Hallo Trader!
Ich würde gerne in diesem Thread das Thema "Trading mit Supply und Demand" vorstellen und diskutieren.
Ich habe Anfang diesen Jahres unter dem Namen "Auction Market Analytics" einen Youtube-Kanal zu dieser Thematik eröffnet, auf dem mittlerweile einige Inhalte hochgeladen sind. Es reicht von Lehrvideos (Einführung) über Wochen-Analyse bis hin zur Besprechung einzelner Tradegelegenheiten.
Es handelt sich hierbei um eine Analyse-Methode welche den "Institutionellen Orderflow" identifiziert und somit Bereiche offenlegt, an welchen mit einer starken Reaktion oder sogar mit einer Umkehr des Marktes zu rechnen ist. Auf diese Weise eröffnen sich Trading-Gelegenheiten im "Schatten" des großen Geldes. Die typischen Formationen sind fraktal, gehen also gleichermassen durch alle Zeiteinheiten, und bieten daher jedem Tradertyp vom Swingtrader zum Intraday-Trader eine hilfreiche "Landkarte", um risikoarme Trades im Vorfeld zu planen.
Über einen Austausch zu diesem Thema würde ich mich sehr freuen. Ich bin schon seit 20 Jahren an den Märkten, davon seit 10 Jahren in der Vermögensverwaltung. In meiner Anfangszeit waren Foren noch der einzige Austausch. Ist das noch eine Form der Kommunikation im Zeitalter der Social Networks?