DAX30
Gold
Brent Oil
EUR/USD
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Beyond Meat

  1. #1

    Dabei seit
    05/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.007

    Beyond Meat

    Seit dem Debüt am 2.Mai 2019 kannte die Aktie nur einen Weg und zwar nach oben ganze 572%. Am Dienstag verloren die Papiere 25,02%.

    https://nypost.com/2019/06/11/beyond...lysts-comment/

  2. #2
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    33

    Beyond Meat - Bill Gates und Leonardo di Caprio sind auch dabei...

    Mehr modernes JJ Entertainment geht nicht...Vegan statt Fleisch!
    Wolf weiß halt was gut ist! (@Leonardo: Den Oskar hat man Dir nicht gegönnt: FRECHHEIT!)

    Die Aktie ist jetzt 30 USD unter All-Time-High bei 142 USD nach 171 USD am Montag!
    Auch sowas muss mal konsolidieren...nennen wir es einfach Kater nach der Party - für alle die nicht wissen, wie die Beulen in die Karre gekommen sind.

    https://www.wiwo.de/unternehmen/hand.../24448400.html

    (Quelle: WiWo)

  3. #3
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    33

    Beyond Meat - Anleger ignorieren Analysten

    Fast wie im Jahr 2000 (?) - Fleischersatz die neue Blase.

    Da hagelt es Abstufungen und negative Analysten-Kommentare und schon wird wieder gekauft. Die Anleger wissen es besser - der Hype geht weiter. Nach 25% Verlust am Dienstag gleich wieder 13% hoch, der harte Abverkauf mündete wieder in eine sofortige Kaufpanik. Nach JPMorgan hat sich nun auch Bernstein Research skeptisch über die Kursentwicklung von Beyond Meat geäußert. Die Aktie des Fleischersatzherstellers habe zuletzt deutlich aufgewertet und berge mittlerweile nur noch begrenztes Aufwärtspotenzial, so Analystin Alexia Howard. Unterdessen hat sich Alan Jope, neuer Chef von Unilever, zu den Aussichten von fleischlosen Produkten zu Wort gemeldet. „Pflanzenbasierte Ernährung ist ein Megatrend, weshalb es unsere wichtigste Aufgabe ist, innerhalb der Kernmarken für vegane und vegetarische Alternativen zu sorgen“, so Jope im Interview mit der Financial Times. Die Analysten von JPMorgan erwarten, dass in 15 Jahren allein mit Fleischersatzprodukten knapp 100 Milliarden Dollar Umsatz gemacht werde. Anleger bezahlen für erwartete 200 Mio. USD Umsatz in 2019e derzeit das 40-fache in MarketCap also 8 Milliarden. Ähnliche Preise wurden 1999 für Bernie Ebbers "Worldcom" bezahlt. Na dann: Ran an das Burger-Schnäppchen, soll ja gesund sein!

  4. #4

    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    234
    Bei der Aktie braucht man echt starke Nerven! Vielmehr Volatilität geht ja kaum. Erinnert mich fast schon an die Bitcoin zeit. Ich habe mal einen kleinen long bei xm drin. Aber bei der Vola kann das auch schnell mal ins SL laufen.

    Langfrisitg bin ich mir da noch nicht ganz sicher. Denke das Clean Meat aber viel Zukunft hat.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen