von euch nur Negative Kommentare gelesen von daher

  25. #25
    Bülent
    Gast-Trader
    Was ist daran:
    Zitat Zitat von Bülent
    Na das ist wenigstens mal ein substantiierter Beitrag.
    bitte negativ?

    Oder auch an diesem Beitrag... ich kann gerne nachlegen.

  26. #26
    Tikro
    Gast-Trader

    Gut

    Zitat Zitat von Bülent
    Was ist daran:bitte negativ?

    Oder auch an diesem Beitrag... ich kann gerne nachlegen.
    ca 95 gefühlte Prozent

  27. #27
    Bülent
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Tikro
    ca 95 gefühlte Prozent
    Kann ich nicht bestätigen.

  28. #28
    bookcrossing.com
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von Bülent
    Zitat von Tikro
    ca 95 gefühlte Prozent
    Kann ich nicht bestätigen.
    @ Bülent
    Unter zivilisierten Menschen nennt man das einfach "Vorurteile". ;)

  29. #29
    Bülent
    Gast-Trader
    Zitat Zitat von bookcrossing.com
    @ Bülent
    Unter zivilisierten Menschen nennt man das einfach "Vorurteile". ;)
    Danke für die Erläuterung. Das war übrigens ein hilfreicher und freundlicher Beitrag. :cool:

  30. #30
    Tikro
    Gast-Trader

    Vorurteile ?

    Zitat Zitat von bookcrossing.com
    @ Bülent
    Unter zivilisierten Menschen nennt man das einfach "Vorurteile". ;)
    Vorurteile ? Wenn vielleicht Ihr und Gefühle sind nicht unbedingt Vorurteile

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Anleger suchen Alternativen zu Russland
    Von HänschenKlein im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 12:16

Lesezeichen

Lesezeichen