+ Antworten
12
  1. Cannabis? # 11
    Ijubi
    Das Vorsicht geboten ist auch wenn der Cannabis ein boomender Sektor ist zeigt sich an der Perspektivischen Anzahl von geplanten IPOs. 20 an der Zahl sollen geplant sein zwei davon Starten Anfang 2019.
    Wie schnell es aber auch in die andere Richtung gehen kann zeigt die India Globalization Capital.
    Extreme Gegenbeispiele sind dann wieder unter anderem Aurora Cannabis in drei Jahren von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD (49.200%) oder Auxly Cannabis von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD.

  2. Cannabis? # 12
    Rolfi
    Hallo,
    also ich wäre da auch etwas vorsichtiger, es wird zwar auch hierzulande immer wieder von Legalisierung gesprochen, aber ich bin da noch etwas kritisch unterwegs. Was gesprochen wird und was schlussendlich passiert. Vorallem wird vieles verstaatlicht werden vermute ich mal!
    lg

  3. Cannabis? # 13
    Ijubi
    Sehe ich auch so. Wäre ja verwunderlich wenn sich die Arznei Lobby so etwas entgehen lassen würde oder eventuelle Einnahmen durch die "Finger" rutschen lassen würde. Frage ist dennoch wie lange man warten soll oder nicht einfach auf gut Glück auf den Zug mit aufspringen sollte.

  4. Cannabis? # 14
    Ijubi
    Erster Cannabis IPO an Frankfurter Börse
    Das sind mal gute Nachrichten, an der Frankfurter Börse könnte der erste Cannabis IPO bevorstehen. Der Sender "ntv" berichtet über den womöglichen ersten Börsengang eines Herstellers medizinischer Cannabis-Produkte. Die Nachrichten Agentur Reuters will von mehreren Projekt Vertrauten erfahren haben, das die australische Little Green Pharma wahrscheinlich im zweiten Quartal die Ausgabe ihrer Aktien in Deutschland anstrebt.

    Goldman Sachs und die Deutsche Bank sollen mit dem Börsengang betraut sein. Mit dem Geld möchte das Unternehmen die Expansion in seinem wichtigsten europäischen Markt vorantreiben. Weder Little Pharma noch die beiden Banken wollten sich dazu äußern.

    Der Markt für medizinisches Cannabis in Europa soll Experten zufolge von 100 Millionen Euro auf mindestens 450 Millionen Euro im Jahr 2022 wachsen. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass der Wirkstoff verschiedene Krankheiten lindern kann wie zb. chronische Schmerzen, Multiple Sklerose oder Epilepsie.

  5. Cannabis? # 15
    Ijubi
    Turbolente Tage auf dem Hanf-Kapitalmarkt, um Anfang 2019 den Hanf in den ganzen USA als Nutzpflanze zu legalisieren nimmt die US-Landwirtschaftsreform alle Hürden, dennoch straucheln die Kurse auch bei namenhaften Unternehmen.
    Aktuell wirft Aphira, einstige Strahlemann der Branche wegen ernstzunehmenden Betrugsvorwürfen, ein schlechtes Bild auf die noch neue Cannabis Industrie.

    Da heute schon Hanf in mehr als 50.000 Produkte als Rohstoff zu finden ist wird der Markt noch weiter reifen und wachsen. Zwar bremst die noch anhaltende "Kriminalisierung" das volle Potential auf vielen Kontinenten noch aus, welches aber nur darauf wartet freigesetzt zu werden.
    Zurzeit richten sich alles Augen auf Luxemburg, denn dort wird ein neuer Meilenstein für Europa durch die Legalisierung von Cannabis für den Freizeitkonsum gelegt.

  6. Cannabis? # 16
    Ijubi
    Hier sind mal ein paar Cannabis Konzerne, welche sich zu kennen lohnen und sich anschauen sollte.

    Canopy Growth
    Tilray
    Aurora - kurz im Gespräch gewesen mit Coca Cola
    Cronos
    CannTrust - Partnerschaft mit Apothex
    Aphira - Zukäufe und Vorwürfe
    Curaleaf

    Jede Firma hatte so ihre Schlagzeilen.

+ Antworten
12
Andere Themen im Forum Börsen Einsteigerforum
  1. Hallo zusammen, ich bin ganz ganz neu...
    von BimBamBaba
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 16:26
  2. Hallo zusammen. Ich beobachte in letzter Zeit...
    von p4trick
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 16:18
  3. Hallo, ich bin relativ neu in Sachen Börse...
    von chess
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 12:59
  4. Hallo Zusammen, bei meinem Broker (ING)...
    von daniel80
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 15:43
Stichworte
Sie betrachten gerade Cannabis? - Seite 2.