DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Die Auferstehung von Bitcoin?

  1. #1

    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Geldspeicherstr. 01, Entenhausen, KA-0115 Kalisota
    Beiträge
    18

    Die Auferstehung von Bitcoin?

    Wie wir alle wissen, war BTC im Winter auf seinem absoluten Tiefststand bei nur knapp über 3000 Dollar. Jetzt beträgt der Kurs fast 5300 USD. Im Diagramm ist für die letzten Wochen eine relativ schwache Steigung zu erkennen.

    Experten (sowohl mit als auch ohne Anführungszeichen) sind äußerst euphorisch - man braucht nur “Will Bitcoin rise again in 2019?” bei Google einzugeben, und schon wird eine Steigung auf über zehntausend Dollar in den nächsten Monaten versprochen. Im November wurde auf der Auskunftsseite Quora behauptet, dass Bitcoin ein letztes Mal auf 100.000$ steigen und dann langsam, aber endgültig von der Bildfläche verschwinden würde.

    Ist diesen Prognosen Glauben zu schenken - oder sollte man sich trotz der derzeitigen Entwicklung von BTC fernhalten?

  2. #2

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155

    Marke von 6000 Dollar erreicht

    Der Aufwärtstrend des Bitcoin hält an und setzt seinen Kursanstieg der vergangenen Woche weiter fort. Erstmals seit einem halben Jahr ist es gelungen über die Marke von 6000 Dollar zu steigen. Die Spitze mit fast 6100 Dollar wurde auf der Handelsplattform Bitstamp erreicht. Somit der höchste Stand seit November, dennoch ist der Bitcoin von seinem Rekordhoch von 20000 Dollar (Ende 2017) weit entfernt.

    Aber auch die anderen Kryptowährungen wie zb. Ether oder Litecoin profitieren von der stärkeren Bitcoin nachfrage. Experten nannten als Grund Medienberichte über ein größeres Interesse institutioneller Investoren. Einer der größten Vermögensverwalter der Welt Fidelity möchte seinen Profikunden den Handel mit Bitcoin anbieten.

    Trotz der guten Nachrichten wird der Ruf von Bitcoin und Co. immer wieder durch Meldungen von Hackerangriffen überschattet. So hatte in dieser Woche die große asiatische Handelsplattform Binance einen Diebstahl von 7000 Bitcoin (Marktwert aktuell 40 Millionen Dollar) einräumen müssen.

  3. #3
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.312

    Bitcoin: Alles was Sie wissen müssen!

    Friedrich & Weik - Am 04.05.2019 veröffentlicht

    https://youtu.be/dMIn4MVXXuQ

    Was ist Bitcoin? Hype oder Megatrend? Hier finden Sie alles verständlich erklärt was Sie über Bitcoin wissen müssen.


    Bitcoin-Mine: Hier werden Millionen verdient

    https://youtu.be/4pyRW8YpQMM

    Galileo - Am 16.05.2017 veröffentlicht

    Zu Besuch in der Bitcoin-Mine: Hier fließt die virtuelle Währung in Millionenhöhe.

    https://www.youtube.com/watch?v=4pyRW8YpQMM

    https://www.youtube.com/channel/UC1X...w8103zO2x-oivg

    https://www.youtube.com/user/GalileoOffiziell/videos

  4. #4

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155

    8.000 Dollar Marke

    Nachdem die globalen Aktien Märkte wanken hebt der Bitcoin regelrecht ab, aktuell steht der Kurs bei 8.000 US Dollar, damit beträgt das Plus seit Jahresanfang 110% !

    Konkrete Gründe lassen sich schwer bezeichnen, aber es könnte von einer Kette an Glücklichen Umständen sein die zufällig zur gleichen Zeit auftreten.

    1. Der kürzlich gestartete Bitcoin Handel von Fidelity, der institutionellen Investoren die Möglichkeit bietet einzusteigen.

    2. Die Unsicherheiten am den globalen Finanzmärkten aufgrund des Handleskonflikts zwischen USA und China. Gerade deshalb "fliehen" wahrscheinlich ein Teil der Anleger in Bitcoin und Gold.

    3. Viele Kleinanleger und Hobby Trader die in den letzten Monaten eher zurückhaltend gewesen sind springen auf den Zug wieder mit auf und kaufen Bitcoin und verstärken den Kurssprung.

    Wie gewohnt zieht der Bitcoin auch wieder andere Kryptowährungen mit nach oben.

    Wer sich das so durch den Kopf gehen lässt, könnte man sagen Mr. Trump ist einerseits und unbewusst für das aufleben des Bitcoin mitverantwortlich

  5. #5

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    660

    Otto Normalverbraucher hat wahrscheinlich andere Sorgen als dem Bitcoin zu fo

    Der Bitcoin bleibt eine künstliche Währung und scheint zur Zeit noch nicht wirklich alltags-
    tauglich für den Normalverbraucher zu sein. Die heutigen Durchschnittsbürger haben Sorgen
    wie Familie und hier Miete, Nahrungsmittel und vieles Sonstige bezahlt werden kann. Wahr-
    scheinlich können die oberen Zehntausend der Gesellschaft hier Besser handeln als die Mehr-
    heit einer jeden Gesellschaft. Seit der Finanzkrise gibt es doch leider viele neue kritische
    Papiere, die schon genug Gefahren für die Anleger bergen. Steht eine Spielbank und der
    Bitcoin in einem Zusammenhang? Das liebe Geld ist zu kostbar, um es durch diese Art von
    Spekulation zu verspielen.

    Meine persönliche Meinung ist hier, dass die liebe Not nicht so groß sein sollte, um der
    künstlichen Neuheit zu verfallen. Spekulation bleibt sehr gefährlich.

  6. #6

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155

    Volatilität ist zurück

    Kaum kommt eine gute Nachricht über den Bitcoin, wieder zurück und am Aufsteigenden gibt es den nächsten Kurseinbruch. Um ganze 10,1% fiel der Bitcoin in den letzten 24 Std.
    Im gleichen Zeitraum gab es auch bei anderen Kryptowährungen, Ethereum -7,97%, XRP -15,4%.

    https://www.cnbc.com/2019/05/17/bitc...000-level.html


    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Der Bitcoin bleibt eine künstliche Währung und scheint zur Zeit noch nicht wirklich alltags-
    tauglich für den Normalverbraucher zu sein. Die heutigen Durchschnittsbürger haben Sorgen
    wie Familie und hier Miete, Nahrungsmittel und vieles Sonstige bezahlt werden kann. Wahr-
    scheinlich können die oberen Zehntausend der Gesellschaft hier Besser handeln als die Mehr-
    heit einer jeden Gesellschaft. Seit der Finanzkrise gibt es doch leider viele neue kritische
    Papiere, die schon genug Gefahren für die Anleger bergen. Steht eine Spielbank und der
    Bitcoin in einem Zusammenhang? Das liebe Geld ist zu kostbar, um es durch diese Art von
    Spekulation zu verspielen.

    Meine persönliche Meinung ist hier, dass die liebe Not nicht so groß sein sollte, um der
    künstlichen Neuheit zu verfallen. Spekulation bleibt sehr gefährlich.
    Bin ich bei dir, wenn Geld vorhanden ist was nicht "schmerzt" sind solche Zockerein soweit ok. Es gibt aber eben auch Leute die bekommen am 1 des Monats ihr Geld und der erste Weg ist in die Spielothek. Die Sucht es noch einmal zu versuchen denn beim nächsten mal kommt der erhoffte Gewinn, nicht selten ist bereits das Geld am 3 komplett weg keine Miete gezahlt usw.

  7. #7

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155

    Höhenflug hält an

    Der jüngste Höhenflug des Bitcoin hält weiterhin an, auf Bitstamp wurde die Kryptowährung bei etwas mehr als 8700 US Dollar gehandelt damit steigt der Wert um 7% gegenüber dem Freitag. Seit Ende 2018 geht der Kurs um ca. 130% nach oben und erreicht den höchsten Stand seit etwas mehr als einem Jahr.

  8. #8

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Nach dem Höhenflug geht es nun wieder nach unten, zwar hatte der Bitcoin in der vergangenen Woche sein Jahreshoch bei ca. 9100 Dollar erreicht. Rutschte der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp in wenigen Minuten auf ein Tagestief von 7732 Dollar. Der Grund für die starken Kursschwankungen ist das vergleichsweise geringe Handelsvolumen.

    Der Analyst Timo Emden von Emden Research ist der Meinung das es beim Bitcoin zu Gewinn mitnahmen gekommen ist. "Anleger haben nun erstmal Kasse gemacht", sagte der Experte. Auch die Abkühlung der globalen Aktienmärkte könnte demnach im aktuellen Umfeld Gewinnmitnahmen attraktiver erscheinen lassen.

  9. #9

    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Geldspeicherstr. 01, Entenhausen, KA-0115 Kalisota
    Beiträge
    18
    Jetzt schon über 10K. Wer in den letzten Monaten investiert hat und geduldig blieb, wurde praktisch durch Cost-Average belohnt.

    Selbstverständlich ist Bitcoin aber in meinen Augen noch eher ein Anlageobjekt, keine praktische Währung. Wenn man im Kaffeehaus ein Stück Kuchen bestellt, drückt man dem Kellner ja auch keine Aktie und keinen Optionsschein in die Hand.

  10. #10

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155

    Wieder unter 10.000

    Auf den Höhenflug folgt der Rückschlag das bekam der Bitcoin wieder zu spüren. Der Coin setzte seinen Sinkflug der vergangenen Tage fort. Am Vormittag viel die Digitalwährung auf Bitstamp bis auf 9713 US-Dollar. Somit ist ein guter Teil der starken Gewinne wieder eingebüßt.

    Der Grund für das Hoch um fast 235% waren das Interesse großer Unternehmen und Investoren an der Kryptowährung, allen voran der geplante Libra von Facebook. Doch der Schub scheint nun vorbei.

    Dennoch ist die Jahresbilanz des Bitcoin im positiven Bereich, aktueller Wertzuwachs seit Jahresbeginn ca. 180%.

  11. #11

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Anders als eine wilde Berg- und Talfahrt kann man das was bei der Kryptowährung los ist nicht mehr bezeichnen. Der Preis stieg kurzzeitig über 12.000 US-Dollar, in den letzten Tagen erreichte er sogar sein Jahreshoch von knapp 14.000 US-Dollar. Bevor es wieder Ruckartig unter die 10.000 US-Dollar Marke ging.

    Einige Beobachter bringen die deutlichen Kursgewinne von Bitcoin und anderen Kryptowährung auch mit der absehbaren Lockerung der Geldpolitik großer Notenbanken in Verbindung. Die Europäische Zentralbank und die US-Notenbank Fed dürften aller Voraussicht nach vor einer neuen Lockerungsrunde stehen.

  12. #12

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Der Höhenflug von letzter Woche konnte der Bitcoin weiter fortsetzen. Zeitweise steig der Kurs um 5% auf über 12.000 US-Dollar.
    Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg möchte einer der Gründer von Bitmain Technologies, Jihan Whu, den neuen Finanzdienstleister aus der Taufe heben. Whu gilt in der Branche als ein milliardenschwerer Investor.

    Am Markt wird für den jüngsten Höhenflug des Bitcoin auf das sogenannte "Halving" verwiesen. Damit bezeichnet man die Halbierung der Bitcoin Menge, die in einem bestimmten Zeitraum noch erzeugt werden kann. Dieses wurde mit Absicht in die Software integriert um einen Wertverfall der Währung entgegenzutreten.

    Seit Anfang des Jahres konnte sich der Wert des Bitcoin verdreifachen.

  13. #13

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Weiter geht es mit dem Bitcoin Aufwärtstrend. Zeitweise stieg der Kurs über die Marke von 13.000 US-Dollar, steigendes Interesse an Digitalwährungen und an der zu Grunde liegenden Blockchain Technologie sind der Grund für den Schub.

    Seit Wochenbeginn legt der Bitcoin bis zu seinem aktuellen Hoch bereits ca. 14% zu, wohingegen Anfang des Monats der Kurs zweitweise unter 10.000 US Dollar rutschte.

  14. #14

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Der Venture Capitalist Chamath Palihapitiya ist immer noch recht positiv gegenüber der Kryptowährung gestimmt. Er bestätigt seine Prognose das der Bitcoin in 20 Jahren die magische Marke von 1 Million US Dollar pro Coin knacken könnte.
    Der Risikokapitalanleger und ehemalige leitende Facebook Mitarbeiter erklärte gegenüber dem Nachrichtensender "CNBC":" Bitcoin ist die beste Absicherung gegen die traditionelle Finanzstruktur. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Fiskal- und Geldpolitik unterstützen oder nicht. Kauf einfach die Coins Sie sind ein fantastisches Instrument."

    Nach eigenen Angaben investierte Palihapitiya in die Kryptowährung als ein Bitcoin noch 100 US Dollar gekostet hat, er und zwei weitere Freunde hätten zu einem Zeitpunkt im Jahr 2013 fast 5% aller verfügbaren Coins besessen.

    Bereits 2017 prognostizierte er gegenüber "CNBC", dass der Bitcoin in 20 Jahren auf eine Million US Dollar pro Coin steigen könnte. Welche er gestern erneut bestätigte.

    Man kann dieses Jahr von einem gelungenen Comeback sprechen, mit einem Anstieg von mehr als 200%.

  15. #15

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Kaum schreibt man etwas positives über den Bitcoin und eine positive Meinung eines Investors, geht es auch schon wieder steil bergab.
    Gestern konnte der BTC noch das Zwischenhoch von 13.100 Dollar erobern, dann ging es auch schon um 1.000 Dollar bergab. In der Nacht ging es dann bis in den 11.000 Dollar Bereich hinab, erreichte der BTC sein bisheriges Tagestief bei 11.560 Dollar. Analysten sprechen von "Unterstützungszonen bei der 11 und 10.000 Dollar Marke, danach sollte sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen.

  16. #16

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Jetzt dachte man der Bitcoin würde weiter steigen, doch dann fiel der Bitcoin zwar kurzzeitig aber dennoch unter die 10.000 US Dollar Grenze.
    Aktuell liegt der Preis zwar wieder knapp über 10.000 US Dollar Grenze aber die frage ist wie lange? Letzte Woche sah es noch nach einer Kursrallye aus bei einem Kurs von über 13.000 US Dollar pro Anteilsschein.

    Der Grund für diesen Verlauf ist noch nicht ganz klar, Ryan Browne geht davon aus, dass der Rückgang mit den Kommentaren von Präsident Trump zusammenhängen könnte.
    Zusätzlich kommt der Börsen Hack vergangene Woche bei Bitpoint, mit einem Verlust von 28,7 Millionen gleichzeitig wurde die Börse geschlossen.

  17. #17

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    1.957
    Zitat Zitat von Cloudtracer Beitrag anzeigen

    Der Grund für diesen Verlauf ist noch nicht ganz klar, Ryan Browne geht davon aus, dass der Rückgang mit den Kommentaren von Präsident Trump zusammenhängen könnte.
    Trump forciert Crypto Bankenregulierung. Es ist zwar unklar wie das praktisch funktioniert aber es ist ziemlich wahrscheinlich dass Regulierung kommt

  18. #18
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.312

    Böse Fed sieht Facebooks Währung kritisch ...

    Zitat Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
    Trump forciert Crypto Bankenregulierung. Es ist zwar unklar wie das praktisch funktioniert aber es ist ziemlich wahrscheinlich dass Regulierung kommt
    Fed sieht Facebooks Währung kritisch

    Die amerikanische Zentralbank Federal Reserve hat inzwischen eine Spezialgruppe gebildet, die mögliche Risiken des Währungsprojekts von Facebook identifizieren soll. Das hat Fed-Chef Jerome Powell während seiner Kongress-Anhörung in dieser Woche gesagt. Libra wecke große Befürchtungen. Themen wie das Recht auf Privatsphäre, Konsumentenschutz, Geldwäsche oder Finanzstabilität würden berührt. Das verlange eine besonders sorgfältige Überprüfung, bevor Libra herausgebracht werden könne.

    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16282250.html

    Ergo: Die „Kryptowährungen“ - ohne Ausnahme - werden reguliert - alle Schlupflöcher um Geld vor der sicheren Inflationierung zu retten und zu schützen, werden geschlossen!


    Zitat: Die Schuldenkrise der Staaten, sagt der renommierte Vermögensverwalter Felix Zulauf, könne auf zwei Wegen bekämpft werden: „Deflationär, wenn wir vermehrt sparen und Kredite zurückzahlen, oder inflationär durch Gelddrucken und eine massiven Geldentwertung.“ Und er fügt skeptisch hinzu: „Wir wissen heute noch nicht, wie das Spiel ausgeht. Aber wir wissen, dass die Bürger die großen Verlierer sein werden – so oder so.“

    ...als Verlierer eines Spiels mit ungewissem Ausgang – solche Warnungen wecken bei den Deutschen kollektive Erinnerungen, vor allem an die Inflation 1923, die der Schriftsteller Hans Fallada in „Wolf unter Wölfen“ so beschrieb: „Irgendwo in dieser Stadt stand eine Maschine... und erbrach Tag und Nacht Papier über die Stadt, das Volk. Geld nannten sie es, sie druckten Zahlen darauf, wunderbare, glatte Zahlen mit vielen Nullen (...). Und wenn du gearbeitet hast, wenn du dich geschunden hast, wenn du dir etwas erspart hast auf deine alten Tage – es ist schon alles wertlos geworden, Papier, Papier und Dreck!“

    Wie Schnee an der Sonne: https://www.wiwo.de/images/kaufkraft...format7001.jpg

    https://www.wiwo.de/politik/ausland/...n/5143712.html


    Noch was: wir werden von einer Million Jahre Gefängnis regiert - und die Verbrecher die über uns regieren tragen alle einen Persilschein.

  19. #19

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Zitat Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
    Trump forciert Crypto Bankenregulierung. Es ist zwar unklar wie das praktisch funktioniert aber es ist ziemlich wahrscheinlich dass Regulierung kommt
    Hey erstmal willkommen zurück. Das es zu einer Regulierung kommt denke ich auch, die Frage nach dem ganzen ist halt wann.
    Das stand ja letztes Jahr schon im Raum, wodurch der Kurs ja da schon gelitten hatte. Ist natürlich auch eine Methode ...

  20. #20

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    1.957
    Zitat Zitat von Cloudtracer Beitrag anzeigen
    Hey erstmal willkommen zurück. Das es zu einer Regulierung kommt denke ich auch, die Frage nach dem ganzen ist halt wann.
    Das stand ja letztes Jahr schon im Raum, wodurch der Kurs ja da schon gelitten hatte. Ist natürlich auch eine Methode ...
    Jetzt hat er auch Mnuchin aktiviert "Cryptos alle zur Terrorfinazierung!" nicht ganz neu aber wenn auch die private Fed drauf einschwenkt kommt Regulierung. Denn darum gehts ja Geldgeschäfte sind Bankgeschäfte! Zu LIBRA New US House Bill Would Ban Big Tech From 'Banking', Fine Facebook's Libra $1 Million Per Day. War doch irgendwie sowieso klar oder

  21. #21

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.155
    Zeigt sich jetzt wieder im Kurs vom Bitcoin am frühen Morgen rutschte der Wert auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni bis auf 9234 Dollar. Grund könnte der wachsende Widerstand gegen die geplante Einführung einer Digitalwährung durch Facebook.

    Innerhalb einer Woche hat der Bitcoin bereits knapp ein Drittel an Wert verloren. Mit dem aktuellen Einbruch entfernt sich der Kurs weiter von dem jüngsten Hoch.

  22. #22

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    1.957

    also auf gehts crypto zocker forum

    mit vontobel ko ...

  23. #23

    Dabei seit
    04/2019
    Beiträge
    10
    Servus

    Ich finde das Thema super interessant und muss sagen, dass ich auch gerade einige Infos sammle wenn es um die Kryptowährungen geht.
    Sicherlich aber hat da auch jeder eine andere Meinung zu.. da muss man sich informieren und schauen, dass man für sich die passende Kryptowährung findet.

    Bei mir ist es so, dass ich mich bei https://www.home-business-erfahrungen.com/ informiere zum Davorcoin, Onecoin und auch anderen Währungen.
    Da muss ich mich noch informieren und schauen, was sich am besten für mich eignet

    Aber ich finde, dass man mit den Währungen schon gutes Geld machen kann. Nur muss man auch informiert sein und nicht blauäugig sein.

    LG

  24. #24

    Dabei seit
    09/2018
    Beiträge
    23

    Doch wieder in Bitcoins investieren

    Nachdem sich die Bitcoisn dann doch wieder gut erholt hat, stellt sich mir die Frage, ob ich nicht doch investieren sollte. Was meint Ihr dazu? Werden die Bitcoins weiter steigen oder ist wieder der große Einbruch zu erwarten. Freue mich auf Eure Meinungen zu dem Thema.

  25. #25
    Premium-Mitglied Avatar von Luis
    Dabei seit
    07/2004
    Beiträge
    3.312

    Cool

    Zitat Zitat von Mutine Beitrag anzeigen
    Doch wieder in Bitcoins investieren
    Nachdem sich die Bitcoisn dann doch wieder gut erholt hat, stellt sich mir die Frage, ob ich nicht doch investieren sollte. Was meint Ihr dazu? Werden die Bitcoins weiter steigen oder ist wieder der große Einbruch zu erwarten. Freue mich auf Eure Meinungen zu dem Thema.

    Liste von Kryptowährungen

    Die Liste von Kryptowährungen gibt einen Überblick über die 100 Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung und ihren Eigenschaften.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...w%C3%A4hrungen

  26. #26

    Dabei seit
    09/2018
    Beiträge
    23
    Vielen lieben Dank für den Link, Luis. Ich werde mir die gleich mal genauer ansehen.

    Trotzdem würde ich mich noch über weitere Meinungen freuen.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Bitcoin Victory
    Von Cloudtracer im Forum Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 12:16
  2. The Best Bitcoin Exchanges
    Von NewBeing im Forum Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2018, 13:32
  3. Bitcoin bei 6.563 USD
    Von NewBeing im Forum Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 15:42
  4. DOW DAX mit der Auferstehung
    Von Thomas Heydrich im Forum Thomas Heydrich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2018, 18:40
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2017, 12:44

Lesezeichen

Lesezeichen