DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Beyond Meat

  1. #1

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.232

    Beyond Meat

    Seit dem Debüt am 2.Mai 2019 kannte die Aktie nur einen Weg und zwar nach oben ganze 572%. Am Dienstag verloren die Papiere 25,02%.

    https://nypost.com/2019/06/11/beyond...lysts-comment/

  2. #2
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat - Bill Gates und Leonardo di Caprio sind auch dabei...

    Mehr modernes JJ Entertainment geht nicht...Vegan statt Fleisch!
    Wolf weiß halt was gut ist! (@Leonardo: Den Oskar hat man Dir nicht gegönnt: FRECHHEIT!)

    Die Aktie ist jetzt 30 USD unter All-Time-High bei 142 USD nach 171 USD am Montag!
    Auch sowas muss mal konsolidieren...nennen wir es einfach Kater nach der Party - für alle die nicht wissen, wie die Beulen in die Karre gekommen sind.

    https://www.wiwo.de/unternehmen/hand.../24448400.html

    (Quelle: WiWo)

  3. #3
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat - Anleger ignorieren Analysten

    Fast wie im Jahr 2000 (?) - Fleischersatz die neue Blase.

    Da hagelt es Abstufungen und negative Analysten-Kommentare und schon wird wieder gekauft. Die Anleger wissen es besser - der Hype geht weiter. Nach 25% Verlust am Dienstag gleich wieder 13% hoch, der harte Abverkauf mündete wieder in eine sofortige Kaufpanik. Nach JPMorgan hat sich nun auch Bernstein Research skeptisch über die Kursentwicklung von Beyond Meat geäußert. Die Aktie des Fleischersatzherstellers habe zuletzt deutlich aufgewertet und berge mittlerweile nur noch begrenztes Aufwärtspotenzial, so Analystin Alexia Howard. Unterdessen hat sich Alan Jope, neuer Chef von Unilever, zu den Aussichten von fleischlosen Produkten zu Wort gemeldet. „Pflanzenbasierte Ernährung ist ein Megatrend, weshalb es unsere wichtigste Aufgabe ist, innerhalb der Kernmarken für vegane und vegetarische Alternativen zu sorgen“, so Jope im Interview mit der Financial Times. Die Analysten von JPMorgan erwarten, dass in 15 Jahren allein mit Fleischersatzprodukten knapp 100 Milliarden Dollar Umsatz gemacht werde. Anleger bezahlen für erwartete 200 Mio. USD Umsatz in 2019e derzeit das 40-fache in MarketCap also 8 Milliarden. Ähnliche Preise wurden 1999 für Bernie Ebbers "Worldcom" bezahlt. Na dann: Ran an das Burger-Schnäppchen, soll ja gesund sein!

  4. #4

    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    286
    Bei der Aktie braucht man echt starke Nerven! Vielmehr Volatilität geht ja kaum. Erinnert mich fast schon an die Bitcoin zeit. Ich habe mal einen kleinen long bei xm drin. Aber bei der Vola kann das auch schnell mal ins SL laufen.

    Langfrisitg bin ich mir da noch nicht ganz sicher. Denke das Clean Meat aber viel Zukunft hat.

  5. #5
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat - von 178 auf 118 Euro in nur einer Woche

    BEYOND MEAT 118 € oder 140 USD (vorbörslich 137 USD)

    Das nenn ich VOLATIL - von 178 auf 118 € in nur 1 Woche (minus 33%)

    Sicherlich hat die fleischlose Ernährung seinen Charme und liegt auch voll im Trend der grünen Machtübernahme. Der Aktienmarkt nimmt solche Themen immer gerne auch kurzfristig auf die Agenda, dann kommt noch Momentum und die Gier ins Spiel und schon werden KGVs von 200 und KUVs von 25 locker bezahlt. In Phasen der Unsicherheit - wie seit einigen Tagen - muss allerdings auch mal Dampf abgelassen werden und so korrigiert ein heiß gelaufener Titel eben schon mal heftiger. Ganz gut hilft da meistens der Blick auf den Chart: 85-90 Euro könnte es im Ernstfall schon noch werden! Wenn die Marktkorrektur endet, wird´s vermutlich auch schnell wieder nach oben gehen. Volatilität wirkt eben in beide Richtungen...

    https://c.finanzen.net/cst/FinanzenD...b381ed2ca0dede

  6. #6

    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    286
    beyond meat ist echt ein ganz heißes eisen geworden. Voatiler als er Bitcoin! Konnte meine Position bei xm zum glück im Gewinn schließen.

  7. #7

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.232
    Kaum hat Martin das geschrieben bricht die Aktie ein
    Trotz der recht guten Quartalszahlen ging es für die Papiere nach unten, an der Nasdaq fiel die Aktie nachbörslich um fast 14%.

    Obwohl bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für 2019 alles recht gut aussieht. Der Umsatz stieg um 287 % auf 67,3 Millionen US Dollar. Gleichzeitig steig auch der Verlust auf 9,4 Millionen US Dollar, dennoch konnte Beyond Meat schwarze Zahlen schreiben.

    Wahrscheinlich ist der Grund für den Einbruch die bekanntgegebene Kapitalerhöhung. Zukünftige Gewinne verteilen sich dadurch auf mehr Aktien.

  8. #8
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (gestern 216 heute 173 €) - Fleischlos durch die Galaxis

    Das ist schon ein starker Chart: von 59 auf 219 € in nur 11 Wochen (+270%)

    Wir hatten diese Zahl +270% schon mal in einer meiner DAX-Analysen. Scheint eine magische Zahl zu sein im Asset Management. Für Erstzeichner bei 25 USD beträgt der Gewinn sogar über 800%. Zweifelsohne einer der besten Börsengänge im neuen Jahrtausend. Allerdings weicht die Bewertung stark von den Fundamentals ab. Immer noch wird ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp 50 bezahlt. Die Markt Cap ist bei 13,3 Mrd. USD - die Umsatzprognose liegt bei 270 Mio. USD. Nachbörslich wurde bekannt, dass auch eine KE durchgeführt wurde.

    Somit darf man auch jetzt glauben, dass der Rush in die Aktie erst mal beendet ist.

    Die Zahlen waren zwar nicht schlecht, aber sie weichen stark von der Bewertung an der Börse ab. Kurzfristig sollte man zuschauen, wie weit die Korrektur in diesem Umfeld gehen wird. Der Kurs sollte in den nächsten Tagen zumindest bei 150 € landen (ca. 30% Korrektur), dann könnte es aber schon wieder aufwärts gehen.
    Die Aktie ist unheimlich beliebt und wird nach jedem Rückgang wohl sehr schnell wieder gekauft werden. Mal sehen wann der nächste Galaxis-Flug startet.

    Die neutrale Zone ist jetzt 150 bis 220 € - stay on line...

  9. #9
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179
    Das ist ja krass: 167 € im Tief - jetzt wieder über 190 €

    Da wird einem echt schwindlig!

    Es macht also echt Sinn den Korridor 150 bis 220 € zu beachten, meint am unteren Ende eher long - und oben dann wieder geben. Für starke Nerven eben, ganz für Trader nix für Anleger!

    Viel Glück Euch allen...

  10. #10
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179
    Im Tief heute 154 € - so schnell kann es gehen.

    Altaktionäre verkaufen weitere Stücke, weil sie Kasse brauchen (1), weil der Kurs viel zu hoch ist (2), weil sie nicht an die Prosperität ihrer Firma glauben (3) oder weil die Gattinnen auch mal ausgiebig zum Shoppen gehen wollen (4). Sucht Euch die Version aus...der Korridor 150 - 220 € bleibt intakt. Sollte es signifikant darunter fallen, sehen wir in ein paar Wochen vermutlich auch die 75 € wieder. Good Luck!

    Hier die Meldung:

    Weitere 3,25 Millionen Aktien würden zu je 160 US-Dollar (144 Euro) angeboten, wie das Unternehmen am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte. Das Angebot soll bis zum 5. August abgeschlossen sein. Von den insgesamt 520 Millionen Dollar fließen allerdings nur 40 Millionen in die Kassen von Beyond Meat, da der weitaus größte Teil der Papiere von Altaktionären stammt. Weitere fast 500.000 Aktien aus dem Besitz der Alteigner können noch hinzukommen. Der Preis von 160 Dollar für die Aktien liegt rund 18,6 Prozent unter dem Schlusskurs vom Mittwoch von 196,51 Dollar. Im vorbörslichen US-Handel fielen die Anteilsscheine am Donnerstag um rund 10 Prozent auf 176,50 Dollar.

    Mit dem Verkauf der Aktien nutzen vor allem Altaktionäre die starken Kursgewinne seit dem Börsengang Anfang Mai. Damals hatte Beyond Meat Aktien zu je 25 Dollar ausgegeben. Der Hype rund um die veganen Burger des Unternehmens trieb den Kurs bis Ende Juli auf ein Rekordhoch von 239,71 Dollar. Das war fast eine Verzehnfachung.

    Dass Beyond Meat bislang kein Geld verdient stört die Anleger bislang nicht - im letzten Quartal nahm der Verlust verglichen mit dem Vorjahreswert um über ein Viertel auf 9,4 Millionen Dollar zu. Anleger setzen darauf, dass sich das starke Umsatzwachstum irgendwann auch in Gewinn ummünzen lässt. So hatte sich der Umsatz im zweiten Quartal im Jahresvergleich fast vervierfacht, wie seit Ende Juli bekannt ist. Allerdings ist der Wettbewerb auf dem Markt für Fleischalternativen hart. Um im Konkurrenzkampf bestehen und das Wachstum weiter vorantreiben zu können, braucht es Geld.

    Die Beyond Meat-Aktie verliert im frühen US-Handel zeitweise 9,13 Prozent auf 178,56 US-Dollar, nachdem sie bereits vorbörslich über zehn Prozent tiefer stand.

    /mis/elm/jha/
    EL SEGUNDO (dpa-AFX)

  11. #11

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    2.002
    ich habe puts BYND die unter 150 US$ ins plus kommen mit vola auch mehr plus. Der faire Wert sollte aber deutlich unter 100 US$ sein.Eigentlich ist der meatlose Klops Lebensmittelchemie. Ich warte gern noch etwas bis rauskommt dass das Produkt nicht grad gesund ist. Übrigens snd meatfreie Klopse in Osteuropa lange bekannt sie verwenden Buchweizen der überall kostenlos wächst und kein Getreide ist. Das "Geheimnis" liegt nicht in Chemie sondern getrocknete und frische Kräuter als Würze, pflanzliche Öle und eben eine lange Tradition. Schmecken super die Dinger

  12. #12
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (97 €) - Sagen Sie nicht, sie wären nicht gewarnt worden...

    Beyond Meat (97 €) - Sagen Sie nicht, sie wären nicht gewarnt worden...Ziel erreicht!

    Mein Beitrag vom Juni: Sicherlich hat die fleischlose Ernährung seinen Charme und liegt auch voll im Trend der grünen Machtübernahme. Der Aktienmarkt nimmt solche Themen immer gerne auch kurzfristig auf die Agenda, dann kommt noch Momentum und die Gier ins Spiel und schon werden KGVs von 200 und KUVs von 25 locker bezahlt. In Phasen der Unsicherheit - wie seit einigen Tagen - muss allerdings auch mal Dampf abgelassen werden und so korrigiert ein heiß gelaufener Titel eben schon mal heftiger. Ganz gut hilft da meistens der Blick auf den Chart: 85-90 Euro könnte es im Ernstfall schon noch werden! Wenn die Marktkorrektur endet, wird´s vermutlich auch schnell wieder nach oben gehen. Volatilität wirkt eben in beide Richtungen...

    https://c.finanzen.net/cst/FinanzenD...5aade5531b2acb
    Charttechnisch ist die Story erstmal durch, analytisch noch nicht, denn der Titel ist immer noch überteuert. Der Kurs von 97 € nimmt die nächsten 3 Jahre Wachstum voraus, aber immerhin war es ja bei 200 € noch viel schlimmer.

    Gratulation an diejenigen, die mir gefolgt sind und den Absprung geschafft haben.

    Wie geht es weiter: Auf den totalen Ausverkauf zu warten kostet Geduld, aber 50 € im Tief könnte ich mir durchaus vorstellen. Rechnen Sie mit teilweise heftigen Gegenreaktionen, der Kurs muß aber erst wieder über 125 € um positiv zu laufen. Jetzt wird das ganze nur volatil hin und her wackeln!

    Die Marken sind: 60 - 80 - 100 € - 125 € - 150 dürfte das Höchste der Gefühle sein, denn es gibt schon 20 Nachahmerfirmen, die teilweise bessere Ware liefern. Also, Beyond Meat hat nur noch den First-Mover-Vorteil und ist eben keine GOOGLE!!!

    Etwas für Hartgesottene! Mein Ziel ist 76 - 78 Euro (noch in 2019)

  13. #13
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (86 €) - Tief, tiefer, am tiefsten...

    Heute hat die Aktie schon mal die 86 € gesehen, das GAP vom Juni 2019 ist damit geschlossen. Naturgemäß drehen die ausverkauften Stücke dann erst mal wieder nach oben. Mal sehen wie lang die Erholung geht, einen Turnaround sehe ich erst über 125€ nach oben, das sind aber von heute weggerechnet plus 50%

  14. #14
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (77 €) - Und noch weiter runter...

    Q3-Zahlen über den Erwartungen - aber der LockUp läuft aus...!!!

    Beyond Meat hat im dritten Quartal ein EPS von $0,06 (Konsens $0,04) und einen Umsatz von $91,96 Mio (Konsens $83,35 Mio) erzielt.

    Beyond Meat hebt den Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 und sieht jetzt einen Umsatz von 265-275 Millionen Dollar (Konsens $266,63 Mio). Ursprünglich war das Unternehmen von 240 Millionen ausgegangen.

    Die Schwäche der letzten Wochen hatte offenbar ihre Gründe, die Anleger zeigen sich enttäuscht von den Zahlen und strafen die Aktie massiv ab. Zudem könnte das heutige Ende der Lock-Up-Frist für weiteren Verkaufsdruck sorgen. Die Aktie startet den heutigen Handel an der potenziellen Unterkante des mehrmonatigen Abwärtstrendkanals und könnte nach einer Stabilisierung eine Erholung bis 95 - 97 USD einleiten.

    Trendwende oder Abverkauf?Wie es nach einer Erholung weitergehen könnte, ist unklar. Erst wenn eine nachhaltige Rückkehr über 100 USD gelingt, steigen die Chancen der Bullen wieder deutlich. Eine weitere Erholung bis rund 120 USD wäre dann denkbar.

    Auf der Unterseite würde ein nachhaltiges Abrutschen unter 76 USD weitere Abgaben bis 60 - 62 oder 45 USD möglich machen. An beider dieser Preiszonen könnten sich antizyklische Longchancen für kurze technische Gegenbewegungen nach oben bieten.

    (Quelle: Guidants.com / onvista.de)

  15. #15
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (75-80 €) - Es scheint zu bremsen...

    Der Absturz ist heute mal gestoppt. Minus 42% in 1 Monat ist ein Wort.

    Die Erst-Zeichner sind immer noch verdreifacht und der Lock-Up ist aufgehoben.

    Jetzt zeigt sich, ob Green Food tatsächlich gegen die normale Marktwirtschaft bestehen kann. Aber Kursverläufe an der Börse haben ja wenig mit der Gesinnung der Menschen zu tun. Hype ist eben Hype - und Grün ist eben Grün.

    Echt spannend ob es das jetzt war und der Hype 2.0 noch kommt?

    Fundamental ist das KGV nun bei 120 angekommen, die Market Cap bei 5,2 Mrd. USD. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist mit 26 aber immer noch astronomisch, selbst wenn in 2021 tatsächlich die Umsatz-Milliarde erreicht wird.

    https://c.finanzen.net/cst/FinanzenD...e93ea7d1a7b3a2

    Solche Charts machen einfach Spaß ...back where we started. Noch nicht!

  16. #16
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    179

    Beyond Meat (70,48 €) - War das das Tief...?

    Die 70 Euro-Marke haben wir gesehen...die Stabilisierung in dieser Zone wäre wichtig.

    Ein schnelle Bewegung auf 90-95 € als Gegenbewegung wäre möglich...

    Watch it

    https://c.finanzen.net/cst/FinanzenD...5d7b5bbe5afdb9

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen