+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Eure Meinung über Wealth Generators und ihren Produkten !

  1. #1

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    3

    Eure Meinung über Wealth Generators und ihren Produkten !

    Guten Tag,
    da ich noch ein Anfänger auf dem Gebiet bin, würde ich sehr gerne eure Meinung zu dem Unternehmen Wealth Generators erfahren. Diese werben ja damit, dass ein Programm z.B Fx Multiplier automatisch tradet und somit jeden Monat 5% bis 10% Rendite erwirtschaftet. Zudem soll das Programm 3 Jahre lang keine Verluste gemacht haben (nachgewiesen anhand von Dokumenten). Kann sowas funktionieren? Wie glaubhaft ist sowas? Mich würde eure Meinung zu dem Thema interessieren.

    Grüße

  2. #2

    Dabei seit
    02/2017
    Beiträge
    30

    Eure Meinung über Wealth Generators und ihren Produkten !

    Hallo Diego,

    Schon alleine dass du die Frage stellst "wie glaubhaft ist sowas" sollte dir zu denken geben.

    Glaubst du es ist so einfach Reich zu werden? Und warum sind dann noch nicht alle reich? Warum sollte sich dann noch irgendjemand Traden lernen antun? Und warum macht es dann kein Profi Trader? Ist doch Klasse jede Menge Geld zu verdienen, ohne dafür zu arbeiten...

    Eigentlich wollte ich auf solche Fragen nicht mehr antworten. Guck mal in folgenden Threat (Link weiter unten), da habe ich schon mal ein bisschen ironisch auf so eine Frage geantwortet. Allerdings finde ich das System von Wealth Generators noch schlimmer. Das was du unter dem Link findest ist, meiner Meinung nach, wenigstens noch ein Ponzi System.
    Das Wealth Generators Ding ist, meiner Meinung nach, ein reines Schneeballsystem.
    Beide sind ähnlihch weil die Zahl der Teilnehmer exponentiell steigen muss damit das System nicht zusammenbricht.

    http://www.traderforum.de/showthread...in-25-30-Tagen

    Die Entscheidung ob du das jetzt für seriös hälst oder nicht, überlasse ich dir. Falls du an solchen Systemen teinehmen willst, achte wenigstens drauf dass du in der Anfangsphase einsteigst, die Momentumphase mitnimmst und dich dann schnell verabschiedest.

    LG
    Birgit

  3. #3

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    3
    Danke für deine schnelle Antwort. Ich habe nicht vor bei so einem Unternehmen einzusteigen. Da ich von einem Schneeballsystem nichts halte. Die Gründe sind klar. Mein Kollege allerdings ist dort eingestiegen und ist von der Sache so überzeugt (Gehirnwäsche), dass ich gestern eine längere Diskussion mit einer "Vertrieblerin" von WG gehabt habe. Natürlich wollte sie vom Produkt und der Vertriebslinie überzeugen, jedoch ist sie der festen Meinung das das System kein Schneeballsystem ist. Da jeder einzelne wenn er möchte mehr verdienen kann als derjenige über ihn. Des Weiteren hat mein Kollege 1000 Euro beim Broker eingezahlt und mit Hilfe diesen Programms, 80 Euro in 2 Monaten erwirtschaftet. Für das "nichts tun" ganz in Ordnung.

    Gibt es denn eine kostenlose Möglichkeit, eine Strategie von einem erfolgreichen Broker zu verfolgen und dies dann automatisch durchlaufen zu lassen ?

    Grüße

  4. #4

    Dabei seit
    02/2017
    Beiträge
    30
    Eine ganz kostenlose Möglichkeit gibt es wohl nicht.
    Eine Möglichkeit wäre Social Trading. Das ist sehr preiswert. Der Trader dem du folgst bekommt dafür einen sehr geringen Anteil deiner Gewinne. Das ist aber nur gerechtfertigt. Du würdest ja auch nicht umsonst arbeiten.

    Allerdings hat es einen Haken. Du musst auch da wissen was du tust. Das einzige was du dann nicht selber brauchst, ist eine Strategie. Aber Traden können musst du auch dort, sonst weißt du nicht wem du folgen sollst, und für dein Risikomanagement bist du immer selber zuständig.

    Wenn du mit deinem Geld selber kontinuierlich profitabel handeln möchtest, bleibt dir leider nur der lange Weg des Traden lernens.
    Selbst wenn du eine längerfristige Anlage, bspw. mit ETFs anstrebst, musst du wissen was du tust. Sonst geht es früher oder später schief.

  5. #5

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    3
    Social Trading klingt interessant. Gibt es darüber Lernmaterial wie das funktioniert? Oder generell Lernmaterial über das Traden welches nicht kostenpflichtig ist?

    Grüße

  6. #6

    Dabei seit
    02/2017
    Beiträge
    30
    Unter folgenden Links kannst du dich schon mal informieren.
    Brokerdeal ist ein unabhängige Plattform, die keinem Broker, Signaldienst oder ähnlichem angeschlossen ist.
    Die habe vor kurzem auch begonnen die Plattformen zu testen. Leider sind noch nicht viele Tests da weil sie real testen und sich nicht auf Versprechen der Broker verlassen. Kannst ja nach den 3 Links mal gucken ob du sonst noch was zum Copy Trading dort findest.

    http://www.brokerdeal.de/copy-trading

    http://www.brokerdeal.de/blog/social...rokerdeal-lupe

    http://www.brokerdeal.de/blog/copy-t...unter-der-lupe

    LG
    Birgit

  7. #7
    Avatar von Tradertom
    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    8
    Wow super Ansage Birgit!
    Das hat meine Meinung 100% wieder gespiegelt und musste mal gesagt werden...
    Danke das du das übernommen hast! hahah

  8. #8

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12
    dauerhaft nur Gewinne...ist wirklich...naja...sagen wir mal (nur) "schwer zu glauben". Finde eine Strategie, die zu dir passt und in mindestens 51% der Fälle Gewinn bringt ;-) und lass dir die dann programmieren. so mach ich es grad bei xm und ig (haben ja beide den MT4). Bei social trading kann man auch viel tricksen, dass die Zahlen schöner aussehen und unerfahrene Follower nicht gleich erkennen, wie hoch das eingegangene Risiko dabei oft ist.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Power Generators (OGK's,TGK's, RusHydro etc.)
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 23:00
  2. Stirol ADR / Urktelecom GDR Meinung?
    Von phoenix2580 im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 19:41
  3. Rostelecom-Eure Referenzen...
    Von alexonesku im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 12:58
  4. Eure Einschätzung für den russ. Aktienmarkt?
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 14:20
  5. Eure Meinung ist gefragt !
    Von benefactor im Forum Aktien aus Amerika, Kanada und Australien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2002, 20:35

Lesezeichen

Lesezeichen