Von Ron MacDonald, Präsident und CEO von Zinc8 Energy Solutions Inc. Freie Übersetzung aus dem Englischen:*"Think zinc: Another metal that can transform the energy storage sector"*von*Energy-Storage.News

Die Minen weltweit fördern jährlich mehr als 11,9 Millionen Tonnen Zink. Es gibt Zinkminen in über 50 Ländern auf der ganzen Welt, und obwohl das Metall eine Schlüsselrolle in der Stahlindustrie spielt, verstehen nur wenige Menschen seine transformative Rolle im Bereich der Energiespeicherung. Wenn die meisten Menschen an die Metalle denken, die die heutigen Energiespeichersysteme antreiben, denken sie vor allem an Vanadium und Lithium.

Eine der Herausforderungen für das Wachstum einer Energiespeicherindustrie ist jedoch die Abhängigkeit von einer Lieferkette von Hardwarekomponenten, Metallen und Chemikalien, von denen viele von ausserhalb Nordamerikas stammen. Metalle wie Lithium, Vanadium, Seltene Erden und Cobalt, die heute in vielen Energiespeicherbatterien verwendet werden, werden von Preisschwankungen, Versorgungssicherheit und Laufzeitbeschränkungen beeinflusst. Auf der anderen Seite gelten dieselben Risiken nicht für Zink-Energie-Flowbatterien.

VOLLSTÄNDIGER ARTIKEL:
https://www.rockstone-research.com/i...eraendern-kann