DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Das Phänomen Uhr.de AG

  1. #1
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Das Phänomen Uhr.de AG

    Erst hoch gelobt, dann angezählt, nun tief gefallen. So oder so ähnlich muss man wohl die Entwicklung bei der Uhr.de AG darstellen.


    Ein Kurzabriss:


    1. Der Beginn in 2016


    Vier Millionen Euro sollten damals angeblich eine "günstige Bewertung" sein:


    https://www.sharedeals.de/uhr-de-ag-...ktie-im-fokus/

    Siehe Disclaimer der sharedeals.de...


    Fossil und Amazon:
    https://www.4investors.de/nachrichte...tock&ID=106344


    Man wollte hoch hinaus...samt Anleihe:
    https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...?newsID=959997


    Aber es kam ganz anders, Insolvenz:
    https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...?newsID=988229



    Auch, oder vor Allem, bei der Tochter Klitsch-GmbH :
    https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...?newsID=997333



    2. Der Insolvenzfall und ein Wiederaufstieg mit unlauteren Mitteln ?


    http://177766.homepagemodules.de/t95...G-DE-A-KN.html


    Nach einer Insolvenzrücknahme musste dann sogar die Bafin wegen unseriöser Angaben in einem Börsenbrief tätig werden:

    https://www.bafin.de/SharedDocs/Vero...uhr_de_AG.html



    Und dann war da noch die Sache mit dem Prinzen... Aber das ist eine Geschichte, die in anderen Börsenforen bereits ausführlich diskutiert wurde. Eigentlich war es eine "Prinzen-Rolle". Ja, man könnte vermutlich sogar sagen, dass es ein Keks war.


    3. Sanierung. Sanierung ?


    Das fragwürdige Interview vom Sept. 2017 mit dem Alleinvorstand, der auch heute noch Alleinvorstand ist:

    https://www.ariva.de/news/kolumnen/u...hinter-6462269



    Mein Fazit zum Interview: Wogen glätten misslungen, Fragen aufwerfen gelungen, Verunsicherung gelungen (die Vergangenheit spricht hier bereits für sich)


    Hauptversammlung, Wechsel im Aufsichtsrat und Kapitalerhöhung mit neuen Assets:

    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...-HV-2018-1.pdf


    Hier, also im Mai 2018, taucht zum ersten Mal die Clockchain Systems GmbH auf, welche just erst im gleichen Mai gegründet wurde:


    Amtsgericht Koblenz
    Neueintragungen - 23.05.2018
    HRB 26207: CLOCKCHAIN Systems GmbH, Mayen
    www.unternehmensregister.de


    Die Kapitalerhöhung wird bar kaum gezeichnet (!) aber die Clockchain Systems GmbH soll als Sachkapitaleinbringung 6 Millionen Euro wert sein ? Kann, muss aber nicht.


    Flow-to-Equity-Methode zur Wertermittlung, kein Gutachten...Noch Fragen ?


    Und hier stehen wir heute.


    Allerdings mit einem Aktienkurs, der von über 5 Euro auf 0,07 Euro "runterverkauft" wurde. Wobei die Aktien aus der "6-Millionen-Sach-KE" wohl erst seit roundabout Beginn 2019 zum Handel zugelassen sind. Aber wer sonst kann schon so viele Aktien ins BID verkaufen seit Anfang 2019 ?

  2. #2
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Der Uhr.de AG Wertpapierprospekt November 2018

    Den WP darf man Niemandem vorenthalten:
    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...2018_clean.pdf

    Hieraus gehen neben vielen Details auch die Risiken links/rechts der Unternehmensmeldungen und Geschäftsberichte hervor. Ein "Muß" für alle Interessierten...

  3. #3
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Gehandeltes Volumen 2019 und Directors Dealings

    Ohne es hier zu bewerten...

    Aktienanzahl : 7.875.000
    https://www.uhr-ag.com/stammdaten/

    Umsätze der Uhr.de AG Aktie seit 1.1.2019 so far: ca, 3,37 Millionen Aktien
    Umsätze der Uhr.de AG Aktie seit 1.4.2019 so far: ca. 2,67 Millionen Aktien

    Quelle:
    https://www.finanzen.net/historische-kurse/uhr_de

    Directors Dealings (außerbörslich):

    25.4.2019
    https://www.finanznachrichten.de/nac...19-mar-015.htm

    29.5.2019
    https://www.finanznachrichten.de/nac...19-mar-015.htm

  4. #4

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    937
    @tbhomy: sehr gute Recherche, sehr schöne Zusammenfassung!

    Wir brauchen hier mehr von solchen Beiträgen

  5. #5
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Haupt-Aktionäre der Uhr.de AG: interessante Verflechtungen

    Per Sachkapitaleinbringung der Clockchain Systems GmbH (Überbewertung der Assets gegeben?) in 2018/19 gemäß Wertpapierprospekt:

    1. Torsten Uwe Bonikowski, Mayen
    https://www.northdata.de/torsten+uwe+bonikowski

    "3.302.968nennwertlose Inhaber-Stückaktien der Gesellschaft mit einem rechnerischen Anteil amGrundkapital von EUR 1,00 je Aktie zu einem Ausgabebetrag von EUR 3.468.116,40"

    2. Dr. Fischer und Partner GmbH (u.a. Vanessa Beuttenmüller), Seevetal
    Verflechtung dieser GmbH siehe hier:
    https://www.northdata.de/Dr.+Fischer+und+Partner+GmbH+Unternehmensberatung, +Seevetal/Amtsgericht+L%C3%BCneburg+HRB+110473


    "erhältdafür 3.302.968 nennwertlose Inhaber-Stückaktien der Gesellschaft mit einemrechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie zu einem Ausgabebetrag vonEUR 3.468.116,40"

    GF = Arndt, Andreas

    Verflechtung mit z.B. Deutsche Cannabis AG siehe hier:
    https://www.northdata.de/Arndt,+Andr...emperheide/6lq

    Per Erwerb von Führungspersonen gem. Artikel 19 MAR:

    3. Vorstand Norman Mudring
    https://www.northdata.de/lindenice+GmbH

    Hält lt. der beiden Directors Dealings derzeit mindestens 645.000 Aktien. Plus geringe Altbezüge.

    Quelle Sachkapitalerhöhung
    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...%CC%88hung.pdf

    Quellen Dr. Fischer und Partner GmbH bzgl. V. Beuttenmüller, Deutsche Cannabis AG
    a) Meldung §40 WpHG:
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-06/46907537-pta-pvr-deutsche-cannabis-ag-veroeffentlichung-nach-40-abs-1-wphg-015.htm


    b) Meldung §43 WpHG:
    https://www.finanznachrichten.de/nac...2-wphg-015.htm

    Kein Kommentar meinerseits.

  6. #6
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Uhr AG - Handelsvolumen 2019

    Mich interessiert weder die ruhmlose Vergangenheit der AG noch der Status der AG bis zum heutigen Tag:

    Wer hat die rund 6 Millionen bisher in 2019 gehandelten Aktien gekauft ? Warum hat der Vorstand fast 50.000 Euro investiert ?

    Interessant...

  7. #7
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Hauptversammlung der Uhr.de AG

    Die ordentliche Hauoptversammlung soll laut Auskunft des Unternehmens voraussichtlich im August stattfinden:

    https://www.uhr-ag.com/hauptversammlung/



    Weitere Informationen zum Unternehmen hier:

    https://www.finanznachrichten.de/nac.../uhr-de-ag.htm

  8. #8
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Clockchain (Uhr.de AG) Kooperation mit Versicherungspartner

    https://www.finanznachrichten.de/nac...artner-349.htm

    Als Teil des geplanten Premium-Services.

    Ausreichende Monetarisierung der zukünftigen Clockchain AG kann allerdings nur erfolgreich werden, falls man diversifizierte Services aus Blockchain und Software-as-a-Service über den konsequenten Ausbau sukzessive aneinander reiht.

    Neben Uhren z.B. auch Schmuck, andere wertvolle Gegenstände des gehobenen Lifestyles wie auch ganze Sammlungen wertvoller Gegenstände. Letztere können ebenfalls von der Registrierung in der Blockchain profitieren, da die Versicherung höherwertigen Hausrates oder ausgewählten Betriebsvermögens in der Vergangenheit immer wieder mit Schwierigkeiten in der Wertermittlung, Wertaktualisierung und Schadenregulierung verbunden war.

  9. #9
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    HV der Uhr.de AG am 11. Sptember 2019 - Umbenennung in Clockchain AG avisiert

    https://www.finanznachrichten.de/nac...mmlung-015.htm

    Uhr.de AG lädt zur ordentlichen Hauptversammlung

    Neben den Standard-TOPs und der Umbenennung der AG soll für AR Frau Wahnschapp in der Nachfolge der neue AR Herr Andreas Arndt gewählt werden.

    Siehe meinen Beitrag Nr. 5 in diesem Thread bzgl. Herrn Arndt

    Herr Arndt ist u.A. auch Geschäftsführer der Digital Cannabis GmbH in Hamburg (HRB 157497), welche im Unternehmensregister erst am 7.6.2019 unter Neueintragungen bekannt gemacht wurde: www.unternehmensregister.de

    Hieraus, zur Digital Cannabis GmbH:"Gegenstand des Unternehmens ist die Beratung von Unternehmen aus der legalen Cannabis-Wirtschaft in Fragen der Digitalisierung, insbesondere des Auftritts im Internet und der digitalen Erfassung von Produktions- und Verkaufsprozessen."

    Könnte diese GmbH nicht vielleicht auch bald zur Clockchain AG gehören...? *zwinker*

  10. #10
    uhrzeit
    Gast-Trader

    Prima!

    Auch ich finde die Zusammenfassung sehr gut! Ich weiß nicht, ob ich hier verlinken darf, aber
    falls Sie nur hier lesen sollten, so sei erlaubt, auf Ariva in die uhr.de AG-Threads hinzuweisen.
    Auch woanders werden diese Beiträge geschätzt! Insbesondere aber wie ich denke, dieser?:
    https://www.wallstreet-online.de/com...ucken/61166798 und vermutlich weitere.

  11. #11

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    937
    ups, da habe ich ja richtig was verpasst... hatte den Wert schon abgeschrieben :-(

  12. #12
    uhrzeit
    Gast-Trader

    HV+Veranstaltungs+Ort

    alles i.O: nach der aktuellen Satzung, §16,1) ... siehe
    http://www.uhr-ag.com/wp-content/upl...-aktuell-1.pdf
    siehe desweiteren:
    http://www.cottbus.de
    : über 100.000 Einwohner.
    Okay okay okay: Berlin hat auch knapp über 100.000 Einwohner, aber Cottbus ist
    gewiss (?) eine Reise Wert.

  13. #13
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Andere Foren

    Ich kenne Ariva und Wallstreet-Online sehr gut. Leider wird dort viel "für die eigenen Depots" geschrieben und meine persönliche Erfahrung ist, dass dort oft nicht alle Aspekte einer AG/Aktie diskutiert werden. Außerdem kann jeder anhand der Moderationen dort leicht erkennen, welches Spiel dort mitunter getrieben wird.

    Und ja, ich war dort aktiv. Man neigte aber in beiden Foren dazu, meine Quellenhinweise und die Betreiber-eigenen Rechtsabteilungen ignorieren zu müssen. Die Konsequenzen nehmen nun ihren Lauf. Denn nur die Wahrheit zählt.

  14. #14
    uhrzeit
    Gast-Trader

    Börsenforen und weiteres

    Es ist ähnlich wie bei Suchmaschinen: fallen einem zumeist 1, max. 2 spontan ein. Dabei gibt es mehrere,
    gute. Meine Sichtweise folgt: bei Börsenforen fallen einem gewiss ? zumeist 2 ein. Dabei gibt es bestimmt mehrere, gute !?

    http://www.aktien-kaufen-fuer-anfaen...oren-im-check/
    Was ich bei uhr.de AG gut finde: eine wie ich finde gute Idee die Arbeit rund um die HV auszulagern an
    die seriöse better-orange. Wenn das mit der (bereits?) beauftragten PR-Agentur auch so gut klappt: ist/
    wäre Super! Superer noch wäre, wenn Gutachten Werte hergäben, die der Wirklichkeit entsprächen bzw. die Zukunftwerte realistischer "einschätzen" würden.
    Zu beobachten insbesondere bei Firmenwertabschreibungen mitunter kürzester Zeit. Auch wäre sehr viel
    Spekulation aus dem Markt, wenn Sacheinlagen(-Aktien) gewisse Zeit unnotiert blieben. Zu Foren: dieses
    HIER ist Anzahlmässig für einen anderswo vielleicht? als Hot Stock einzustufenden/eingestuften Wert rel.
    ruhig. Und das ist gut so. Vielleicht nicht so sehr, wenn es dem Forumbetreiber "nur" um Klicks ginge.
    Aber: sind Klicks wirklich alles? Wer an die uhr.de AG glaubt, dem wäre ein besserer Börsenkurs zu wünschen und eine PR/IR-Arbeit, die dies unterstreicht. Genug an Worten.

  15. #15
    uhrzeit
    Gast-Trader

    unbestätigten Gerüchten zu Folge ...

    ... soll im Anschluss an die HV eine Führung durch die Räume c/o
    Poznaner Str. 14, 03048 folgen? Was braucht man da unbedingt ?
    Berlin. Würde sogar `ne Gast-Karte zum Eintritt/Besuch anfordern,
    wenn realistisch zu erwarten wäre just an diesem Tage mit einem
    "Weltenbummler", so ähm: interessanten BB-Schreiber zu rechnen
    wäre//sei.

  16. #16
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55
    Eine Führung? Unbestätigte Quelle? Das kommentiere ich besser nicht.

    Unter der Anschrift Poznaner Str.14 in Cottbus firmieren:
    - die Spar24 Media GmbH
    - die MSM GmbH
    - die nicht börsennotierte Strategie Kapital AG

    Alles Unternehmen, in denen der Uhr AG-Vorstand N. Mudring eine tragende Rolle spielt.

    Quelle:
    https://www.northdata.de/Spar24+Medi...ttbus/HRB+8984

  17. #17
    uhrzeit
    Gast-Trader

    er hatte m.E. sogar noch weitere, frühere Tätigkeiten, wenn man ...

    ... Handelsregisterauszügen glauben darf?
    bis 01/2006 GF der aufgelösten Unitec GmbH
    ab: 02/2006 Liquidator der aufgelösten Unidach GmbH
    siehe auch:
    http://www.northdata.de/Mudring,+Nor...kreich%29/18ix
    Wäre ich uhr.de AG Aktionär, würde ich mich über einen sehr fleißigen , vielseitig aktiven CEO freuen.

  18. #18
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55
    Wäre ich Uhr.de AG Aktionär, täte ich mich über wert-haltige Assets und ein funktionierendes Geschäftsmodell freuen. Das bleibt abzuwarten.



  19. #19
    uhrzeit
    Gast-Trader

    sehe ich auch so:

    auf der demnächst anstehenden HV kann der CEO und der neu zu wählende AR
    (der sich ja sicher vorstellen wird?) ja evtl. Zweiflern/Skeptikern (so es sie geben
    sollte) den "Wind aus den Segeln" nehmen.

    Wer allerdings noch immer im WERT ist, gar seit Interview 09/2017 [LINK#Post 1,
    Punkt 3] oder DD aus 08/2017 http://www.ariva.de/uhr-de-aktie/directors-dealings
    sollte sich und seine Anlagestrategie hinterfragen. Und: ein GF kann/darf doch ähm:
    auch möglicher Weise Fehleinschätzungen unterliegen? Daher: bitte nicht so streng!
    http://www.wallstreet-online.de/comm...ucken/61167314

  20. #20
    zeitvertreib
    Gast-Trader

    werthaltige Assets

    das wäre ,nein : ist zu wünschen und gewiss ::vorhanden!(?)
    Da ich kein Bilanz-Freak bin, kann ich leider nicht die WERTE/Bewertungen der
    Klitsch GmbH (einst)
    Domain uhr.de
    uhr.de Handelsgesellschaft m.b.H.
    einschätzen.
    Warum steht eigentlich der Kurs da wo er (aktuell) steht? Das verstehe wer will

  21. #21
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55
    Der Aktienkurs spiegelt üblicher Weise den Marktkonsens in Bezug auf die Erwartungen an die Unternehmenskennzahlen wider. Aktuell wird die AG vom Markt mit rund 550.000 Euro bewertet.

    Der aktuelle Kurs entstand durch massives Handelsvolumen, welches zu immer niedrigeren Preisen aufgekauft wurde.

    Immerhin wurde seit April rechnerisch der gesamte Aktienbestand der AG gehandelt.

  22. #22
    zeitvertreib
    Gast-Trader

    Danke für die Info / Erklärung

    bevor ich weg bin:
    nicht, das da irgendwie ein Bezug hergestellt werden könnte! Damals. 18.08.2018 Meldung über
    Erwerb der Tochter mit notarieller Beurkundung per 22.8.2019 und ... bitte nicht falsch sehen!

    http://www.aktienblogger.com/2017/08...ie-stuerzt-ab/
    die Chronologie der "Werbe"(?)-Mails:
    http://www.aktienblogger.files.wordp...ks-emails1.png
    oder manuell mal in eine Suchmaschine:: pennystocks.de + uhr.de AG eintippen

  23. #23
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55
    Klär uns Leser bitte auf, was du genau meinst. Die Vergangenheit der AG sollte bekannt sein, wurde hier auch bereits thematisiert. Du schreibst von 2018 und postest dazu Links aus 2017. Heute sind wir in 2019.

  24. #24
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55
    Ich sehe das nicht falsch und stelle es deshalb hier richtig: Die korrekten Daten, die natürlich alle aus 2017 stammen und nicht aus 2018 oder gar 2019:

    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...kel-17-MAR.pdf

  25. #25
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Überbewertung der Assets gegeben ? Siehe Beitrag #5

    Es bedarf anscheinend einer Klärung zur Bewertung der Assets "Clockchain Systens GmbH", wie ich aus mehreren Börsenforen erlese.

    Von einer externen Prüfung der Sacheinlage in Form der Einbringung der Geschäftsanteilean der CLOCKCHAIN System GmbH, Mayen, wird gemäß § 183a Abs. 1 Satz 1 AktG inVerbindung mit § 33a Abs. 1 Nr. 2 AktG abgesehen.

    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...%CC%88hung.pdf

    Das heißt NICHT, dass es gar keine Prüfung in diesem Zusammenhang gab, es gab nur keine Gründungsprüfung nach §33 AktG, sondern eine Bewertung des Unternehmenswertes der GmbH nach §33a AktG.

    https://www.gesetze-im-internet.de/aktg/__33a.html

    Im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung / Sachkapitaleinbringung ist dieses legitim gemäß §183a AktG.

    https://www.gesetze-im-internet.de/aktg/__183a.html

    Hierfür ist aber eine (besondere Form der) Anmeldung der Ausnahme erforderlich, welche in §37a geregelt ist.

    "Der Gegenstand jeder Sacheinlage oder Sachübernahme ist zu beschreiben."
    https://www.gesetze-im-internet.de/aktg/__37a.html

    Das Management der Uhr AG hat die Bewertung der Clockchain Systems GmbH gemäß §33a AktG von unabhängiger Seite durchführen lassen:

    Der Wert der Sacheinlage erreicht den geringsten Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden Aktien bzw. den Wert der dafür zu gewährenden Leistungen. Die Quelle dieser Bewertung eine Fairness Opinion gemäß IDW Standard S8 (Grundsätze für die Erstellung von Fairness Opinions), erstellt von der DMP Audit & Valuation GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Am Kaiserkai 62, D-20457 Hamburg, ist. Der Bewertungsstichtag ist der 30.11.2018. Die dabei angewandte Bewertungsmethode ist das sog. Flow-to-Equity-Verfahren.

    uhr.de AG
    Zerbst/Anhalt
    Gesellschaftsbekannt-
    machungen
    Bekanntmachung der Gesellschaft gemäß § 183a AktG 11.12.2018
    www.bundesanzeiger.de

    Bei der FTE-Methode handelt es sich um eine zukunftsgerichtete Bewertung. Das erscheint manchen als an den Haaren herbei gezogen. Aber jeder konnte bereits im Dezember 2018 nachvollziehen, wie es um die Bewertung der Sachkapitaleinbringung steht.

    Es kursieren in diversen Foren sehr unterschiedliche Ansichten zur FTE-Methode. Die Assets könnten in 2019 oder in 2020 die Bewertung erreichen, je nach operativer Ausrichtung und Erfolg der Einbettung der Assets. Das Risiko einer möglichen Überbewertung steht dennoch im Raum. Zumindeswt bin ich dieser Ansicht.

  26. #26
    Avatar von tbhomy
    Dabei seit
    05/2019
    Beiträge
    55

    Noch-Uhr AG - Hauptversammlung 2019

    Ergebnisse der Hauptversammlung. TOPs siehe Agenda zur HV.

    https://www.uhr-ag.com/wp-content/up...se-HV-2019.pdf

    Die Hauptversammlung wurde von unschönen Szenen in von mir hier im Forum bereits erwähnten Börsenforen begleitet. Ebenso gut am Chart bzw. Kursverlauf der letzten 3-5 Tage erkennbar.

    Die Uhr AG hat sich u.A. hierzu geäußert:

    https://www.finanznachrichten.de/nac...mmlung-015.htm

    Nun heißt es, die geplanten Projektschritte zu finanzieren. Die Möglichkeiten sind erfahrenen Börsianern natürlich bekannt. Die AG schreibt hierzu:

    Um die Weiterentwicklung jedoch voran zu bringen, ist für die Umsetzung weiteres Kapital nötig. Hierzu werden im Moment alle Möglichkeiten geprüft.

    https://www.finanznachrichten.de/nac...ain-ag-015.htm

    Die Umfirmierung in Clockchain AG dürfte die kommende Zeit im Handelsregister nachvollziehbar werden.

  27. #27

    Dabei seit
    09/2019
    Ort
    Hinterzarten
    Beiträge
    1

    "Seltsamkeiten" ? Fragezeichen!

    http://www.wallstreet-online.de/comm...ucken/61456442
    Was mag wohl dort bis zur Moderation zu sehen/lesen gewesen sein? Und: warum wohl
    wurde der Beitrag auf Wunsch dieses speziell am Tag der HV viel schreibenden ( 11.09.,
    aber auch im anderem Forum) Users auf > dessen Wunsch: moderiert?? Pünktlich vor /
    zur uhr.de AG HV waren ja " Besonderheiten " ( ? ) anderswo mit - +/ nach zu verfolgen:
    http://www.sharedeals.de/uhr-de-vor-...-einmal-1-000/

    Ungeachtet der Kurs-Kapriolen wöllte ich mir- wenn ich Aktionär wär: was ich NICHT ! war,
    nicht bin, nicht sein werde (weil: Klitsch GmbH, m.E. zu teurer Erwerb der Domain, mMn zu
    undurchsichtiger, auch -meine Sichtweise- hohe Bewertung der uhr.de Handelsgesellschaft
    mbH, des weiteren: ich sehe die FTE-Methode noch kritischer- vielleicht ja zu Unrecht?
    Gedanken machen, wieso ein jetzt Mehrheitsaktionär aufstockt obwohl die finanzielle Seite
    darf man schreiben: vage? ist?? (Siehe AdHoc zur finanziellen Zukunft). Vor allem: warum
    wurde aus dessen Reihen kein Ersatz-AR (TOP 5) vorgeschlagen? Vielleicht kommt ja von
    einer GmbH oder Privataktionären und / oder möglichen neuen Aktionären etwas? Denn das
    aus Richtung Strategie Kapital AG (was ist eigentlich aus deren 7,25%-Anleihe geworden??)
    etwas kommt, glaube ich eher nicht,denn die wollten ja in die Spar24 investieren? Viel Glück!

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Inflation – ein monetäres Phänomen?
    Von Klaus Singer im Forum Klaus Singer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 15:59

Lesezeichen

Lesezeichen