+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CureVac-Aktie - Börsengang / IPO

  1. #1

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.216

    CureVac-Aktie - Börsengang / IPO

    Quelle: Börse Online

    Kürzlich hat sich die Bundesrepublik Deutschland einen Anteil an dem Tübinger Biotech-Unternehm CureVac gesichert (BO.de berichtete). "Der beabsichtigte Erwerb einer Bundesbeteiligung an CureVac soll sicherstellen, dass das Unternehmen nicht durch einen ausländischen Investor übernommen wird und ins Ausland abwandert" heißt es laut Medienberichten in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags. Gleichzeitig wird in dem Schreiben darauf verwiesen, dass CureVac beabsichtigt, im Juli an die US-Börse Nasdaq zu gehen.





    Laut einem Bericht der Wirtschaftsagentur Bloomberg, die sich auf Insider bezieht, arbeitet das Unternehmen bereits mit der Bank of America und der Jefferies Financial Group an einem US-Börsengang. Der Zeitpunkt des Börsengangs ist gut gewählt, gerade hat das Unternehmen, das mehrheitlich Dietmar Hopp gehört, einen Corono-Impfstoff in die Testphase gebracht. Sollte das Unternehmen mit dem Stoff erfolgreich sein, wäre das ein riesiger Markt und würde der Aktie Schubkraft verleihen. Diese Fantasie kann beim Börsengang jetzt genutzt werden. Sollte der Impfstoff scheiten, würde die Aktie wohl abstürzen.

    Was ist das Unternehmen wert? Der Bund hat 300 Millionen Euro bezahlt und sich dafür 23 Prozent gesichert. Damit dürfe der Gesamtwert bei 1,3 Milliarden Euro liegen. Für einen Vergleich bei der Bewertung bietet sich das Mainzer Biotech-Unternehmen BioNtech an, das ebenfalls seit kurzem einen Impfstoff in der Testphase hat und schon an der Nasdaq notiert ist. Das Unternehmen hat derzeit einen Börsenwert von 11,6 Milliarden US-Dollar (10,3 Milliarden Euro). Irgendwo zwischen diesen beiden Werten könnte sich der Börsenwert von Curevac befinden.

  2. #2

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    1.292

    CureVac, Kenn-Nr. A2P71U, Kurs geschätzt Euro 28,--

    Der Handel mit CureVac Aktien soll sehr wahrscheinlich heute Abend spät an der
    New Yorker Börse beginnen. Wahrscheinlich werden die wenigen Aktien, die in den
    Markt gelangen, hoffnungslos überzeichnet sein. Die BRD hätte einen Anteil von
    ca. 23 % und einer der Mitgründer von SAP D. Hopp würde die Mehrheit an der
    Gesellschaft halten. Also durchaus starke Ankeraktionäre, die sich etwas von der
    Unternehmung versprechen.

    CureVac gilt als Hoffnungsträger für einen Impfstoff gegen den Coronavirus.

    Bereits jetzt wird von einem Marktwert über 1,2 Mrd. Euro ausgegangen.

    Viel Glück!

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung beim Beginn des möglichen Börsen-
    handels.


  3. #3

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    3.142
    Zitat Zitat von HuppertzR Beitrag anzeigen
    Der Handel mit CureVac Aktien soll sehr wahrscheinlich heute Abend spät an der
    New Yorker Börse beginnen. Wahrscheinlich werden die wenigen Aktien, die in den
    Markt gelangen, hoffnungslos überzeichnet sein. Die BRD hätte einen Anteil von
    ca. 23 % und einer der Mitgründer von SAP D. Hopp würde die Mehrheit an der
    Gesellschaft halten. Also durchaus starke Ankeraktionäre, die sich etwas von der
    Unternehmung versprechen.

    CureVac gilt als Hoffnungsträger für einen Impfstoff gegen den Coronavirus.

    Bereits jetzt wird von einem Marktwert über 1,2 Mrd. Euro ausgegangen.

    Viel Glück!

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung beim Beginn des möglichen Börsen-
    handels.

    Curevac hat IPO Emissionspreis auf 16 US$ festgesetzt

    Ich bin ehrlich habe Mathe Physik studiert und gebe zu ich habe null Ahnung von Virologie Immunologie
    habe gute Gründe zu bezweifeln dass Politiker Beamte etc. mir da voraus sind.

    Ob der russische Impfstoff eine "Raubkopie" ist (Johnson&Jonhson Astra Zenaca haben schon länger Vektor Impfstoffe in der klinischen Erprobung) weiss ich auch nicht. Was mich sehr verärgert ist das populistische Geschrille der AfD und ihrer Wähler Corona Lüge Panikmache usw. Russland hatte sehr strenge Maßnahmen angeordnet um Pandemie zu kontrollieren. War das auch "Panikmache"? Sind russische Viorologen alle Vollidioten die auf Panikmache reinfallen oder was soll das Gekreische der AfD?

  4. #4

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    1.292

    CureVac, Kenn-Nr. A2P71U, starker Anstieg am ersten Handelstag

    Die Aktien von CureVac waren am ersten Handelstag in New York stark gefragt und
    stiegen in der Spitze über Euro 40,58. Die Leute im Book-Building-Verfahren, die sich
    Aktien für 16 $ sichern konnten, haben sicherlich ein gutes Geschäft gemacht.

    Ein sehr spekulatives Investment.

    Viel Glück!

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung für den Wert. Die Anleger müssen sich
    in den Finanzforen weitere Informationen besorgen.


  5. #5

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    1.292

    CureVac, Kenn-Nr. A2P71U, Kurs über 50 Euro,

    Die Aktie konnte weiter stark seit der Aufnahme im Forum zulegen.

    Rein spekulativ.

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung für den Wert. Große Chancen bergen auch
    große Risiken.

    Viel Glück!


  6. #6

    Dabei seit
    11/2006
    Beiträge
    3.142

    noch kein

    put curevac...nachdem es ausser jede Menge "Meinungen","Forderungen" inzwischen ernsthafte Forschung gibt, muß man Erwartung Impfstoff beträchtlich relativieren. Denn das Virus USA ist nicht dasselbe wie das Virus Europa und das Virus Indien ist noch ein anderes. DEN Impfstoff kann es nicht geben. Die hohe Mutationsrate SARS-CoV-2 ist noch nicht verstanden. Es ist auch zweifelhaft ob es weltweit genau einen Test auf Infektion geben kann.
    Ich erwarte ein "böses Erwachen" für die diversen Hersteller von Impfstoffen

  7. #7

    Dabei seit
    12/2018
    Ort
    52382 Niederzier
    Beiträge
    1.292

    CureVac, Kenn-Nr. A2P71U und BioNTech Kenn-Nr. A2P5R2

    Es kann durchaus sein, dass es bei beiden Unternehmungen zu starken Ausschlägen in
    den Tageskursen kommt. Es sind halt reine Spekulationswerte und Anleger die sich in
    "Put" oder "Call" versuchen möchten, sind wirklich einem sehr großen Risiko ausgesetzt.

    Persönlich habe ich den Wert CureVac ins Depot gelegt. Hier schwingt mehr die Hoffnung,
    dass der Impfstoff, der jetzt für die Erprobung bereitsteht, den betroffenen Patienten hilft.

    Dasselbe könnte ich mir auch bei BioNTech vorstellen.

    Dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung für den Wert. Die Anleger müssen sich
    des jeweiligen Risikos stetig bewusst sein. Es sind Forschungsunternehmungen, die vom
    Erfolg letztendlich leben.



    PS: Wie notwenig ein Impfstoff für die Welt und BRD ist, zeigen die steigenden
    Infektionszahlen. Das die Viren ständig mutieren steht außer Frage.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 03:26
  2. TCCO - TECHNICAL COMMUNICATIONS CORPO Aktie WKN: 901859 ISIN: US8784091014 Symbol: TCCO Typ: Aktie
    Von Chickenja im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 11:02
  3. Johnsen Oil A/S Börsengang
    Von tr4d3r im Forum Aktien aus Deutschland und Westeuropa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:39
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 19:22
  5. Börsengang der DB
    Von Charlotte im Forum Allgemeines Trader und Börsenforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 16:59

Lesezeichen

Lesezeichen