+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gold – Angebot und Nachfrage

  1. #1
    Commodity Research
    Dabei seit
    01/2018
    Ort
    Olsberg
    Beiträge
    1.619

    Gold – Angebot und Nachfrage

    Bluestone Stollen.jpeg

    Das World Council hat mal wieder neue Zahlen veröffentlicht. Das ist immer einen Blick wert.

    Die Minenproduktion war im dritten Quartal 2019 etwa ein Prozent niedriger als im Vorjahresquartal und lag bei 977,8 Tonnen Gold. Besonders gestiegen ist die Goldproduktion in Mexiko, nämlich um 11 Prozent. Der Anstieg ging vor allem auf das Konto der wieder produzierenden Peñasquito-Mine. In Australien ging die Goldproduktion um rund 7 Prozent nach oben. Insgesamt stieg das Goldangebot im dritten Quartal um vier Prozent, da die Recycling-Quote nach oben gegangen ist.

    Wohin ging nun all das Gold? Vor allem in goldgedeckte ETFs. Diese erreichten ein neues Allzeithoch von 2.855,3 Tonnen Gold im dritten Quartal 2019. Dies war der höchste vierteljährliche Zufluss seit dem ersten Quartal 2016. Treiber waren die Safe-Haven-Mentalität und Werterhaltungsgedanken. Preislich konnte Gold durch die Angst vor weiteren geopolitischen Spannungen, der Niedrigzinspolitik und einem langsameren Wirtschaftswachstum gewinnen.

    Die Zentralbanken erhöhten ihr Goldvorräte im dritten Quartal um 156,2 Tonnen. Türkei, Russland und China waren hier besonders aktiv. Beim Kauf von Goldschmuck hielten sich die Käufer zurück, war doch Gold deutlich teurer geworden. Ebenso haben sich im gleichen Zeitraum die Goldbarren- und -Münzkäufe verringert. Auch hier dürfte sich der höhere Goldpreis ausgewirkt haben sowie die Intension der Anleger Gewinne mitzunehmen.

    Beim Thema langfristig Gewinne erzielen bietet sich ein Investment in Goldaktien wie etwa TerraX Minerals oder Treasury Metals an.

    TerraX Minerals - https://www.youtube.com/watch?v=GmZpC44kBXY - besitzt mit seinem Yellowsknife City-Goldprojekt in den Nordwest Territorien laut einer ersten Mineralressourcenschätzung 735.000 Unzen Gold (geschlussfolgert) im Boden. Wobei bisher die Oberfläche des Projektes „kaum angekratzt wurde“, so Gerald Panneton, Chairman der Gesellschaft.

    Treasury Metals - https://www.youtube.com/watch?v=_QnPMAyKcPo&t=3s - arbeitet mit Hochdruck daran sein Goliath Goldprojekt zu einer der nächsten Goldminen Kanadas machen. Allgemeine Explorationsausgaben sind durch eine gerade durchgeführte Privatplatzierung gesichert.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von TerraX Minerals (- https://www.resource-capital.ch/de/u...-minerals-inc/ -) und Treasury Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/u...ry-metals-inc/ -).





    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

  2. #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt und Cranz/Ostpreußen
    Beiträge
    1.592

    Nachfragebildchen 2018 und 2019 dazu

    ..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    262

    Gold & Silber (1458/16,8 USD) - Ein technischer Bruch nach unten

    Danke an die schönen Grafiken über Angebot & Nachfrage...!

    Fakt ist: Gold & Silber brechen gerade ihre Ausbruchslinien wieder nach unten.

    Gold sollte schnell wieder 1480 USD und Silber wieder über 17,40 USD gehen sonst wird es bitter und wir sehen wieder viel tiefere Kurse.

    Mag sein, dass die Wahnsinns-Hausse der Aktien dafür verantwortlich ist.

    Absicherung braucht in diesem Umfeld wohl keiner mehr - siehe auch Bund Future mit seinem Fall unter die 170er-Marke, fast unbemerkt und unkommentiert.

    Da darf man gespannt sein wie es weitergeht.

  4. #4

    Dabei seit
    04/2019
    Beiträge
    38
    Da sind echt super gute Infos dabei
    Ich persönlich informiere mich gerade auch zum Thema Goldanlage. Verschiedene Informationen kann man sich natürlich im Web finden, da war ich auch unterwegs und habe auch wirklich verschiedene Quellen gefunden wo ich mich schlau gemacht habe.

    Auf https://www.finanzweblog.de/geldanla...moegen-sichern habe ich dann auch etwas zum Gold gelesen. Eine tolle Anlage wo man auch gutes Geld mit machen kann.

    Aber sicherlich muss jeder für sich entscheiden wo er sein Geld investieren will.

    Ich werde mich da auch noch etwas besser schlau machen und schauen, dass ich mir auch wirklich zu 100% sicher bin.

  5. #5
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    262

    Gold & Silber (1458/16,9 USD)- Wie eingefroren...

    Schon erstaunlich welchen langweiligen Gleichlauf die Märkte mittlerweile bieten.

    Die Aktien kommen nicht mehr vom Fleck - FALLEN aber auch nicht - woher denn.

    Daher gibt es auch wohl keinen Grund Gold (1458) & Silber (16,9) zu kaufen.

    Folgende "Supermeldung" kam gestern: Das ist aber nur was für GLÄUBIGE

    Für Aufsehen an der US-Börse sorgt eine Wette auf den Goldpreis: Bei einem sogenannten Block Trade wurden in New York auf einen Schlag Gold-Optionen mit einem Volumen von 1,75 Millionen Dollar erworben,berichtet "Bloomberg".

    Das Ungewöhnliche daran: Sie geben dem Inhaber das Recht, bis Juni 2021 Gold zum Preis von 4000 Dollar pro Feinunze zu erwerben. Derzeit steht die Feinunze aber bei 1458 Dollar. Und auch zu ihrem Allzeithoch im Jahr 2011 waren es "nur" 1923,70 Dollar.


    Das bedeutet also: Jemand wettet einen Millionenbetrag darauf, dass sich der Goldpreis in den kommenden 18 Monaten verdreifacht. "Sie hoffen auf einen schnellen und brutalen Anstieg", kommentiert Tai Wong, Edelmetall-Experte bei BMO Capital den Vorgang.

    Naja - da kann sich auch einer verklickt haben Gold 4000 (?) >>> DAX 8888

  6. #6
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    262

    Gold & Silber (1511/17,9 USD)- Das könnte der Ausbruch sein...

    Das Jahr 2020 soll ein gutes Rohstoff-Jahr werden.

    Wenn Gold- und Silber die Vorboten für eine solche Entwicklung sind, dann sieht es heute ganz gut aus:

    GOLD plus 36 USD in 1 Woche von 1475 auf 1511 USD
    Silber plus 1 USD von 16,8 auf 17,8 USD
    Stabilisierung bei Kupfer 6230 nach 5850 USD im November

    Damit sind die Widerstände bei 1480/85 und 17,4/6 erst mal gegessen!

    Bravo! Jetzt müssen dies Trends nur noch weiterlaufen!

    Allen Gold- und Silber-Fans einen Guten Rutsch! Stay invested...

  7. #7

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    3.049

    Chartastrologie Gold ist Humbug

    dafür gibt es viel zu wenige Marktteilnehmer damit Chartastrologie funktioniert braucht es "unendlich viele" Markteilnehmer. Es ist wohl hinlänglich bekannt dass es nur sehr wenige Große gibt ETF Zentralbanken..der Rest ist Rauschen. Per Lehrbuch ist Goldpreis invers zu USA 10 year yield. Das stimmt ziemlich gut. Ich kaufe put OS auf gold ( genauer auf Gold ETF) welcher Zocker zockt mit? Put OS atm VE4ZJ7 heisser VE3RZS

  8. #8
    Avatar von Zenturion
    Dabei seit
    05/2019
    Ort
    München
    Beiträge
    262

    Gold & Silber (1576 /18,25 USD) - Na dann viel Spaß VLADIMIR

    Zitat Zitat von vladimirbush Beitrag anzeigen
    dafür gibt es viel zu wenige Marktteilnehmer damit Chartastrologie funktioniert braucht es "unendlich viele" Markteilnehmer. Es ist wohl hinlänglich bekannt dass es nur sehr wenige Große gibt ETF Zentralbanken..der Rest ist Rauschen. Per Lehrbuch ist Goldpreis invers zu USA 10 year yield. Das stimmt ziemlich gut. Ich kaufe put OS auf gold ( genauer auf Gold ETF) welcher Zocker zockt mit? Put OS atm VE4ZJ7 heisser VE3RZS
    Per heute im Hoch war Gold schon bei über 1600 USD - aktuell eine Konsolidierung auf 1566 USD und Silber war heute sogar schon bei 18,75 USD. Seit dem Jahreswechsel hat Gold nun satte 100 USD zugelegt und die Party läuft mit kleineren Schwankungen weiter!

    Mit dem Short wünsche ich Dir viel Spaß! Mittelfristige Kursziele 2500/50 USD

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Statistik für Angebot, Nachfrage & Bedarf gesucht!
    Von Stepri im Forum Allgemeine Themen zur Existenzgründung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 11:42
  2. Chinas Nachfrage nach Gold ist viel größer als bislang geschätzt
    Von Dagobert Duck im Forum Physische Edelmetalle und Münzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 12:07
  3. Wie Nachfrage ermitteln?
    Von imported_mini2005 im Forum Existenzgründung: Marketing / Vertrieb / Werbung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:16
  4. Geldmarktfonds - Mechanismus Angebot+Nachfrage
    Von helmes63 im Forum Fonds & Vermögensplanung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 14:29
  5. Fehler in Angebot, Angebot sofort beendet, trotzdem Gebühren?
    Von flawless im Forum Ebay basics / Ebay allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 06:59

Lesezeichen

Lesezeichen