DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aareal Bank Nebenwert mit Chancen?

  1. #1

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    585

    Aareal Bank Nebenwert mit Chancen?

    Die Aareal Bank ist ein Immobilienfinanzierer. Die Kenn-Nr. lautet 540811.
    Die Aktie könnte bei einem Kurs von 29,94 durchaus noch ein Kauf für die
    Anleger sein? Zur Aktie selber ist zu sagen, dass sie aus einer Zick-Zack-
    Bewegung, mit leichter Aufwärtsbewegung kommt. Der Gesamtertrag be-
    trug 2018 753 Mio. Pro Aktie bedeutet dies Euro 3,48. Die Gesellschaft will
    der Hauptversammlung am 22.5.19 vorschlagen Euro 2,10 an die Aktionäre
    auszuschütten. Dies entspräche beim derzeitigen Kurs eine Bruttodividenden-
    rendite von 7,02 %. Weiter ist die Aktie mit einem Buchwert im Jahre 2018
    von Euro 48,88 unterlegt. Das Eigenkapital ist im Jahre 2018 auf 2,926 ge-
    stiegen. Für Finanzaktien gilt generell, dass diese sich zur Zeit in einem
    schwierigen Umfeld behaupten müssen. Die Entwicklungen am Kapitalmarkt
    können sich jeder Zeit auch in eine weniger gute Richtung bewegen.
    Dies ist keine Kauf oder Verkaufsempfehlung für die Aktie. Die Aktionäre
    und Verbraucher müssen hier selber entscheiden!

  2. #2

  3. #3

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    585

    Aareal-Bank

    Wie sagte doch der berühmte Investor Warren Buffett:" Kaufe kein Unternehmen wegen einer
    Kurssteigerung; sondern weil Sie die Unternehmung besitzen wollen." Sicherlich ist auch da-
    runter zu verstehen, dass letztendlich nur langfristig orientierte Aktionäre bei guten Aktien
    langfristig verdienen können. Bei der Aareal-Bank wurden die Zahlen zum Halbjahr 2019 noch
    nicht veröffentlich. Bei fast allen Finanzaktien in Europa brauchen die Anleger starke Nerven.
    Von der EZB werden höhere Vorsorgen für zukünftige Störfälle verlangt. Diese Eigenkapital-
    fürsorge könnte auch zu Lasten auf die Ausschüttung bei allen Finanzaktien in Europa gehen. Die guten Basel-Kriterien kommen direkt der Stabilität der Unternehmung zu Gute.

    Immer kommt sicherlich die Frage, wann der richtige Einstieg ist. Oft ist der beste Einstieg
    bei guten Werten in Krisen.

    Generell kann jedoch gesagt werden, dass fast alle Finanzaktien in Europa günstig bewertet
    sind. Es gibt viele gute Finanzaktien, die weniger als mit dem 10 fachen des Jahresgewinnes
    bewertet sind. Selbst beim Eigenkapital -Buchwert- finden die Anleger Bankaktien, die den
    Börsenkurs mit dem doppelten Buchwert unterlegen. Die Bilanzsumme sollte in einem guten
    Verhältnis zum Gewinn stehen. Jeder zukünftige Besitzer einer Finanzaktie sollte ich intensiv
    über das möglichen Ausfallkapital seiner Bank informieren und dieses zu dem jeweiligen
    Eigenkapital in Bezug setzen. Zukünftige Entwicklungen sind im Bereich Finanzaktien welt-
    weit nur sehr schwer voraussehbar. Wenn der Kaufpreis einer guten Aktie innerhalb von
    10 Jahren verdient wurde, kann der Kaufpreis also nie verloren gehen.

    In der jetzigen Phase auf "Put" oder "Short" zu setzen, ist ein Anlagemodell, wo ich mich
    persönlich nicht gut auskenne. Hier gibt es bestimmt gute Fachleute.

    Persönlich denke ich über die oft guten "Put" zur Absicherung von Geschäften, dass diese
    auch Geld kosten, welches verdient werden muss. Zum Zweiten muss der Absicherungsge-
    winn wieder voll versteuert werden. Manchmal ist es besser dieses Geld wieder für den
    Zukauf in die jeweilige Aktie zu verwenden.

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung für die Aktie.

  4. #4

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    585

    Der Leumund einer Bank sollte bei jedem Kauf genau geprüft werden

    Auch hier gilt wieder eine Aussage des Milliardärs Warren Buffett:"Bevor eine gute Aktie
    gekauft wird, muss erst das jeweilige Management unter die Lupe genommen werden." Gibt
    es hier in den letzten 10 Jahren keine Beanstandungen und stimmen die sonstigen
    fundamentalen Daten, kann über einen Kauf nachgedacht werden.

    Der wichtigste Punkt scheint hier ein guter Draht zum jeweiligen Management zu sein. Wie
    sind die Zukunftsaussichten der Unternehmung am Markt?

    Wenn das Vertrauen erst einmal Weg ist bei einer Aktie, wird sich so schnell niemand mehr
    an der jeweiligen Aktie vergreifen. Auch die Mitarbeiter bilden den Ruf einer Unternehmung.
    Die Aufarbeitung der Vergangenheit wird hier bis in die Gegenwart.

    Diese allgmeine Feststellung zu Banken bezieht sich nicht auf Aareal.

    Viel Erfolg!

  5. #5

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    585

    Aareal-Bank

    Die Aareal-Bank sieht sich bei den Gewinnzielen auf Kurs. Die Bank hat trotz einer erhöhten
    Vorsorge für ausfallgefährdetes Kapital einen guten Quartalsgewinn erreicht. Auf dieser
    Grundlage können die Anleger hoffen, wieder angemessen beteiligt zu werden. Der Kurs
    konnte im frühen Handel gut zulegen. Bitte die guten Zahlen in den Portalen selber nach-
    lesen. Viel Glück bei der Anlage.
    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Chancen im Weltall
    Von Jörg Schulte im Forum Jörg Schulte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2019, 05:17
  2. Goldene Chancen für 2019
    Von Jörg Schulte im Forum Jörg Schulte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 06:03
  3. Ifinix gute Chancen
    Von Alex DD im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 11:26
  4. aktuelle Ölpreis-Trading-Chancen
    Von ChaosTrader im Forum Agrargüter & Rohstoff-Trading
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 12:21
  5. Bank-Panin bietet bei der Niaga-Bank Übernahme mit! m.v.T.
    Von Boris Seversky im Forum Aktien asiatischer Börsenmärkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2002, 20:08

Lesezeichen

Lesezeichen