DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 67 bis 77 von 77

Thema: Forex Analysen von InstaForex

  1. #67
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 22.08.2019 EURUSD

    analytics5d5e33ecbadee.jpg

    Am Mittwoch wurde das erste wichtige Ereignis stattgefunden-das Fed-Protokoll wurde veröffentlicht.
    Auf dem Chart kann man sehen, dass es den Euro-Preis nicht stark beeinflusste.
    Am Wochenende wird das Notenbank-Treffen im US-Bundesstaat Wyoming stattfinden.
    Der EURUSD-Kurs bewegt sich in engen Grenzen:
    Wir kaufen bei einem Durchbruch von 1.1115 nach oben.
    Wir verkaufen bei einem Durchbruch von 1.1065 nach unten.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  2. #68
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 23.08.2019 EURUSD

    analytics5d5f87a87d700.jpg

    Der Euro-Kurs bleibt unter Druck am Freitagmorgen.
    Das Notenbanker-Treffen in Jackson Hole ist im Fokus.
    Der Markt wartet auf die Rede von Fed-Chef in Bezug auf die Zinssenkung.
    Die EZB verspricht wieder, die Maßnahmen zur Milderung der Geldpolitik schon im September einzuführen.
    Die Daten, die auf die Verlangsamung der Industrie in Deutschland deuten, können auch als Ursache dazu dienen.
    EURUSD: Wir halten die Verkaufspositionen von 1.1160.
    Wir verkaufen von 1.1065.
    Im Fall der Wende nach oben kaufen wir von 1.1115.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  3. #69
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 26.08.2019 EURUSD

    analytics5d6379ceb44d4.jpg

    Am Wochenende verkündigte Trump neue Strafzölle gegen China, sofort nachdem China seine Zölle auf US-Waren im Wert von 75 Milliarden Dollar im Gegenzug angekündigt hatte.
    Trump löste einen ernsthaften Handelsstreit gegen China aus, keine der Seiten hat eine Absicht sich zurückzuziehen.
    Der US-Aktienmarkt und US-Dollar reagierten darauf mit starken Verlusten.
    Auf dem Chart sind die Wende nach oben und Signal zum Euro-Anstieg zu sehen.
    EURUSD: Wir halten Kaufpositionen von 1.1115.
    Die Käufe sind vom Durchbruch nach oben bei 1.1160 und vom Pullback bei 1.1115 und tiefer möglich.
    Im Fall der Umkehr nach unten verkaufen wir von 1.1050.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  4. #70
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 27.08.2019 EURUSD

    analytics5d64cbdd05029.jpg

    Der Euro-Anstieg, der dank Trump in der vorigen Woche angefangen hat, wurde geendet. Trump äußerte eine Bereitschaft zur Entspannung des Handelsstreits mit China und zum Treffen mit dem iranischen Präsidenten.
    EURUSD:Schwankungsbreite.
    Die Kaufpositionen sind bei einem Durchbruch nach oben von 1.1160 empfehlenswert.
    Die Verkaufspositionen sind bei einem Durchbruch nach unten von 1.1050 empfehlenswert.
    Die bedeutenden Nachrichten werden am Mittwoch (US-BIP für das 2.Quartal) und am Freitag (US-Inflationsdaten) veröffentlicht.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  5. #71
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Indikatoranalyse. EUR/USD – Tagesübersicht für 9. September 2019

    Trendanalyse (Abb. 1).
    Am Montag wird eine weitere Abwärtsbewegung mit dem ersten Ziel von 1.1007, dem Rolling-Level von 50.0% (blaue gestrichelte Linie), erwartet.

    analytics5d75d8aa4401f.png

    Abb. 1 (Tageschart).
    Komplexe Analyse:
    - Indikatoranalyse – nach unten;
    - Fibonacci-Retracements – nach unten;
    - Volumen – nach unten;
    - Candlestick Analyse – nach unten;
    - Trendanalyse – nach unten;
    - Bollinger-Bänder – nach unten;
    - Wochenchart – nach oben.

    Allgemeine Schlussfolgerung: Am Montag wird sich die Abwärtsbewegung fortsetzten. Das erste untere Ziel von 1.1007 ist der Rolling-Level von 50.0% (blaue gestrichelte Linie). Bei einem Durchbruch wird das nächste Kursziel bei 1.0988 liegen und dem Rolling-Level von 61.8% (blaue gestrichelte Linie) entsprechen.

    Chart erstellet von Stefan Doll,
    Mehr Infos finden Sie: www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  6. #72
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Indikatoranalyse. EUR/USD – Tagesübersicht für 10. September 2019

    Trendanalyse (Abb. 1).
    Am Dienstag ist eine Abwärtsbewegung mit dem Ziel von 1,1025 möglich, ein Pullback von 38,2% (blaue gestrichelte Linie).

    analytics5d773e7e177f3.png

    Abb. 1 (Tageschart).
    Komplexe Analyse:
    - Indikatoranalyse – nach unten;
    - Fibonacci-Retracements – nach unten;
    - Volumen – nach unten;
    - Candlestick Analyse – neutral;
    - Trendanalyse – nach unten;
    - Bollinger-Bänder – nach unten;
    - Wochenchart – nach oben.

    Allgemeine Schlussfolgerung: Am Dienstag ist eine Abwärtsbewegung ist möglich. Das erste unsere Ziel von 1,1025 ist der Pullback-Level von 38,2% (blaue gestrichelte Linie).

    Chart erstellet von Stefan Doll,
    Mehr Infos finden Sie: www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  7. #73
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Indikatoranalyse. EUR/USD – Tagesübersicht für 11. September 2019

    Trendanalyse (Abb. 1).
    Am Mittwoch ist es möglich, die Aufwärtsbewegung im Seitenkanal fortzusetzen, mit dem Ziel von 1,1068-21 – EMA (schwarze dünne Linie).

    analytics5d78781c8e90d.png
    Abb. 1 (Tageschart).
    Komplexe Analyse:
    - Indikatoranalyse – nach oben;
    - Fibonacci-Retracements – nach oben;
    - Volumen – nach oben;
    - Candlestick Analyse – nach oben;
    - Trendanalyse – nach oben;
    - Bollinger-Bänder – nach oben;
    - Wochenchart – nach oben.

    Allgemeine Schlussfolgerung: Am Mittwoch wird eine Aufwärtsbewegung im Seitenkanal erwartet. Ab dem Level von 1,1068 starten wir mit dem ersten Ziel von 1,1017, dem unteren Fraktal.

    Chart erstellet von Stefan Doll,
    Mehr Infos finden Sie: www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  8. #74
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Indikatoranalyse. EUR/USD – Tagesübersicht für 12. September 2019

    Am Mittwoch ging der Preis weiter nach unten, nachdem er den Pullback-Level von 61,8 – 1,0988 (blaue gestrichelte Linie) getestet hatte. Heute werden starke Kalendernachrichten um 11.45 Uhr Weltzeit und um 12.30 Uhr Weltzeit (Euro und Dollar) erwartet. Höchstwahrscheinlich wird sich heute der Markt nach unten bewegen.
    Trendanalyse (Abb. 1).
    Am Donnerstag ist die Fortsetzung der Abwärtsbewegung mit dem Ziel von 1,0988 möglich, der Pullback-Level von 61,8% (blaue gestrichelte Linie).

    analytics5d79cd2461cf8.png

    Abb. 1 (Tageschart).
    Komplexe Analyse:
    - Indikatoranalyse – nach unten;
    - Fibonacci-Retracements – nach unten;
    - Volumen – nach unten;
    - Candlestick Analyse – neutral;
    - Trendanalyse – nach unten;
    - Bollinger-Bänder – nach unten;
    - Wochenchart – nach unten.

    Allgemeine Schlussfolgerung: Am Donnerstag setzt sich die Abwärtsbewegung fort. Bis 11.45 Uhr Weltzeit ist die Fortsetzung der Abwärtsbewegung mit dem ersten Ziel von 1,0988, einem Pullback von 61,8 (blaue punktierte Linie) möglich. Danach hängt viel von den Nachrichten ab.

    Chart erstellet von Stefan Doll,
    Mehr Infos finden Sie: www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  9. #75
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 16.09.2019 EURUSD

    analytics5d7f2d093a34f.jpg

    Am Montag wird ein wichtiges Treffen von dem britischen Premierminister Johnson und der EU-Leitung hinsichtlich der neuen Bedingungen des Brexits stattgefunden.
    Johnson meint unbedingt am 31.Oktober den EU-Austritt durchzuführen.
    Auch wird die Fed-Sitzung am Mittwoch erwartet.
    Der Fed-Zinssatz wird um 0,25% wahrscheinlich gesenkt.
    EURUSD: Wir erwarten eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung nach den ECB-Nachrichten.
    Wir kaufen von 1.1110. Wir verkaufen von 1.0925, falls der Preis nach unten umkehrt.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  10. #76
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Schlechte Nachrichten für den Euro: das Erdöl, der Brexit.

    analytics5d807e385f2e4.jpg
    Das Erdöl Brent wurde um 15% am Montag nach den Angriffe auf Förderanlagen in Saudi-Arabien erhöht. Die Berichte darüber, dass die Erdölförderung schnell wiederhergestellt werden kann, sind nicht bestätigt. Die Produktionsmenge sank um etwa 5,7 Millionen Barrel pro Tag, was fast 5% des Weltverbrauchs beträgt. Das Erdöl kann den Anstieg fortsetzen. Das ist eine gute Nachricht für Russland, aber schlechte Nachricht für Europa.
    Brexit: Das Treffen des britischen Premierministers Johnson mit dem EU-Kommissionschef Juncker ist ergebnislos geblieben.
    Der 31.Oktober rückt näher, aber es gibt noch keine Entscheidung.
    Das EURUSD-Paar ist unter Druck. Wir kaufen bei einem Durchbruch nach oben von 1.1110. Wir verkaufen von 1.0925 nach unten.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

  11. #77
    Avatar von DariaIfx
    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    80

    Handelsplan für 18.09.2019 EURUSD

    analytics5d81d11f18c8b.jpg
    Die Zinsentscheidung der Fed um 18.00 Uhr GMT ist heute im Fokus.
    Der Markt rechnet mit einer Zinssenkung um 0,25%.
    Zum ersten Mal seit 10 Jahren ist die Fed gezwungen, eine Intervention am Geldmarkt durchzuführen, um die kurzfristigen Kreditzinsen zu senken.
    Vor der Zinsentscheidung zeigt der Euro die Aufwärtsbewegung zur Obergrenze der monatlichen Schwankungsbreite (1.1110).
    EURUSD: Wir kaufen bei einem Durchbruch nach oben von 1.1110.
    Wir verkaufen bei einem Durchbruch nach unten von 1.0925.

    Chart erstellet von Sam Alan,
    Mehr Infos finden Sie: https://www.instaforex.eu/de/forex_analysis

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Forex Analyse von InstaForex
    Von Anastasia_InstaForex im Forum Devisen & Forex-Trading
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 14.12.2018, 10:54
  2. InstaForex - instaforex.com
    Von Anastasia_InstaForex im Forum Devisen & Forex-Trading
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 10.12.2018, 12:08
  3. Forex Analysen von ForexMart
    Von LeaFXMart im Forum Devisen & Forex-Trading
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 10:54
  4. Forex Analyse von InstaForex
    Von Anastasia_InstaForex im Forum Physische Edelmetalle und Münzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 12:10

Lesezeichen

Lesezeichen